1988
Ronald Reagan, George Bush und Michail Gorbatschow in New York
Michail Gorbatschow besucht New York.
Logp der Fußball-Europameisterschaft 1988
In Deutschland findet die Fußball-Europameisterschaft 1988 statt.
1988 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2741
Armenischer Kalender 1436–1437
Äthiopischer Kalender 1980–1981
Badi-Kalender 144–145
Bengalischer Kalender 1394–1395
Berber-Kalender 2938
Buddhistischer Kalender 2532
Burmesischer Kalender 1350
Byzantinischer Kalender 7496–7497
Chinesischer Kalender
 – Ära 4684–4685 oder
4624–4625
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Hase (丁卯, 4)–
Erde-Drache (戊辰, 5)

Französischer
Revolutionskalender
C XC VIC XC VII
196–197
Hebräischer Kalender 5748–5749
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2044–2045
 – Shaka Samvat 1910–1911
Iranischer Kalender 1366–1367
Islamischer Kalender 1408–1409
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Shōwa 63
 – Kōki 2648
Koptischer Kalender 1704–1705
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4321
 – Juche-Ära 77
Minguo-Kalender 77
Olympiade der Neuzeit XX IV
Seleukidischer Kalender 2299–2300
Thai-Solar-Kalender 2531

Inhaltsverzeichnis

JahreswidmungBearbeiten

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

 
Ceaușescu 1988 auf Staatsbesuch bei Erich Honecker in Ost-Berlin
  • Südafrika erklärt sich im Rahmen eines UNO-Friedensvertrages dazu bereit, die Besatzung Namibias aufzugeben.

WirtschaftBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

ReligionBearbeiten

Kultur und GesellschaftBearbeiten

 
Beschädigt: Dürers Paumgartner-Altar
 
1988: Mahnmal gegen Krieg und Faschismus

SportBearbeiten

 
Feuerwerk in Seoul zur Abschlussfeier

KatastrophenBearbeiten

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

GeborenBearbeiten

JanuarBearbeiten

 
Haley Bennett
 
Nicklas Bendtner
 
Marcel Schmelzer (2014)

FebruarBearbeiten

 
Ángel Di María
 
Rihanna
 
Lena Gercke

MärzBearbeiten

 
Matthew Mitcham
 
Jessie J

AprilBearbeiten

 
Haley Joel Osment

MaiBearbeiten

 
Adele
 
Karoline Teska

JuniBearbeiten

 
Beatrice Egli
 
Éver Maximiliano David Banega

JuliBearbeiten

AugustBearbeiten

 
Leah Pipes (2009)
 
Robert Lewandowski (2015)
 
Rupert Grint

SeptemberBearbeiten

 
Simona de Silvestro
 
Katrina Bowden

OktoberBearbeiten

 
Bahar Kızıl
 
Mesut Özil

NovemberBearbeiten

 
Emma Stone
 
Conchita Wurst
 
Eric Frenzel

DezemberBearbeiten

 
Emily Browning
 
Vanessa Hudgens
 
Mats Hummels

Datum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Hauptartikel: Nekrolog 1988

JanuarBearbeiten

 
Trevor Howard
 
Klaus Fuchs

FebruarBearbeiten

MärzBearbeiten

 
Kurt Georg Kiesinger

AprilBearbeiten

 
Pierre Desproges

MaiBearbeiten

JuniBearbeiten

 
Hillel Slovak

JuliBearbeiten

 
Brigitte Horney

AugustBearbeiten

 
Enzo Ferrari

SeptemberBearbeiten

OktoberBearbeiten

 
Franz Josef Strauß, 1982

NovemberBearbeiten

 
Miki Takeo

DezemberBearbeiten

 
Klaus-Joachim Zülch

Datum unbekanntBearbeiten

NobelpreiseBearbeiten

MusikBearbeiten

WeblinksBearbeiten