Hauptmenü öffnen

Aislan Paulo Lotici Back (* 11. Januar 1988 in Realeza) ist ein brasilianischer Fußballspieler, der in der Saison 2012/13 beim FC Sion in der Raiffeisen Super League spielte. Er besitzt neben der brasilianischen auch die italienische Staatsbürgerschaft.

Aislan
Personalia
Name Aislan Paulo Lotici Back
Geburtstag 11. Januar 1988
Geburtsort RealezaBrasilien
Größe 193 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2007–2008 FC São Paulo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 FC São Paulo 8 (0)
2011–2012 Guarani FC 40 (4)
2012–2013 FC Sion 23 (0)
2014 Madureira EC
2015–2016 CR Vasco da Gama 9 (0)
2017 Macaé Esporte FC
2017 Náutico Capibaribe 26 (2)
2017–2018 Madureira EC
2018 EC São Bento
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 20. Mai 2019

KarriereBearbeiten

Aislan spielte anfangs im Kader des FC São Paulo in der B-Mannschaft. Sein Debüt in der Série A hatte er am 18. April 2008 gegen den Club Athletico Paranaense. Das Spiel endete 1:1. Im selben Jahr wurde er mit dem FC São Paulo Brasilianischer Meister in der Série A. In der Saison 2009/10 wurde er freigestellt und er war Vereinslos.

Er wechselte zum FC Guarani in die Série B, also in die Zweithöchste Liga in Brasilien. Sein erstes Spiel am 21. April 2011 gegen den Criciúma EC endete 2:2.

2012 wechselte Aislan zum FC Sion. Zuerst spielte er im FC Sion II. Sein erstes Spiel in der 1. Liga gewannen sie 3:1 gegen den ES FC Malley LS am 11. März. Sein Debüt in der Super League hatte er am 17. April 2012 gegen den FC Luzern. Das Spiel endete 0:0. Seit 2013 – nach den Erfahrungen bei FC Sion – spielte er nur noch in brasilianischen Clubs wie beispielsweise dem Náutico Capibaribe.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten