Hauptmenü öffnen

Die Dan Snyder Memorial Trophy ist eine Eishockeytrophäe, die von der Ontario Hockey League (OHL) jährlich an denjenigen Spieler der OHL verliehen wird, der sich durch besonderes soziales oder gesellschaftliches Engagement hervorgetan hat. Die Auszeichnung wurde erstmals in der Saison 1992/93 vergeben. Die ursprünglich als Humanitarian of the Year Trophy vergebene Trophäe wurde 2004 nach Dan Snyder, einem ehemaligen Spieler der Owen Sound Platers, benannt, der im Oktober 2003 an den Folgen eines Straßenverkehrsunfalls verstorben war.

GewinnerBearbeiten

QuelleBearbeiten

  • Ontario Hockey League Media Information Guide 2010–2011, S. 136