Nicky Catsburg

Niederländischer Autorennfahrer

Nick „Nicky“ Catsburg (* 15. Februar 1988 in Amersfoort) ist ein niederländischer Autorennfahrer.

Nicky Catsburg 2015

Karriere als RennfahrerBearbeiten

Nicky Catsburg avancierte in den 2010er-Jahren zu einem international erfolgreichen GT-Rennfahrer. Ihren Anfang nahm die Karriere 2005 in einem niederländischen Seat-Markenpokal. Vor dem ersten Markenpokal-Gesamtsieg lagen einige Jahre in der Formel Ford, wo er 2006 die First Division der Benelux Formel-Ford-Meisterschaft gewann.[1] Der angesprochene Markenpokal-Erfolg war der Gewinn im Mégane Trophy Eurocup 2010.[2]

In den 2010er-Jahren war Nicky Catsburg Werksfahrer bei BMW, Corvette Racing und Lada. Für Lada Sport fuhr er 2015 einen Vesta WTCC in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft und beendete die Saison an der zwölften Stelle der Schlusswertung (Meister José María López vor Yvan Muller und Sébastien Loeb, jeweils im Citroën C-Elysée WTCC). Im Jahr darauf wurde er Meisterschaftssiebter und gewann dabei den zweiten von zwei Wertungsläufen auf dem Moscow Raceway.

Erfolgreich verlief auch die Zusammenarbeit mit BMW, wo er als Werksfahrer bei unterschiedlichen Rennteams in den verschiedensten Rennserien zum Einsatz kam. Er fuhr unter anderem in der Blancpain Endurance- und GT-Series, für Rahal Letterman Lanigan Racing in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship und für das BMW Team MTEK in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft. Für Rowe Racing gewann er 2020 auf einem BMW M6 GT3 das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.[3] Nach dem Ende von BMW in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft wechselte er 2020 zu Corvette Racing.

StatistikBearbeiten

Le-Mans-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2018 Deutschland  BMW Team MTEK BMW M8 GTE Osterreich  Philipp Eng Deutschland  Martin Tomczyk Rang 34
2019 Deutschland  BMW Team MTEK BMW M8 GTE Osterreich  Philipp Eng Deutschland  Martin Tomczyk Rang 47
2021 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Chevrolet Corvette C8.R Vereinigte Staaten  Jordan Taylor Spanien  Antonio García Rang 21

Sebring-ErgebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Teamkollege Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
2016 Vereinigte Staaten  Black Swan Racing Porsche 911 GT3 R Vereinigte Staaten  Tim Pappas Vereinigte Staaten  Patrick Long Vereinigte Staaten  Andy Pilgrim Rang 34
2017 Vereinigte Staaten  BMW Team RLL BMW M6 GTLM Vereinigte Staaten  John Edwards Deutschland  Martin Tomczyk Ausfall Unfall
2018 Vereinigte Staaten  BMW Team RLL BMW M8 GTE Vereinigte Staaten  John Edwards Finnland  Jesse Krohn Ausfall Unfall
2020 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Chevrolet Corvette C8.R Vereinigte Staaten  Jordan Taylor Spanien  Antonio García Rang 16
2021 Vereinigte Staaten  Corvette Racing Chevrolet Corvette C8.R Vereinigte Staaten  Jordan Taylor Spanien  Antonio García Rang 11

WeblinksBearbeiten

Commons: Nicky Catsburg – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Benelux Formel-Ford-Meisterschaft First Division 2006
  2. Mégane Trophy Eurocup 2010
  3. 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring 2020