Hauptmenü öffnen

Notruf Hafenkante

deutsche Fernsehserie

Notruf Hafenkante ist eine deutsche Fernsehserie des ZDF. Die Polizeiserie spielt in Hamburg und erzählt vom Alltag der Polizeibeamten des PK 21 und den Ärzten des fiktiven Elbkrankenhauses. Dabei werden die Handlungen so gestaltet, dass beide Bereiche zusammen an der Aufklärung eines Falles arbeiten. Die Serie wird von Letterbox Filmproduktion, einer Tochtergesellschaft von Studio Hamburg Produktion, produziert.

Seriendaten
OriginaltitelNotruf Hafenkante
Notruf Hafenkante Logo.jpg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2007
Produktions-
unternehmen
Studio Hamburg,
Subunternehmen: LetterBox Filmproduktion
Länge43 Minuten
Episoden334+ in 14 Staffeln (Liste)
GenrePolizeiserie
ProduktionMichael Lehmann
MusikMichael Soltau
Erstausstrahlung4. Januar 2007 auf ZDF
Besetzung
Dreharbeiten 2014

Handlung

 
WSPF Hamburg, in der Serie das Polizeikommissariat 21

Notruf Hafenkante spielt im Hamburger Polizeikommissariat 21 (PK 21). Während früher in einer Folge mehrere Fälle/Geschehnisse geschildert wurden, wird seit mehreren Staffeln nur ein Fall pro Folge bearbeitet, an dem beide Teams ermitteln. Dabei arbeiten die Polizisten eng mit den Ärzten des Elbkrankenhauses (EKH) zusammen, da sich ihre Fälle immer wieder dort verknüpfen. Dienststellenleiter Polizeioberrat Wolf Haller und sein Team leisten die polizeiliche Ermittlungsarbeit; Dr. Jasmin Jonas, die Nichte des ehemaligen Revierleiters Polizeioberrat Martin Berger, und ihre Kollegen leisten medizinische Hilfe.

Hintergrund

Vorbild der Serie ist die berühmte Hamburger Davidwache, die in enger Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Hafenkrankenhaus in Hamburg stand.

Am 4. November 2010 startete die fünfte Staffel. Zum Auftakt gab es in der 98. Episode ein Crossover mit der Serie Der Landarzt. Dr. Jan Bergmann (Wayne Carpendale) und seine Lebensgefährtin Maren Jantzen (Caroline Scholze) reisen nach Hamburg, weil Jan der Trauzeuge seines Freundes Arne (Kai Lentrodt) ist. Am 18. Januar 2013 traten im Gegenzug Sanna Englund und Matthias Schloo in ihren Rollen aus Notruf Hafenkante in der Landarzt-Episode 283 auf. Die beiden Polizisten verfolgen nach einem Banküberfall die Täter bis nach Deekelsen. In der ersten Folge der achten Staffel gab es ein Crossover mit der Serie Das Traumschiff.[1] Damit teilen sich die Serien Notruf Hafenkante, Der Landarzt, Das Traumschiff sowie das Traumschiff-Spin-off Kreuzfahrt ins Glück ein gemeinsames Serienuniversum.

In der Mitte der fünften Staffel gab es mehrere Neuzugänge im Team, die aus Janette Rauch als Polizeihauptmeisterin Claudia Fischer und Serhat Çokgezen als Polizeimeister Tarik Coban bestanden.[2] Für Henning Storm kam Polizeihauptkommissar Hans Moor (Bruno F. Apitz) ins Team.[3]

Seit Januar 2013 werden neue Folgen der Serie als Hörfilm ausgestrahlt.[4] Vom 24. Januar bis 28. Februar 2013 wurde die Serie unterbrochen, weil das ZDF ein neues Format testen wollte. Die Serie Heldt nahm den Sendeplatz für sechs Wochen ein. Das war die erste Unterbrechung, die es seit dem Start im Jahr 2007 gab.

Zur 13. Staffel verließen Janette Rauch und Serhat Çokgezen die Serie. Sie wurden durch die Polizeikommissarin Pinar Aslan (Aybi Era) und Kris Freiberg (Marc Barthel) ersetzt, die ihr Notruf Hafenkante-Debut in der Auftaktepisode zur 14. Staffel „Erster Einsatz“ hatten.[5]

Drehort

Die Außendrehorte für die Hauptsets liegen auf oder in Sichtweite der Spitze der Kehrwieder-Insel. Das „PK 21“ ist in Wirklichkeit das Wasserschutzpolizei-Revier WSPF 22 (zuständig für Hafensicherheit und gefährliche Güter). Die Innenaufnahmen hierfür wurden in einem Haus des Klinikums Ochsenzoll in Hamburg-Langenhorn gedreht. Die Innenszenen werden in einer umgebauten Lagerhalle im Gewerbegebiet Lademannbogen im benachbarten Hamburg-Hummelsbüttel produziert.[6] Das „EKH“ (gegenüber auf der Uferseite) ist in Wirklichkeit das Oberhafenamt. Die Innenaufnahmen des EKHs werden in dem gleichen Atelier wie die des „PK 21“ gedreht. Das Gebäude des Oberhafenamtes wird ausschließlich von außen gefilmt. Der Schriftzug + EKH + wird mit einer Buchstaben-Animation auf dem Dach dargestellt. Seit Januar 2016 entstehen sämtliche Innenaufnahmen im Atelier A2 auf dem Gelände von Studio Hamburg.

Besetzung

Aktuell

Schauspieler Rollenname Rolle Episoden Staffeln Zeitraum
00Polizeikommissariat 21 (PK 21)
Sanna Englund Melanie Hansen Polizeihauptkommissarin (früher: Polizeioberkommissarin) und Dienstgruppenleiterin 1– 1– 2007–
Rhea Harder-Vennewald Franziska „Franzi“ Jung Polizeiobermeisterin (früher: Polizeimeisterin)
Pause in Form von Mutterschaftsurlaub in den Episoden 102–110, 128–132, 213–226, 256–258 und 291–299
1– 1– 2007–
Harald Maack Jörn „Wolle“ Wollenberger Polizeioberkommissar (Wachhabender) 2– 1– 2007–
Matthias Schloo Mattes Seeler Polizeioberkommissar (früher: Polizeikommissaranwärter bzw. Polizeikommissar) 79– 4– 2009–
Bruno F. Apitz Hans Moor Polizeihauptkommissar 111– 5– 2011–
Hannes Hellmann Wolf Haller Polizeioberrat (Dienststellenleiter) 184– 8– 2013–
Marc Barthel Kristian „Kris“ Freiberg Polizeimeister 329– 14– 2019–
Aybi Era Pinar „Pina“ Aslan Polizeikommissarin 329– 14– 2019–
00Elbkrankenhaus (EKH)
Fabian Harloff Dr. Philipp Haase Notarzt (früher: Assistenzarzt) 1– 1– 2007–
Gerit Kling Dr. Jasmin Jonas Leitende Oberärztin der Notaufnahme 29– 2– 2007–
Manuela Wisbeck Frauke Prinz Krankenschwester und pflegerische Leiterin der Notaufnahme 84– 4– 2009–
Gabriel Muñoz Muñoz Dr. Antonio Aguilar Notarzt 196– 9– 2014–
Hardy Krüger jr. Dr. David Lindberg Ärztlicher Direktor des EKHs 218, 237– (wiederkehrend) 10– 2015, 2016–
Laura Berlin Dr. Eva Grünberg Assistenzärztin in der Notaufnahme (früher: Notärztin) 310– 13– 2018–
00 Sonstige
Constantin von Jascheroff Lars Hansen Melanies kleiner Bruder 24– (wiederkehrend) 2– 2007–
Anne Kasprik Karin Berger Mitarbeiterin Sozialdienst, vom Gericht bestellte Betreuerin; Ehefrau von Martin Berger 19– (wiederkehrend) 1– 2007–
Karl Dall Karl-Heinz Rufenberg Vater von Franzi Jung 163– (wiederkehrend) 7– 2012–

Ehemalig

Schauspieler Rollenname Rolle Episoden Staffeln Zeitraum Ausstiegsgrund
00Polizei (PK 21)
Thomas Scharff Nils Meermann Polizeihauptkommissar (Dienstgruppenleiter) 1–47 1–2 2007–2008 wechselt ins Rheinland
Frank Vockroth Bernd „Boje“ Thomforde Polizeioberkommissar 1–59 1–3 2007–2009 geht ins Zeugenschutzprogramm
Simon Böer Dr. Philipp Rost, gesch. Jung Polizeipsychologe
nur sporadische Auftritte, Exmann von Franzi Jung
42–254 2–11 2008–2016 Trennung von Franziska Jung
Markus Knüfken Kai Norden Polizeioberkommissar 48–78 3–4 2008–2009 begleitet seine Mutter auf Weltreise
Christian Tramitz Peter Leitl Polizeihauptkommissar
aus München, über ein Austauschprogramm eingesetzt
86–91 4 2010 Ende des Austauschprogramms
Wolke Hegenbarth Jule Schmitt Polizeimeisterin
Vertretung für die in den Mutterschutz gegangene Franzi Jung
102–110 5 2010–2011 Ende der Vertretungszeit
Uwe Fellensiek Henning Storm Polizeihauptkommissar
Pause in Episode 86–91
60–110 3–5 2009–2011 wird strafversetzt
Christoph M. Ohrt Mark Grüning Polizeirat (stellvertretender Revierleiter)
Vertretung für Martin Berger
165–168 7 2012–2013 Ende der Vertretungszeit
Peer Jäger Martin Berger Polizeioberrat (Revierleiter)
Krankheitspause in Folge 165–168
1–183 1–8 2007–2013 wird befördert
Janette Rauch Claudia Fischer Polizeihauptmeisterin 115–302 5–12 2011–2018 eröffnet eine Werkstatt für Kinder mit ihrem Sohn
Serhat Çokgezen Tarik Coban Polizeimeister 115–302 5–12 2011–2018 geht nach München
Minh-Khai Phan-Thi Alexandra „Alexa“ Seifart Polizeioberkommissarin
Vertretung für Franzi Jung
214–226, 256–258 9–11 2015–2016 Ende der Vertretungszeit
Carolyn Genzkow Kim Dobers Polizeikommissarin
Vertretung für Franzi Jung
295–299 12 2018 Ende der Vertretungszeit
00Krankenhaus (EKH)
André Willmund Malte Ohlsen Rettungsassistent 1–28 1–2 2007 geht nach Afrika
Marie-Lou Sellem Dr. Anna Jacobi † Assistenzärztin/Notärztin 1–32 1–2 2007 stirbt an den Folgen eines Autounfalls
Maike Bollow Dr. Juliane Dietrich Oberärztin 1–47 1–2 2007–2008
Balder Beyer Arne Lübbe Rettungsassistent 33–47 2 2008
Dennenesch Zoudé Dr. Helen Anneza Notärztin und Anästhesistin 173–177 7 2013 Beziehungswunsch mit Melanie Hansen bleibt unerfüllt
00 Andere
Marten Kemm Ole Jacobi Annas Sohn, Nils' Stiefsohn 1-42 1-2 2007–2008 Rolle scheidet mit Nils aus
Dieter Montag Hubert Thomforde Bojes Vater 1–34 1–2 2007–2008 Rolle scheidet mit Boje mit aus
Petra Kleinert Elke Kuhlmann Bojes Freundin 6–59 1–3 2007–2009 geht mit Boje ins Zeugenschutzprogramm
Thomas Koch Christoph Holsten Melanies Freund 75−85 4 2009 Ende der Beziehung mit Melanie Hansen

Rolleneinteilung nach Staffeln

Staffel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Peter 21/1
Melanie Hansen
Nils Meermann
Kai Norden
Mattes Seeler
Peter 21/2
Franziska Jung
Bernd Thomforde
Henning Storm
Peter Leitl
Jule Schmitt
Hans Moor
Alexandra Seifart
Claudia Fischer
Peter 21/3
Claudia Fischer
Tarik Coban
Kristian Freiberg
Pinar Aslan
Wachhabender
Jörn Wollenberger
Revierleiter/Dienststellenleiter
Martin Berger
Mark Grüning
Wolf Haller
Notarzt
Dr. Philipp Haase
Dr. Helen Anneza
Dr. Antonio Aguilar
Dr. Eva Grünberg
Dr. John Schmidt
Arzt im EKH
Dr. Anna Jacobi
Dr. Juliane Dietrich
Dr. Jasmin Jonas
Dr. Eva Grünberg
Rettungsassistent
Malte Ohlsen
Arne Lübbe
Krankenschwester im EKH
Frauke Prinz
Ärztlicher Direktor im EKH
Dr. David Lindberg
Legende (Farbbedeutung)
Hauptdarsteller Gastdarsteller

Episodenliste

Gastdarsteller

DVD

  • Seit dem 18. Januar 2008 gibt es die 1. DVD-Box mit den Episoden 1 bis 13.
  • Seit dem 22. August 2008 gibt es die 2. DVD-Box mit den Episoden 14 bis 26.
  • Seit dem 30. Januar 2009 gibt es die 3. DVD-Box mit den Episoden 27 bis 39.
  • Seit dem 19. Februar 2010 gibt es die 4. DVD-Box mit den Episoden 40 bis 52.
  • Seit dem 11. Februar 2011 gibt es die 5. DVD-Box mit den Episoden 53 bis 65.
  • Seit dem 19. August 2011 gibt es die 6. DVD-Box mit den Episoden 66 bis 78.
  • Seit dem 27. Januar 2012 gibt es die 7. DVD-Box mit den Episoden 79 bis 91.
  • Seit dem 25. Januar 2013 gibt es die 8. DVD-Box mit den Episoden 92 bis 104.
  • Seit dem 21. Februar 2014 gibt es die 9. DVD-Box mit den Episoden 105 bis 117.
  • Seit dem 10. April 2015 gibt es die 10. DVD-Box mit den Episoden 118 bis 130.
  • Seit dem 16. Oktober 2015 gibt es die 11. DVD-Box mit den Episoden 131 bis 143.
  • Seit dem 4. März 2016 gibt es die 12. DVD-Box mit den Episoden 144 bis 156.
  • Seit dem 7. Oktober 2016 gibt es die 13. DVD-Box mit den Episoden 157 bis 169.
  • Seit dem 3. März 2017 gibt es die 14. DVD-Box mit den Episoden 170 bis 182.
  • Seit dem 17. November 2017 gibt es die 15. DVD-Box mit den Episoden 183 bis 195.
  • Seit dem 9. März 2018 gibt es die 16. DVD-Box mit den Episoden 196 bis 208.
  • Seit dem 30. November 2018 gibt es die 17. DVD-Box mit den Episoden 209 bis 221.
  • Seit dem 8. März 2019 gibt es die 18. DVD-Box mit den Episoden 222 bis 234.

Einschaltquoten

Zur ersten Staffel schalteten durchschnittlich 13,2 % aller über Dreijährigen ein. Zu Beginn der zweiten Staffel lag der Anteil der Zuschauer ab drei Jahren bei 12–13 %, jedoch erreichte sie im März 2008 mit 15,4 % Marktanteil beim Gesamtpublikum einen damaligen Rekord.[7] Die darauffolgende dritte Staffel erreichte einen Marktanteil von 14,3 %, die vierte Staffel einen identischen Prozentsatz. Zu Beginn der fünften Staffel erreichte die Serie eine Quote von 17,2 %.[8]

Trivia

  • Im Januar 2010 erschien ein 104-seitiges Taschenbuch über die Fernsehserie mit dem Titel „Einsätze an Hamburgs Hafenkante“. Kurzinhalt: Vorstellung aller Darsteller von 2006 bis 2010, prominente Gastdarsteller, Beschreibung der Drehorte, Suchrätsel mit Begriffen der TV-Serie, Auflistung aller bisher gesendeten Folgen, Fotovisite bei Notruf Hafenkante, Angaben über Regisseure, Drehbuchautoren, Komparsen etc.
  • Im Juli 2015 ist über die Fernsehserie ein weiteres Buch mit dem Titel „Das Team vom PK 21 und EKH“ erschienen. Der Autor stellt die Hauptdarsteller von 2006 bis 2015 vor, macht auf Filmfehler aufmerksam, gibt Hintergrundinformationen über die Drehorte und listet in diesem Nachschlagewerk alle bisher ausgestrahlten Folgen auf. Unter anderem enthalten sind Fotos vom Set sowie Angaben über Regisseure, Drehbuchautoren, Komparsen und prominente Gastdarsteller. Zudem ist im August 2015 ein Buch mit dem Titel „Das Team vom PK 21 und EKH II“ erschienen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Notruf Hafenkante- Einsatz beim Traumschiff auf wunschliste.de
  2. Neues Ermittlerduo bei «Notruf Hafenkante». (Nicht mehr online verfügbar.) In: Ruhrnachrichten.de. Ruhrnachrichten, 15. März 2011, ehemals im Original; abgerufen am 17. Mai 2017.@1@2Vorlage:Toter Link/www.ruhrnachrichten.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Studio Hamburg: Start mit einem Jubiläums-Highlight. Meldung vom 28. Oktober 2010.
  4. ZDF baut barrierefreie Angebote aus. In: Pressemeldung. ZDF, 8. März 2013, abgerufen am 9. August 2015.
  5. "Notruf Hafenkante" kehrt mit neuen Hauptdarsteller zurück - Es wird spannend. 26. September 2019, abgerufen am 28. September 2019.
  6. Innenszenen, Lademannbogen
  7. Philipp Stendebach: Quotencheck: «Notruf Hafenkante». In: Quotenmeter.de. 8. Mai 2008, abgerufen am 30. Dezember 2010.
  8. Stefan Tewes: Notruf Hafenkante erlebt Rekordstart. In: Quotenmeter.de. 5. November 2010, abgerufen am 30. Dezember 2010.