Hauptmenü öffnen

Pit Bukowski (* 1988) ist ein deutscher Schauspieler, der sein vielbeachtetes Leinwanddebüt in dem Berlinale-Beitrag Sie haben Knut gab, für den Regisseur Stefan Krohmer den damals 15-Jährigen entdeckt hatte.[1] Seither war er in zahlreichen Kurz- und Spielfilmen zu sehen und hatte Auftritte in diversen Fernsehserien, darunter Babylon Berlin und Das Boot. Bukowski spielt klassische sowie E-Gitarre. Er lebt in Berlin.

"Er schreckt auch vor schwierigen Projekten nicht zurück", schrieb das Lola Mag anlässlich eines Interviews mit ihm, "und begeistert dabei das Publikum genauso wie seine Regisseure." Seine Arbeit umfasse Rollen in allen Bereichen "von Underground-Indie-Projekten über Theater bis zu Tom Tykwers neuer TV-Serie Babylon Berlin".[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Theater (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pit Bukowski | filmportal.de. Abgerufen am 30. September 2019.
  2. Alison Rhoades: Pit Bukowski’s Celluloid Dreams. In: LOLA. Abgerufen am 13. Januar 2019 (englisch).