Hauptmenü öffnen
Großer Brand von London

Unter Stadtbrand versteht man Brände, die eine große Fläche einer Stadt vernichten. Insbesondere in der Antike und im Mittelalter waren Stadtbrände gefürchtet, da die Häuser zum größten Teil aus Holz gebaut und mit Stroh oder Schindeln eingedeckt waren. Das Vordach war meist weit über die Giebelmauern ragend, so dass bei Bränden brennende Holzteile auf die Straße fielen, die Passanten erschlugen und die Löschmannschaften behinderten. Dies und die Enge der damaligen Straßen begünstigten einen Feuersturm, der große Teile der Stadt erfassen und niederbrennen konnte.[1]

Erst nach großen Bränden wurden die Häuser sicherer gebaut, beispielsweise mit Brandmauern zwischen den Häusern oder Mantelmauern, um den Übergriff des Feuers auf andere Häuser zu verhindern.

Mitunter wurden Stadtbrände auch gelegt, um Platz für Neubauten zu schaffen, wie vom Großen Brand Roms behauptet wird. Meist entstanden aber die Brände aus Unachtsamkeit.

Große StadtbrändeBearbeiten

 
Zerstörung von Rapperswil im Jahr 1350
 
Stadtbrand von Aachen am 2. Mai 1656
 
Hamburger Brand im Jahr 1842

In der Geschichte gab es eine Vielzahl von verheerenden Katastrophen:

Ort Jahr Ereignis Ausmaß
Rom 64 Stadtbrand unter Kaiser Nero Große Teile des antiken Rom werden zerstört; siehe auch Römische Stadtbrände.
Istanbul 465 Stadtbrand Ein schwerer Stadtbrand zerstört Teile der oströmischen Hauptstadt Konstantinopel.
Bourges 588 Stadtbrand Ein Großbrand verwüstet große Teile der französischen Stadt Bourges, des damaligen Avaricums.
Regensburg 891 Stadtbrand Bis auf zwei Kirchen brennt nahezu die gesamte Stadt nieder.
Venedig 976 Stadtbrand Aufständische legen im Dogenpalast Feuer. Der Markusdom und etwa 300 weitere Gebäude brennen nieder.
Bremen 1041 Bremer Brand Ein Großteil der Altstadt inklusive des Doms wird zerstört.
Hildesheim 1046 Stadtbrand Die komplette Domburg inklusive des Doms wird zerstört.
Lübeck 1157 Stadtbrand Vernichtung der 1143 gegründeten Stadt.
Magdeburg 1207 Stadtbrand Neben Teilen der Stadt werden Dom und Pfalz zerstört.
Lübeck 1251 Stadtbrand Auslöser des Steinbaus als Brandschutz.
Wien 1258 Stadtbrand Ein Brand zerstört große Teile der Stadt.
Wien 1262 Stadtbrand Ein Brand zerstört wiederum große Teile der Stadt.
Wien 1276 Stadtbrände Mehrere Brände verheeren abermals große Teile der Stadt.
Lübeck 1276 Stadtbrand Die nördliche Altstadt wird zerstört, danach wird ein komplexer Brandschutz eingerichtet. Für viele Jahrhunderte wird es keinen Stadtbrand mehr geben.
Visby 1314 Stadtbrand Die ostseeische Handelsdrehscheibe Visby auf der Insel Gotland brennt zur Gänze nieder.
Wien 1326 Stadtbrand Ein Brand zerstört große Teile der Stadt.
Wien 1327 Stadtbrand Ein Brand zerstört wiederum große Teile der Stadt.
München 1327 Stadtbrand Etwa ein Drittel der Stadt zerstört, u. a. die Kirchen St. Peter und Heilig Geist und das Heilig-Geist-Spital, 30 Todesopfer.
Landshut 1342 Stadtbrand Über 110 Häuser werden zerstört.
Rapperswil 1350 Zerstörung Die Stadt wird von Zürcher Truppen niedergebrannt.
Zittau 1359 Erster großer Stadtbrand Die Stadt aus hölzernen Gebäuden brennt weitgehend nieder.
Vilsbiburg 1366 Stadtbrand Die Stadt brennt nahezu vollständig nieder.
Bern 1405 Stadtbrand 600 Häuser zerstört, über hundert Todesopfer.
Amsterdam 1421 Stadtbrand Ein Großbrand vernichtet etwa ein Drittel der Stadt.
Göppingen 1425 Erster Stadtbrand Nahezu die ganze Altstadt wird ein Raub der Flammen.
Amsterdam 1452 Stadtbrand Ein Großbrand vernichtet etwa zwei Drittel der Stadt.
Frankenberg 1476 Stadtbrand Ein Großbrand vernichtet nahezu die ganze Stadt.
Bourges 1487 Stadtbrand Ein Großbrand verwüstet die französische Stadt. Fast 2000 Gebäude werden zerstört oder beschädigt.
Dresden 1491 Stadtbrand Ein Brand zerstört etwa die Hälfte der 470 Gebäude der Innenstadt.
Eisleben 1498 Stadtbrand Große Teile der Stadt werden zerstört.
Iglau 1523 Stadtbrand Ein schwerer Brand zerstört große Tele der böhmischen Bergstadt Iglau/Jihlava.
Troyes 1524 Stadtbrand Ein schwerer Brand verheert die nordostfranzösische Stadt. Tausende von Gebäuden werden vernichtet.
Wien 1525 Stadtbrand Ausgehend vom Cillierhof werden 40 % der damaligen Stadt vernichtet.[2]
Wernigerode 1528 Stadtbrand Etwa 440 Gebäude der Harzstadt werden ein Raub der Flammen.
Wien 1529 Erste Wiener Türkenbelagerung Um freies Schussfeld zu bekommen, werden die gesamten Vorstädte von den Verteidigern kontrolliert niedergebrannt.
Weiden 1536 Stadtbrand Die Stadt brennt bis auf 7 Häuser nieder.
Prag 1541 Großer Stadtbrand Etwa zwei Drittel der Gebäude auf der Kleinseite und große Teile der Prager Burg, des Hradschins, brennen nieder.
Leith 1544 Eroberung von Leith Eine englische Landungsarmee brennt die bei Edinburgh liegende schottische Hafenstadt nieder.
Hermannstadt 1556 Stadtbrand Mehr als die Hälfte der Siebenbürgischen Hauptstadt Hermannstadt wird vom Brand zerstört.
Rotterdam 1563 Stadtbrand Der östliche Teil der niederländischen Hafenstadt wird von einem Brand zerstört.
Moskau 1571 Eroberung Ein Tatarenheer erobert Moskau und brennt die Stadt nahezu vollständig nieder.
Ribe 1580 Stadtbrand Ein Brand in der dänischen Stadt Ribe zerstört über 200 Gebäude.
Nantwich 1583 Stadtbrand Ein Brand, der 20 Tage lang wütet, zerstört etwa die Hälfte aller Gebäude der Stadt.
Neuss 1586 Eroberung Im Kölnischen Krieg geht bei der Rückeroberung der Stadt durch katholische Truppen die Stadt in Flammen auf. Nur wenige Gebäude bleiben verschont.
Cham 1589 Stadtbrand Rund 110 Häuser brennen nieder.
Oslo 1624 Stadtbrand Große Teile der überwiegend aus Holzhäusern bestehenden norwegischen Hauptstadt brennen ab.
Magdeburg 1631 Magdeburger Hochzeit Bei der Eroberung durch kaiserliche Truppen verbrennen etwa 90 % aller Gebäude. An die 20.000 Menschen sterben.
Isny 1631 Stadtbrand Ein außer Kontrolle geratenes Ofenfeuer vernichtet 315 von 379 Bürgerhäusern.
Istanbul 1633 Stadtbrand Ein auf einem Schiff ausgebrochenes Feuer zerstört 20.000 Häuser.
Aalen 1634 Stadtbrand Vermutlich durch schwedische Truppen werden 2 Munitionswagen in der Stadt gesprengt. Ein großer Teil der Stadt wird durch das Feuer vernichtet.
Bautzen 1634 Stadtbrand Kaiserliche Truppen brennen die Vorstadt nieder. Der Brand greift auf die ganze Stadt über. Feuer und Gewalttaten kosten an die 700 Menschenleben.
Waiblingen 1634 Stadtbrand Bei der Eroberung durch kaiserliche Truppen verbrennen nahezu alle Gebäude in Waiblingen. An die 200 Menschen sterben.
Bludenz 1638 Stadtbrand Ein Feuer vernichtet die kleine Vorarlberger Stadt nahezu komplett.
Rosenheim 1641 Stadtbrand Mehrere Tage wütet ein Brand. Nur ein einziges Haus soll zur Gänze unversehrt geblieben sein.
Uelzen 1646 Stadtbrand Über die Hälfte der Stadt fällt in Schutt und Asche.
Aachen 1656 Stadtbrand 4664 Häuser werden zerstört, es gibt 17 Todesopfer.
Edo 1657 Meireki-Großbrand Brände zerstören drei Viertel von Edo, dem heutigen Tokio, und kosten Zehntausende von Menschen das Leben.
Passau 1662 Stadtbrand Über drei Viertel der Gebäude werden zerstört, über 200 Todesopfer sind zu beklagen.
Korbach 1664 Stadtbrand Beinahe 200 Gebäude werden vernichtet.
London 1666 Großer Brand 13.000 Häuser und 87 Kirchen zerstört.[3]
Freudenberg 1666 Stadtbrand Nahezu die gesamte kleine Stadt wird vernichtet.
Zellerfeld 1672 Großer Stadtbrand Die Harzer Bergstadt wird nahezu vollständig zerstört.
Northampton 1675 Großer Stadtbrand Von den etwa 850 Gebäuden werden rund 700 Häuser zerstört.
Oldenburg 1676 Großer Stadtbrand Durch Blitzeinschlag ausgelöst, brennen etwa 600 Gebäude nieder.
Rostock 1677 Stadtbrand Ca. 700 Häuser zerstört, damit verbunden eine Beschleunigung des wirtschaftlichen Niedergangs Rostocks am Ende der Hansezeit.
Hardegsen 1678 Brand während der Weihnachtsmesse Ein Großteil des Stadtkerns fällt einer Feuersbrunst zum Opfer. Personen kommen nicht zu Schaden, da sie sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in der Kirche befinden.
Bludenz 1682 Stadtbrand Ein Feuer zerstört rund 80 Häuser der kleinen Vorarlberger Stadt.
Tallinn 1684 Großer Brand Nahezu alle Gebäude am Tallinner Domberg werden zerstört.
Dresden 1685 Stadtbrand Altendresden Mehr als 360 Gebäude werden Opfer der Flammen.
Baden-Baden 1689 Zerstörung Truppen des französischen Königs plündern und brennen die Stadt vollständig nieder.
Skopje 1689 Zerstörung Die von den Osmanen verlassene mazedonische Stadt mit damals etwa 10.000 Gebäuden wird von österreichischen Truppen weitgehend niedergebrannt.
Usingen 1692 Stadtbrand Zwei Drittel der Stadt fallen dem Brand zum Opfer. In der Folge entsteht die barocke Neustadt von Usingen.
Warwick 1692 Großer Brand Über die Hälfte der Stadt brennt nieder.
Feldkirch 1697 Großer Stadtbrand In der Vorarlberger Stadt werden mit rund 150 Gebäuden rund zwei Drittel der Stadt zerstört.
Esslingen 1701 Großer Stadtbrand Über 200 Häuser werden vernichtet.
Uppsala 1702 Großer Stadtbrand Nahezu die ganze Stadt wird zerstört.
Bautzen 1709 Stadtbrand Beim zweiten großen Stadtbrand von Bautzen verbrennt in etwa wiederum die halbe Stadt.
Frankfurt 1711 Großer Judenbrand An die 200 Gebäude in der Frankfurter Judengasse werden zerstört.
Debrecen 1719 Stadtbrand Mehr als 250 Gebäude werden zerstört.
Rennes 1720 Stadtbrand Mehr als 800 Gebäude werden in der Hauptstadt der Bretagne zerstört.
Frankfurt 1719 Großer Christenbrand Mehr als 400 Gebäude werden zerstört. 14 Menschen verloren ihr Leben.
Reutlingen 1726 Stadtbrand Mehr als 80 % der Gebäude werden zerstört.
Kopenhagen 1728 Brand Über ein Viertel der Gebäude werden zerstört.
Schwäbisch Hall 1728 Stadtbrand An die 300 Gebäude werden zerstört.
Bad Windsheim 1730 Stadtbrand Große Teile der Stadt brennen samt Kirche und Rathaus nieder.
Hamm 1734 Stadtbrand Die nördliche Altstadt mit rund 200 Gebäuden wird zerstört.
Hamm 1741 Stadtbrand Die südliche Altstadt mit beinahe 350 Gebäuden wird zerstört.
Bad Blankenburg 1744 Stadtbrand Nahezu die ganze Stadt wird zerstört.
Ohrdruf 1753 Erster Stadtbrand Über 250 Häuser werden zerstört.
Lissabon 1755 Erdbeben Ein Erdbeben löst einen Großbrand aus, der große Teile der Stadt vernichtet und tausende Menschenleben fordert.
Roding 1755 Stadtbrand Ein Großteil der oberpfälzischen Stadt geht in Flammen auf.
Zittau 1757 Stadtbrand Im Siebenjährigen Krieg schießen österreichische Truppen die Stadt in Brand. Fast 600 Gebäude fallen den Flammen zum Opfer.
Glogau 1758 Stadtbrand Große Teile der Stadt und das Dorf Brostau brennen ab.
Ribnitz 1759 Stadtbrand An die 300 Gebäude der mecklenburgischen Stadt werden vernichtet.
Karlsbad 1759 Stadtbrand Mehr als 200 Gebäude der nordböhmischen Kurstadt brennen nieder.
New York 1776 Großer Stadtbrand Nahezu 500 zumeist hölzerne Gebäude werden zerstört.
Straubing 1780 Stadtbrand Rund 150 Häuser der nordwestlichen Stadt werden zerstört.
Gera 1780 Stadtbrand Rund neun Zehntel der Gebäude der Stadt werden zerstört.
Göppingen 1782 Zweiter Stadtbrand Nahezu die ganze Altstadt wird ein Raub der Flammen.
Neuruppin 1787 Stadtbrand Fast die ganze Stadt mit etwa 400 Wohngebäuden wird zerstört.
Vilshofen 1794 Stadtbrand Die Altstadt wird nahezu komplett ein Raub der Flammen.
Kopenhagen 1795 Brand Über 900 Häuser verbrennen. Von den rund 100.000 Einwohnern werden 6.000 obdachlos.
Neuötting 1797 Stadtbrand Rund achtzig Prozent der Bauten der oberbayerischen Stadt werden vernichtet.
Linz 1800 Stadtbrand Teile des Schlosses und der westlichen Altstadt werden zerstört.
Radevormwald 1802 Stadtbrand Beim letzten großen Stadtbrand wird fast die gesamte Stadt zerstört.
Mumbai 1803 Großer Stadtbrand Rund ein Drittel der indischen Metropole Mumbai (vormals Bombay) brennt ab.
Detroit 1805 Großer Stadtbrand Bis auf das alte Fort brennt die nur aus Holzhäusern bestehende Stadt nieder.
Kopenhagen 1807 Bombardement Britische Schiffe und Bodentruppen schießen die Stadt in Brand. 30 % der Gebäude werden zerstört, 2000 Zivilisten sterben.
Ohrdruf 1808 Zweiter Stadtbrand Über 200 Häuser werden zerstört oder beschädigt.
Lüchow 1811 Stadtbrand 193 Wohngebäude werden zerstört.
Kiew 1811 Podiler Großbrand Mehr als 2000 Gebäude, zwölf Kirchen und drei Klöster abgebrannt, etwa 30 Todesopfer.
Moskau 1812 Brand Mehr als 14000 Gebäude und 122 Kirchen abgebrannt, etwa 2000 Todesopfer.
Tirschenreuth 1814 Stadtbrand Die Stadt wird bis auf den Pfarrhof und drei benachbarte Gebäude vollständig zerstört. 907 Gebäude abgebrannt.
Washington 1814 Brand Britische Truppen brennen alle Regierungsgebäude nieder. Die Zivilbevölkerung bleibt weitgehend verschont.
Rehau 1817 Stadtbrand Mit 168 zerstörten Wohnhäusern liegt nahezu die ganze Stadt in Schutt und Asche.
Neustadt in Holstein 1817 Stadtbrand Mehr als 120 Wohnhäusern werden zerstört.
Hof 1823 Stadtbrand Über 300 Wohngebäude werden zerstört.
Edinburgh 1824 Großer Stadtbrand Über 400 Wohngebäude werden zerstört.
Triberg 1826 Großer Stadtbrand Die Stadt im Schwarzwald wird fast komplett zerstört.
Turku 1827 Großer Stadtbrand Drei Viertel der finnischen Stadt werden durch ein Feuer zerstört.
Reichenhall 1834 Stadtbrand Nur 24 der 302 Häuser bleiben verschont, die Saline ist zerstört, mindestens elf Menschen finden den Tod.
Neustadt bei Coburg 1839 Stadtbrand 179 Häuser brennen nieder.
Rötz 1840 Stadtbrand 143 Haupt- und 145 Nebengebäude werden zerstört.
Hamburg 1842 Großer Brand 51 Tote. Mehr als ein Viertel der Stadtfläche, 1.700 Häuser, 102 Speicher, mehrere Kirchen und die wichtigsten Staats- und Wirtschaftsgebäude zerstört.
Wernigerode 1847 Großer Stadtbrand Teile der Altstadt gehen in Flammen auf. Ein Fünftel der Bevölkerung wird obdachlos.
Krakau 1850 Brand Ein Brand vernichtet in der Innenstadt etwa 100 Gebäude.
Montreal 1852 Großer Stadtbrand Etwa 10.000 Menschen verlieren ihr Heim.
Vaasa 1852 Großer Stadtbrand Über 350 zumeist aus Holz gebaute Häuser der finnischen Hafenstadt verbrennen.
Hammelburg 1854 Großer Stadtbrand Drei Viertel der Stadt brennen nieder.
Newcastle upon Tyne und Gateshead 1854 Großer Brand Ein Brand verwüstet Teile der Nachbarstädte. Mehr als 50 Menschen verlieren ihr Leben.
Glarus 1861 Brand Zwei Drittel der Schweizer Stadt werden zerstört.
Trautenau 1861 Stadtbrand In der böhmischen Stadt werden allein über 140 Wohnhäuser, der Großteil davon in der Altstadt, zerstört.
Naila 1862 Stadtbrand Nahezu die gesamte oberfränkische Stadt wird zerstört.
Ahaus 1863 Stadtbrand Rund neunzig Prozent der Bausubstanz der münsterländischen Stadt werden vernichtet.
Furth im Wald 1863 Stadtbrand Die östliche Stadthälfte wird ein Raub der Flammen.
Horn 1864 Stadtbrand Rund 70 Häuser der lippischen Stadt verbrennen.
Moosburg an der Isar 1865 Stadtbrand Der Brand zerstört etwa 70 Gebäude der Stadt.
Oberstdorf 1865 Großer Brand Der Brand zerstört mit etwa 150 Gebäuden die Hälfte des Ortes.
Portland 1866 Großer Brand Ein Brand am Unabhängigkeitstag zerstört 1800 Gebäude.
Auerbach 1868 Stadtbrand Zerstörung von 107 Wohnhäusern und 146 Nebengebäuden durch Brandstiftung; 4 Menschen sterben dabei.[4][5]
Pera 1870 Stadtbrand Ein Großfeuer in dem Istanbuler Stadtteil zerstört 3.000 Häuser und kostet 1.300 Menschenleben.
Cham 1873 Stadtbrand Über 130 Häuser werden zerstört.
Braunau am Inn 1874 Stadtbrand Ein Brand zerstört mehr als 70 Häuser.
Chicago 1871 Großer Brand Ca. 200 bis 300 Tote, 17.000 Gebäude zerstört.
Meiningen 1874 Stadtbrand Das Feuer vernichtet 471 Gebäude.
Boston 1875 Großer Brand Das Feuer vernichtet rund 770 Gebäude.
Cayenne 1888 Großer Brand Rund eine Woche wütet ein Brand in der französischen Kolonialstadt.
Fort-de-France 1890 Großer Brand Ein Brand zerstört die Hauptstadt der französischen Karibikinsel Martinique.


Leonfelden 1893 Großer Brand Fast 100 Wohngebäude werden zerstört.
Wertach 1893 Großer Brand Nahezu alle Gebäude des Ortes werden komplett zerstört.
Hull/Ottawa 1893 Großer Brand Ein großer Brand zerstört etwa die Hälfte der kanadischen Stadt Hull (franz. Gatineau) und greift auch auf die Nachbarstadt Ottawa über.


Ålesund 1904 Stadtbrand 850 Gebäude werden zerstört.
Toronto 1904 Stadtbrand 104 Gebäude zerstört und 10,4 Mio. Dollar Schaden.
San Francisco 1906 Erdbeben Erdbeben und Brandstiftung lösen ein Feuer aus, das etwa die Hälfte der Stadt vernichtet.
Sysran 1906 Stadtbrand Ein gewaltiger Brand zerstört in der Wolgastadt über 5.000 Gebäude und kostet mehr als 1.000 Menschenleben.
Bergen 1916 Stadtbrand Ca. 300 Gebäude zerstört.
Thessaloniki 1917 Brand Ca. 9.500 Gebäude zerstört.
Manisa 1922 Brand Im Griechisch-Türkischen Krieg stecken griechische Truppen auf dem Rückzug die Stadt in Brand. Etwa 3.000 Menschen sterben.
Tokio, Yokohama 1923 Großes Kantō-Erdbeben Nach einem Erdbeben brechen in der ganzen Stadt Feuer aus, die durch die Holzhäuser und einen nahenden Taifun angefacht werden. Etwa die Hälfte des Stadtgebietes brennt ab und mehr als 100.000 Menschen sterben.
Santander 1941 Großes Feuer Ca. 400 Gebäude zerstört
Lübeck 1942 Luftangriff In einem Feuersturm sterben 320 Personen, mehr als 15.000 Lübecker werden obdachlos, über 3600 Gebäude werden zerstört oder schwer beschädigt.
Hamburg 1943 Operation Gomorrha Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, der große Teile der Stadt zerstört und dem tausende Menschen zum Opfer fallen.
Darmstadt 1944 Luftangriff Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, der 99 % der Innenstadt zerstört und dem tausende Menschen zum Opfer fallen.
Aschaffenburg 1944 Luftangriff Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, mehrere hundert Menschen sterben, nahezu die Hälfte der Bevölkerung wird obdachlos.
Braunschweig 1944 Bombenangriff Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, der über 90 % der mittelalterlich geprägten Innenstadt zerstörte.
Magdeburg 1945 Stadtbrand Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, der 90 % der Stadt zerstört und dem tausende Menschen zum Opfer fallen.
Hildesheim 1945 Luftangriff Britische Bomber zerstören in mehreren Angriffen die Altstadt und große Teile der Stadt. Mehr als tausend Menschen kommen ums Leben.
Dresden 1945 Luftangriffe Britische und US-amerikanische Bomber entfachen einen Feuersturm, der große Teile der Stadt vernichtet und dem tausende Menschen zum Opfer fallen.
Pforzheim 1945 Luftangriff Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, der große Teile der Stadt vernichtet. Von den ca. 80.000 Einwohnern sterben etwa 17.600.
Würzburg 1945 Luftangriff Britische Bomber entfachen einen Feuersturm, der große Teile der Stadt vernichtet. Von der gesamten Innenstadt sind nur mehr sieben Häuser bewohnbar. 5000 Menschen sterben.
Hiroshima 1945 Atombombenabwürfe US-amerikanische Atombomben entfachen einen Feuersturm, der 70.000 der 76.000 Häuser zerstört oder beschädigt. Zwischen 70.000 und 80.000 Menschen sind sofort tot.
Lissabon 1988 Brand von Chiado Ein Teil des historischen Stadtviertels Chiado in Lissabon brennt nieder.
Mati (Attika) 2018 Feuer von Mati Ein außer Kontrolle geratener Waldbrand zerstört in Mati, einem Stadtteil einer Kleinstadt im Athener Umland, etwa 1200 Gebäude und kostet an die hundert Menschen das Leben.
Paradise (Kalifornien) 2018 Camp Fire Ein außer Kontrolle geratener Waldbrand vernichtet die kalifornische Stadt. Er kostete Dutzende von Menschen das Leben und zerstörte nahezu alle Wohnstätten der rund 27.000 Einwohner der Stadt.

LiteraturBearbeiten

  • Marie Luisa Allemeyer: Fewersnoth und Flammenschwert. Stadtbrände in der Frühen Neuzeit. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2007, ISBN 978-3-525-36037-8.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stadtbrand Passau: Stadtbrände, Stand 29. Juli 2008; Bauweise ist vergleichbar mit anderen Städten.
  2. Stadtbrand im Wien Geschichte Wiki der Stadt Wien
  3. Franz-Josef Sehr: Entwicklung des Brandschutzes. In: Freiwillige Feuerwehr Obertiefenbach e. V. (Hrsg.): 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Obertiefenbach. Beselich 2005, ISBN 978-3-926262-03-5, S. 114–119.
  4. Archiv der Stadt Auerbach, Archivar Hans-Jürgen Kugler
  5. Die Auerbacher Stadttürmer, abgerufen am 30. Juli 2010.