Hauptmenü öffnen

Die Bobby Orr Trophy ist eine Trophäe der Ontario Hockey League (OHL) für das Team, das sich über die Play-offs als Sieger der Eastern Conference für das Finale um den J. Ross Robertson Cup qualifiziert. Zur Saison 1998/99, in der die beiden neuen Conferences eingeführt wurden, wurde die Trophäe in der OHL erstmals vergeben. Namensgeber ist Bobby Orr.

GewinnerBearbeiten

QuelleBearbeiten

  • Ontario Hockey League Media Information Guide 2010–2011, S. 127