Hauptmenü öffnen

OHL Executive of the Year

Auszeichnung im kanadischen Eishockey

Der OHL Executive of the Year ist eine Eishockey-Trophäe der Ontario Hockey League (OHL). Sie wird jährlich an die beste Führungskraft (meist General Manager) eines OHL-Franchises vergeben, das sowohl im sportlichen als auch im administrativen Bereich erfolgreich geleitet wurde. Der Gewinner wird direkt vom Exekutivrat der Ontario Hockey League bestimmt. Erstmals wurde die Trophäe 1990 vergeben.

Mike Vellucci ist der erste, der 2013 sowohl als OHL Executive of the Year ausgezeichnet als auch mit der Matt Leyden Trophy als bester Trainer des Jahres geehrt wurde.[1]

Liste der GewinnerBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Aaron Bell: 2014–15 OHL Media Information Guide. Ontario Hockey League, S. 136. (englisch, frei online abrufbar als pdf-Datei, 4674 kB)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ontariohockeyleague.com: „Whalers’ Vellucci is Executive of Year“ (englisch, abgerufen am 3. Januar 2015)