Hauptmenü öffnen

Dies ist eine Liste im Jahr 1840 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

JanuarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar William Dawson Hooker britischer Arzt 23
3. Januar Karl Ludwig Grave deutscher Geistlicher und Pädagoge 55
3. Januar Ulrich Hegner Schweizer Schriftsteller 80
6. Januar Fanny Burney englische Schriftstellerin 87
6. Januar Johann Baptist Schiedermayr deutscher Komponist und Kirchenmusiker 60
6. Januar Karl Cerrini de Monte Varchi Kaiserlich-Königlich österreich-ungarischer Generalmajor 62
7. Januar Blas Parera spanischer Komponist, Schöpfer der argentinischen Nationalhymne 63
8. Januar Friedrich Wilhelm Albrecht plattdeutscher Autor 65
8. Januar Wilhelm Ernst deutscher Adeliger 62
8. Januar Franz Ludwig von Könitz deutscher Offizier, Gutsbesitzer und Landtagsabgeordneter 60
9. Januar Friedrich von Gaedecke preußischer Generalmajor 63
9. Januar Friedrich Wilhelm von Lepel preußischer Militär, Adjutant des Prinzen Heinrich von Preußen 65
10. Januar Elisabeth von Großbritannien, Irland und Hannover Mitglied aus dem Hause Hannover und durch Heirat Landgräfin von Hessen-Homburg 69
11. Januar Franz Dorer Schweizer Politiker 61
12. Januar Charles Chrétien Henry Marc deutsch-französischer Arzt 68
13. Januar Karl Follen deutscher Burschenschafter und Schriftsteller 43
13. Januar Johann Emanuel Locher Schweizer Kunstmaler 70
15. Januar Joseph Heinrich von Beckers zu Westerstetten österreichischer Feldmarschall-Leutnant 75
16. Januar James Matlack US-amerikanischer Politiker 65
16. Januar Christian Ferdinand Siemens Vater der Gründer des Weltkonzerns Siemens AG 52
16. Januar František Tkadlík tschechischer Maler und Zeichner 53
17. Januar Ignaz Ambros von Amman deutscher Kartograf und Geometer 86
18. Januar Johann Adam Goez deutscher Schriftsteller und Pädagoge 84
18. Januar Jodocus Heringa Eliza’s zoon niederländischer reformierter Theologe 74
18. Januar Johann Schlesinger deutscher Maler
19. Januar Carl Beeck deutscher Verwaltungsbeamter
21. Januar Anton von Carlowitz Dirigierender Staatsminister in Sachsen-Coburg und Gotha 54
21. Januar Johannes Hermann Gottfried Zur Mühlen dänischer Pastor 77
22. Januar Rosa Maria Assing deutsche Lyrikerin, Erzählerin, Übersetzerin, Scherenschnittkünstlerin und Erzieherin 56
22. Januar Johann Friedrich Blumenbach deutscher Anatom und Anthropologe 87
22. Januar Ernst Georg Julius Hecht deutscher Jurist 64
23. Januar Anthelme Louis Claude Marie, Baron von Richerand französischer Chirurg und Physiologe 60
23. Januar Ernst Ludwig von Tippelskirch preußischer Generalleutnant sowie Stadtkommandant von Berlin 65
24. Januar Johann Christoph Hasse deutscher Apotheker 62
26. Januar Friedrich Haide deutscher Theaterschauspieler 69
27. Januar Isaac Chauncey US-amerikanischer Marineoffizier 67
27. Januar Ernst Ludwig Riepenhausen Kupferstecher 77
28. Januar William Strong US-amerikanischer Politiker
28. Januar Heinrich Christian von Ulmenstein deutscher Jurist und Beamter 62
30. Januar Johann Karl Gottlob von Nostitz-Jänkendorf deutscher Gutsbesitzer 85
31. Januar Joseph von Utzschneider deutscher Techniker 76

FebruarBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Februar Stefano Bellesini italienischer Ordensgeistlicher, Augustinereremit, Seliger 65
2. Februar Luke Clennell englischer Holzschneider und Maler 58
2. Februar Karl Schleps österreichischer Architekt
4. Februar Antoine Jacques Claude Joseph Boulay de la Meurthe französischer Staatsmann 78
4. Februar Friedrich Horn Jurist und Archivar 49
4. Februar Ferdinand Pálffy österreichisch-ungarischer Bergbau-Ingenieur, Beamter und Theaterunternehmer 66
5. Februar Franz von Gaudy Dichter und Novellist 39
5. Februar Therese Heberle österreichische Tänzerin und Sängerin 34
5. Februar Karolina von Österreich Kaiserliche Prinzessin und Erzherzogin von Österreich, Königliche Prinzessin von Ungarn, Böhmen 4
6. Februar Peter von Bohlen deutscher Orientalist 43
6. Februar Philippe Louis Voltz französischer Bergbauingenieur, Metallurge und Fossiliensammler 54
7. Februar Harry Burrard-Neale britischer Admiral und Politiker, Mitglied des House of Commons 74
8. Februar Thomas Graf deutscher katholischer Geistlicher 52
8. Februar Gottfried August Pietzsch deutscher Geistlicher, Pädagoge und Schriftsteller 80
10. Februar Heinrich Ambros Eckert deutscher Historien-, Schlachten- und Genremaler sowie Lithograf 32
10. Februar Frederick Nance US-amerikanischer Politiker 69
10. Februar Joseph Schütz deutscher Theaterunternehmer, Schauspieler, Sänger und Librettist
11. Februar Mihály Ignác von Lenhossék Physiologe, Psychologe und Hochschullehrer 66
13. Februar Nicolas-Joseph Maison französischer General und Staatsmann, Marschall von Frankreich 68
14. Februar Johann Joseph Kenn deutscher Hornist 82
16. Februar Andreas Ludwig Christoph Kettembeil deutscher Jurist und Herausgeber 71
16. Februar Johann Wilhelm Linde deutscher lutherischer Pfarrer 80
17. Februar Ferdinand Teuffer deutsch-dänischer Jurist und Autor 38
18. Februar Elisabeth Christine Ulrike von Braunschweig-Wolfenbüttel Prinzessin von Braunschweig-Wolfenbüttel, durch Heirat Kronprinzessin von Preußen 93
20. Februar Wilhelm Gotthelf Lohrmann deutscher Geodät, Topograph, Astronom und Meteorologe 44
21. Februar Johann Daniel Georg von Memminger deutscher Geograph 66
22. Februar Charles Fortuné von Mazenod Bischof von Marseille 90
23. Februar John Rutherfurd US-amerikanischer Politiker 79
23. Februar Konrad Schredelseker Landvermesser im Département du Mont-Tonnerre 65
25. Februar Ludwig von Reiche deutscher Militär, Erfinder, Direktor, Träger der Goldenen Medaille für Kunst und Wissenschaft 65
28. Februar Meinhardt Bredt deutscher Lokalpolitiker, Bürgermeister in Elberfeld 81

MärzBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Johannes Fitting deutscher Gutsbesitzer und Politiker 39
2. März Heinrich Wilhelm Olbers deutscher Astronom und Arzt 81
3. März Friedrich von der Decken preußischer Landrat des Kreises Halle (1818–1831) 62
3. März Wilhelm Langbein deutscher Pädagoge 38
4. März Wulf Christopher von Ahlefeldt Klosterpropst des St.-Johannis-Kloster von Schleswig und Träger des Dannebrog-Ordens. 78
5. März Gustav Nehrlich deutscher Maler
5. März George Spencer-Churchill, 5. Duke of Marlborough britischer Adliger und Politiker, Mitglied des House of Commons 73
5. März Reinhard Christian Wilhelm Aurelius Steimmig deutscher Mediziner 54
7. März Carl Oestreich deutscher Hornist und Komponist 39
8. März Maximilian Friedrich von Droste zu Hülshoff deutscher Komponist 75
8. März Friedrich von Dürler Schweizer Bergsteiger und Naturforscher 35
9. März Pierre Dupont de l’Étang französischer General 74
9. März Carl Mühry deutscher Mediziner, Balneologe und Fachautor 33
9. März Georg Scheiblein deutscher römisch-katholischer Geistlicher 73
11. März George Wolf US-amerikanischer Politiker 62
12. März Georg Friedrich Baumgärtel deutscher Pädagoge 79
12. März Gottfried Heinrich Schäfer deutscher Klassischer Philologe 75
12. März Gustav Wilhelm Struckmann deutscher Jurist und Autor 43
12. März Peleg Tallman US-amerikanischer Politiker 75
14. März Armand Charles Guilleminot französischer General und Diplomat 66
16. März Karl Heinrich von Fahnenberg badischer Nationalökonom und Postbeamter 60
16. März Bernhard Königsdorfer Abt des Benediktinerklosters Kloster Heilig Kreuz Donauwörth 83
16. März Andreas von Schneller General
17. März Rudolf Heinrich Klausen deutscher Klassischer Philologe 32
17. März Ludwig von Wirschinger bayerischer Finanzminister 58
18. März Hans Georg von Carlowitz sächsischer Minister 67
18. März Christopher G. Champlin US-amerikanischer Politiker (Föderalistische Partei) 71
19. März Thomas Daniell englischer Maler und Radierer
20. März Jan van Dael flämischer Blumen- und Früchtemaler 65
20. März George Hall US-amerikanischer Jurist und Politiker 69
20. März Dietrich Friedrich von Holstein deutscher Offizier 81
20. März Maximilian Friedrich Scheibler deutscher Geistlicher 80
21. März Adam Friedrich Groß zu Trockau deutscher Bischof 82
22. März Étienne Bobillier französischer Mathematiker 41
22. März Georg Mayer Bischof von Gurk (1827–1840) 71
22. März Wilhelm Hermann Niemeyer deutscher Mediziner und Hochschullehrer 51
23. März William Maclure schottischer Geologe, Gelehrter und Philanthrop 76
25. März Franz Gallus Sündermahler deutscher Jurist und Beamter 84
27. März Philipp Albert Stapfer Schweizer Politiker, Diplomat und Theologe 73
28. März Vincent Delacour französischer Komponist 32
28. März Simon L’Huilier Schweizer Mathematiker 89
28. März Johann Jakob Schoppmann deutscher Jurist und Politiker 72
28. März Anton Friedrich Justus Thibaut deutscher Rechtswissenschaftler 68
30. März Johann Philipp Beck deutscher Geistlicher und Pädagoge 73
30. März Joseph Pletz österreichischer römisch-katholischer Geistlicher, Pädagoge und Autor 52
30. März Ludwig Samuel Stürler Schweizer Architekt 71
31. März Johann Wilhelm Detlev Georg oldenburgischer Kammerdirektor 60
31. März Anton Sohn deutscher Maler und Terrakottakünstler 70

AprilBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. April Rudolf von Salis-Zizers Schweizer Offizier 60
3. April Johann Christoph Greiling deutscher evangelischer Theologe, Schriftsteller, Pädagoge 74
5. April Pawel Nikolajewitsch Demidow russischer Offizier und Philanthrop 41
7. April Thaddeus Betts US-amerikanischer Politiker 51
7. April Patrick Noble Gouverneur von South Carolina
7. April Johann Friedrich Basilius Wehber-Schuldt deutscher Gutsbesitzer und Freimaurer 66
8. April Johann von Kudriaffsky österreichischer Ingenieur und Brückenarchitekt 57
9. April Heinrich Otto von Aderkas Generalquartiermeister, Generalleutnant
9. April Johann Wilhelm Bausch deutscher Geistlicher, Bischof von Limburg 66
10. April Gottlob Bachmann deutscher Komponist und Organist 77
10. April Alexander Nasmyth schottischer Porträt- und Landschaftsmaler 81
10. April Hugh Lawson White US-amerikanischer Politiker (Whig Party) 66
11. April Friedrich von Phull deutscher Offizier und württembergischer General 72
12. April Franz Anton von Gerstner österreichischer Ingenieur 43
12. April Karl von Kerner württembergischer General und Innenminister 65
12. April Étienne Malmy französischer Trappist, Prior, Abt und Klostergründer 95
13. April Ferdinand Otto Vollrath Lawätz deutsch-dänischer Jurist, Gutsbesitzer, Autor und Beamter 88
14. April Christian Heinrich Delius deutscher Archivar und Historiker 61
14. April Friedrich Hesekiel deutscher lutherischer Theologe 45
15. April Auguste-Joseph Desarnod der Ältere französischer Schlachtenmaler, in Russland tätig
15. April Thomas Drummond britischer Erfinder des Drummondsches Lichtes 42
16. April Gebhard Anton von Krosigk deutscher Beamter und Gutsbesitzer 86
17. April Gustav Adolf Ferdinand Heinrich Leo deutscher Beamter 60
17. April Hannah Webster Foster US-amerikanische Schriftstellerin 81
18. April Jakow Maximowitsch Andrejewitsch russischer Offizier und Dekabrist 39
18. April Julien Desjardins französisch-mauritischer Zoologe 40
18. April Johann Heinrich Fuhr deutscher Kaufmann 63
18. April Karl August Adolf von Krafft preußischer General der Infanterie 75
20. April August Ernst Rauschenbusch deutscher Pädagoge und lutherischer Geistlicher 62
20. April Carl von Alten hannoversch-britischer General und Staatsmann 75
20. April Joseph Tuckerman amerikanischer unitarischer Geistlicher und Sozialreformer 62
22. April James Prinsep englischer Gelehrter und Orientalist 40 [1]
22. April Friedrich Philipp Reinhold österreichischer Maler, Radierer und Lithograph 61 [2]
23. April Gebhard Johann Achaz von Alvensleben Gutsherr in Randau und Woltersdorf 75
23. April Sveinn Pálsson isländischer Arzt und Naturforscher 77
23. April Wilhelm von Studnitz deutscher Offizier und Schriftsteller 50
24. April John Thornton Kirkland US-amerikanischer Kleriker und Präsident der Harvard University 69
24. April Charlotte Papendiek Hofdame der Königin Charlotte von Großbritannien und Irland 74
25. April Siméon Denis Poisson französischer Physiker und Mathematiker 58
26. April Georg Gottfried Rudolph deutscher Diener und Privatsekretär von Friedrich Schiller 61
28. April George Horsford britischer Lieutenant-General und Vizegouverneur von Bermuda
29. April Luis Fernández de Córdova spanischer Generalkapitän 41
29. April Edmund von Kesselstatt römisch-katholischer Geistlicher 74
29. April Pierre-Jean Robiquet französischer Chemiker 60
29. April Caleb Rodney US-amerikanischer Politiker 73

MaiBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Charles-Henri Allamand Schweizer Arzt 64
1. Mai Giuditta Grisi italienische Opernsängerin (Mezzosopran) 34
1. Mai Pierre Jean François Turpin französischer Botaniker und Maler 65
2. Mai Ferdinand von Schau deutscher Offizier und Landrat 71
2. Mai Thomas Manning englischer Forschungsreisender 67
3. Mai Johann Friedrich Hütter deutscher Jurist und Bürgermeister 66
3. Mai Johann Gottlob Schneider senior deutscher Organist und Kantor 86
4. Mai Friedrich August Ludewig deutscher Geistlicher, Pädagoge und Schriftsteller 72
5. Mai Gottlob Benedict Bierey deutscher Opernkomponist, Kapellmeister und Theaterpächter 67
6. Mai Demetrius Augustinus Gallitzin US-amerikanischer römisch-katholischer Priester 69
6. Mai Francisco de Paula Santander kolumbianischer Militär und Politiker 48
6. Mai Philipp Carl Strahl deutscher Historiker
6. Mai Bernhard Wilhelm Toel deutscher Geistlicher 69
7. Mai Caspar David Friedrich deutscher Maler der Romantik 65
8. Mai Ernst Gottlob Jäkel deutscher Pädagoge und Philologe 51
8. Mai Joseph Rogniat französischer General der Pioniere 63
10. Mai Catterino Cavos russischer Komponist italienischer Herkunft 64
10. Mai Franz Olberg fürstlich anhaltinischer Medizinalrat und Leibarzt 72
10. Mai Carl Friedrich Christian Steiner deutscher Architekt und Baubeamter 65
10. Mai Johann Christoph Gottlob Weise deutscher Botaniker und Autor 77
10. Mai Engel Christine Westphalen deutsche Schriftstellerin 81
11. Mai Joseph Eduard d’Alton deutscher Anatom, Archäologe und Kupferstecher 67
11. Mai Joseph Theodor Sigismund von Baczko preußischer Generalmajor und Chef des Dragonerregiments Nr. 7 88
11. Mai Johann Christoph Biernatzki deutscher Schriftsteller 44
11. Mai Ferdinand Meyer Schweizer Politiker und Historiker 41
12. Mai Ignaz Stupan von Ehrenstein österreichischer Hofrat
13. Mai Leonard Gyllenhaal schwedischer Offizier und Entomologe 87
13. Mai Christian Friedrich Krüger deutscher Staatsminister 86
13. Mai Karl Ludwig Randhan deutscher Mediziner 52
14. Mai Carl Ludwig Engel deutsch-finnischer Architekt und Maler 61
14. Mai Karl vom Stein zum Altenstein preußischer Politiker 69
14. Mai Karl Wilhelm August Porsche deutscher Jurist und Kommunalpolitiker 53
15./16. Mai Vollrath Joachim Helmuth von Bülow mecklenburgischer Kammerherr, Oberstallmeister und Leiter des Landgestüts Redefin 68
16. Mai André Brochant de Villiers französischer Geologe und Mineraloge 67
16. Mai Franjo Vlašić kroatischer General und Ban von Kroatien 74
16. Mai Karl von Watzdorf königlich-sächsischer Generalleutnant und Minister 80
18. Mai Cay Lorenz von Brockdorff dänisch-schleswig-holsteinischer Jurist und Staatsmann 74
19. Mai John Adair US-amerikanischer Politiker 83
20. Mai Johann Heinrich Freytag deutscher Jurist und Bürgermeister von Frankfurt (Oder) 80
22. Mai Friedrich von der Decken hannoverischer Generalfeldzeugmeister und Diplomat 70
23. Mai Dorrance Kirtland US-amerikanischer Jurist und Politiker 69
24. Mai Karl Reinhard deutscher Lyriker, Erzähler, Herausgeber, Übersetzer und Publizist 70
25. Mai Silvestre Blanco uruguayischer Politiker 56
25. Mai Alexander Michailowitsch Rimski-Korsakow russischer General 86
26. Mai Sidney Smith britischer Admiral 75
27. Mai Niccolò Paganini italienischer Violinist und Komponist 57
29. Mai Wendelin Zink deutscher katholischer Priester 62
30. Mai Adolf von Schaden deutscher Dichter und Schriftsteller 49

JuniBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni Joseph Anton Dollmayr deutscher Pädagoge in der Schweiz 36
3. Juni Johann Christian Friedrich Patzig deutscher Beamter 66
5. Juni Wilhelm Zais deutscher Fabrikant und württembergischer Landtagsabgeordneter 67
6. Juni Marcellin Champagnat französischer Priester und Ordensgründer der Maristenbrüder 51
7. Juni Jean Baptiste Noël Bouchotte Politiker während der Französischen Revolution 85
7. Juni Emanuel von Bretfeld zu Kronenburg böhmischer Offizier 66
7. Juni Friedrich Wilhelm III. König von Preußen (1797–1840); Kurfürst von Brandenburg (1797–1806); Markgraf von Brandenburg (1797–1815) 69
7. Juni Népomucène Lemercier französischer Dichter 69
7. Juni Gottlieb Ernst August Mehmel deutscher Philosoph 79
8. Juni Friedrich Federau deutscher Philologe, Pädagoge und Bibliothekar 85
9. Juni Carter B. Harlan US-amerikanischer Jurist und Politiker 33
10. Juni Konrad Melsbach preußischer Landrat 54
12. Juni Gerald Griffin irischer Dramatiker und Schriftsteller 36
14. Juni Anson Brown US-amerikanischer Jurist und Politiker
14. Juni Johann Friedrich Schlotterbeck deutscher Dichter, Lehrer und Verwaltungsbeamter 75
15. Juni Thomas Sumter junior US-amerikanischer Politiker 71
15. Juni Friedrich Wächter Oberamtmann beim Oberamt Heilbronn, Direktor des Stuttgarter Strafanstaltenkollegiums 73
16. Juni Joseph Kreutzer deutscher Komponist, Geiger, Kapellmeister und Gitarrist 49
16. Juni Johann Bernhard Spatz deutscher Architekt und Bauingenieur 77
19. Juni John Cockerill britischer Industrieller 49
19. Juni Karl Gottlob Kühn deutscher Mediziner und Medizinhistoriker 85
19. Juni Pierre-Joseph Redouté belgischer Maler 80
19. Juni Johann Christian Starke preußischer Landrat sowie Erb-, Lehn- und Gerichtsherr zu Kleinlauchstädt
20. Juni Pierre-Claude Daunou französischer Politiker während der Französischen Revolution 78
21. Juni Karl Christian Ferdinand Chop deutscher Beamter 73
21. Juni Louis Charles Folliot de Crenneville österreichischer General 76
26. Juni William Smith US-amerikanischer Politiker
27. Juni Apollonia Seydelmann deutsch-italienische Miniaturmalerin
29. Juni Lucien Bonaparte französischer Autor, drittgeborene der Brüder Bonaparte 65
30. Juni Hermann Ernst Freund dänischer Bildhauer 53
Juni Daniel Harris britischer Architekt

JuliBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Juli Anton Camesasca hessischer Politiker, Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 47
2. Juli Johann Heinrich Christian Striehl deutscher Hofzimmermeister, Kommunalpolitiker und Stiftungsgründer
3. Juli Pjotr Michailowitsch Kapzewitsch russischer General
4. Juli Karl von Graefe deutscher Chirurg und Hochschullehrer 53
4. Juli Friedrich Karl von Langenau sächsischer (Generalmajor) und österreichischer Offizier (Feldmarschalleutnant) sowie Diplomat und Militärschriftsteller 57
6. Juli Johann Heinrich Ramberg deutscher Maler und Zeichner 76
7. Juli Charles-Jules Guiguer de Prangins Schweizer Politiker 59
7. Juli Nikolai Wladimirowitsch Stankewitsch russischer Dichter 26
10. Juli Carl August Sckell deutscher Gartenarchitekt und Lithograph 46
13. Juli Charlotte Friederike zu Mecklenburg Herzogin zu Mecklenburg; Kronprinzessin von Dänemark 55
18. Juli Ludwig Zeerleder Schweizer Bankier und Staatsmann 67
22. Juli Ercole Dandini italienischer Geistlicher, Kardinal der Katholischen Kirche 80
22. Juli Józef Javurek tschechischer Pianist, Dirigent und Komponist 83
23. Juli Carl Blechen deutscher Landschaftsmaler 41
23. Juli František Max Kníže böhmischer Musiker und Komponist 55
28. Juli Heinrich Klee katholischer Theologe 40
28. Juli John George Lambton, 1. Earl of Durham britischer Staatsmann der Whig-Partei 48
29. Juli Anton Braun Orgelbauer 64
30. Juli Jean Joseph Jacotot Pädagoge 70
30. Juli Pauline von Koudelka österreichische Malerin des Wiener Biedermeier 33
31. Juli Julien Bessières französischer Politiker und Diplomat 63
31. Juli Nachman Krochmal jüdischer Gelehrter, Historiker und Autor 55
Juli José Santos Díaz del Valle Supremo Director der Provinz Honduras

AugustBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Karl Otfried Müller deutscher Klassischer Philologe, Althistoriker und Archäologe 42
2. August Marie Clauer deutsche Theaterschauspielerin
3. August Daniel Friedrich Sotzmann deutscher Geodät und Kartograph 86
4. August José María Narváez spanischer Marineoffizier, Entdecker und Navigator
6. August Anna Catharina Elisabeth Heinicke deutsche Gehörlosenpädagogin 82
8. August Johann Friedrich Abegg deutscher Kaufmann, Bremer Senator 79
9. August Leopold Friedrich zu Stolberg-Stolberg österreichischer Politiker 41
11. August Simeon H. Anderson US-amerikanischer Politiker 38
11. August Conrad Arnold Landtagsabgeordneter im Großherzogtum Hessen 66
14. August Peter Rittig deutscher Maler
15. August Robert S. Garnett US-amerikanischer Politiker 51
16. August William McFarland US-amerikanischer Landvermesser und Jurist in der Republik Texas 66
17. August Franz Dietz deutscher Verwaltungsbeamter 45
18. August Conrad von Mederer österreichischer Generalmajor 58
19. August Otto von Stössel preußischer Generalmajor 65
22. August John Fowler US-amerikanischer Politiker 84
23. August Thomas Hinds US-amerikanischer Politiker 60
23. August Johann Georg Ritter deutsch-amerikanischer Buchdrucker und Buchhändler
25. August Gustav L. Baden dänischer Historiker und Notar 76
25. August Karl Immermann deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker 44
26. August Johannes Gaye deutscher Kunsthistoriker 35
27. August William W. Van Wyck US-amerikanischer Politiker 63
27. August Hermann von Wedel-Jarlsberg norwegischer Politiker, Mitglied des Storting und Staatsmann 60
29. August Jacob Sigismund Beck deutscher Philosoph 79
30. August Hans Karl Friedrich Franz von Below preußischer Generalmajor 76
30. August Jan Damel polnischer Maler
30. August Ludwig Rhesa protestantischer Pfarrer, Professor, Dichter und Historiker 64

SeptemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Friedrich Ludwig Wilhelm Meyer deutscher Jurist, Gelehrter, Bibliothekar, Publizist und Bühnenschriftsteller 82
1. September Marie Schellinck belgisch-französische Soldatin während der Französischen Revolution 83
1. September Julius Hermann Schultes österreichischer Botaniker 36
2. September Franz Julius Ferdinand Meyen deutscher Mediziner, Botaniker und Universitätsprofessor 36
5. September Martin Chittenden US-amerikanischer Politiker und Jurist 77
6. September Franz Ferdinand Fritz Bischof von Hildesheim 68
8. September Konrad von Carnall preußischer Generalmajor 80
8. September Johannes Henricus van der Palm niederländischer Dichter, reformierter Theologe, Politiker und Orientalist 77
9. September Alberich Denzler Schweizer Geistlicher, Abt von Wettingen-Mehrerau 81
10. September Richard E. Parker US-amerikanischer Jurist und Politiker (Demokratische Partei) 56
11. September Johannes Gabriel Perboyre französischer Ordenspriester, Märtyrer und Heiliger der katholischen Kirche 38
12. September Johann Carl Megerle von Mühlfeld österreichischer Malakologe und Entomologe
13. September Vinzenz Hauschka böhmischer Komponist 74
15. September Franz Xaver Pecháček österreichisch-deutscher Violinvirtuose und Komponist 47
15. September Maria Beatrix von Savoyen durch Heirat Herzogin von Modena 47
16. September Paul Rudolf von Bilguer deutscher Schachmeister 24
16. September Franz Gedult von Jungenfeld Politiker 62
18. September Constantine S. Rafinesque-Schmaltz US-amerikanischer Polyhistor 56
20. September José Gaspar Rodríguez de Francia paraguayischer Politiker, Diktator (1814–1840) 74
22. September Augusta Sophia von Großbritannien, Irland und Hannover Mitglied der Britischen Königsfamilie aus dem Haus Hannover 71
22. September Krikor Bedros VI. Jeranian Patriarch von Kilikien der Armenisch-katholischen Kirche
22. September August Heinrich von Trott auf Solz deutscher Verwaltungsbeamter 57
24. September Jacques MacDonald französischer General und Marschall von Frankreich 74
25. September François-Nicolas Fririon französischer Divisionsgeneral 74
25. September Robert Seppings britischer Schiffskonstrukteur
26. September James Henry Lawrence britischer Autor
27. September Maximilian Josef Leidesdorf österreichischer Komponist und Musikverleger 53
28. September Friedrich August Göring deutscher Pädagoge und Direktor des Katharineums zu Lübeck 69
28. September Claude-Emmanuel de Pastoret französischer Politiker und Schriftsteller 84
29. September Achaz Holscher deutscher lutherischer Theologe 84
29. September Georg Friedrich Mantey von Dittmer deutscher Kapellmeister und Komponist 40
29. September Friedrich Adolph August Struve deutscher Arzt und Apotheker 59

OktoberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober Friedrich Glück deutscher Komponist 47
4. Oktober Anna Maria Preiswerk-Iselin Tochter des Philosophen Isaak Iselin 82
6. Oktober Johann Gottlieb Bujack deutscher Gymnasialprofessor und Naturwissenschaftler 53
7. Oktober Peter Joseph Krahe deutscher Architekt 82
8. Oktober Benjamin Bennet US-amerikanischer Politiker 75
8. Oktober Joseph Liebherr deutscher Uhrmacher, Professor für Feinmechanik 72
8. Oktober John Pratt, 1. Marquess Camden britischer Politiker 81
9. Oktober Johann Nepomuk Rust preußischer Generalchirurg und Ordinarius an der Charité 65
10. Oktober Johann Christoph Stelzhammer österreichischer katholischer Geistlicher und Physiker 90
12. Oktober Adrian Nicolaus von Barbier österreichischer Hofbeamter 82
14. Oktober August Friedrich Ludolph Schaumann hannoversch-britischer General und Autobiograf 62
17. Oktober William Sterrett Ramsey US-amerikanischer Politiker 30
18. Oktober Pierre Gardel französischer Tänzer und Choreograf 82
21. Oktober Heinrich Dietrich von Grolman Jurist, preußischer Wirklicher Geheimer Rat, Präsident des Geheimen Obertribunals und Mitglied des Staatsrats 99
22. Oktober Johann Nepomuk von Nostitz-Rieneck kaiserlich-österreichischer Feldmarschall-Leutnant während der Koalitionskriege 72
22. Oktober Henry Vassall-Fox, 3. Baron Holland britischer Staatsmann 66
24. Oktober Karl August von Malchus deutscher Staatsmann und staatswissenschaftlicher Schriftsteller 70
24. Oktober John S. Spence US-amerikanischer Politiker 52
26. Oktober Otto von Gloeden deutscher Architekt und preußischer Baubeamter 52
26. Oktober William Hazledine Industrieller, Pionier der englischen Eisenverhüttung und Gießtechnik
26. Oktober Nicholas Aylward Vigors irischer Zoologe, Ornithologe und Politiker, Mitglied des House of Commons 54
27. Oktober Machbuba äthiopische Sklavin
28. Oktober Friedrich von Schoeler preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie 68
28. Oktober John Thomson schottischer Landschaftsmaler 62
29. Oktober Johann Caspar Rahn Schweizer Kunstmaler und Zeichenlehrer 71
30. Oktober Johann Stieglitz deutscher Arzt 73

NovemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. November Anthony Carlisle englischer Chirurg 72
3. November Charles de Moreau französisch-österreichischer klassizistischer Architekt und Maler 81
3. November August Jancke deutscher Maler 30
7. November Friedrich Ludwig Alexander Gensichen deutscher Theaterschauspieler, Komiker und Sänger 34
9. November Karl Heinrich von Gros deutscher Jurist und Hochschullehrer 74
10. November Johann Karl Friedrich Christoph von Burghoff preußischer Generalmajor 71
10. November Ferdinand Eßlair österreichisch-deutscher Schauspieler und Theaterregisseur slawonischer oder schlesischer Herkunft 68
16. November Sophie Albrecht deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin 82
18. November Giovanni Francesco Falzacappa italienischer Kardinal 73
19. November Johann Michael Vogl österreichischer Sänger und Freund Franz Schuberts 72
22. November Johann Thaurer von Gallenstein österreichischer Dichter des Kärntner Heimatliedes 61
23. November Louis-Gabriel-Ambroise de Bonald französischer Staatsmann und Philosoph 86
24. November Cornelis Rudolphus Theodorus Krayenhoff niederländischer Arzt, General, Kartograf und Minister 82
26. November Karl von Rotteck deutscher Historiker und Politiker 65
28. November George Strother US-amerikanischer Politiker
30. November Gottlieb Christian Eberhard von Etzel Stadtplaner und Oberbaurat 55
30. November Joseph Johann von Littrow österreichischer Astronom 59
30. November Carl Friedrich Pogge deutscher Kaufmann und Münzsammler 87
30. November Johann Nepomuk Sauter Mediziner und Chirurg 74

DezemberBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Dezember Robert Allison US-amerikanischer Politiker 63
2. Dezember Christopher Ellery US-amerikanischer Politiker 72
5. Dezember Joseph Chinn US-amerikanischer Politiker 42
5. Dezember Jeffrey Hazard US-amerikanischer Jurist und Politiker
5. Dezember Wilhelm Casimir von Hellermann Landrat des Kreises Fürstenthum 74
6. Dezember John Hallock junior US-amerikanischer Jurist und Politiker 57
8. Dezember Robert Page US-amerikanischer Politiker 75
8. Dezember John Palmer US-amerikanischer Jurist und Politiker 55
8. Dezember Louis Vasserot französischer Divisionsgeneral der Artillerie 69
9. Dezember August Pockels deutscher Arzt 49
11. Dezember Franz Andreas Bauer österreichisch-englischer biologischer Illustrator 82
11. Dezember Kōkaku 119. Tennō von Japan 69
12. Dezember Jean-Étienne Esquirol französischer Psychiater 68
13. Dezember José Güemes argentinischer Soldat und Politiker 37
13. Dezember Louis-Charles Mahé de La Bourdonnais französischer Schachmeister
14. Dezember Roscoe Greene US-amerikanischer Erzieher, Publizist und Politiker 44
15. Dezember Franz Erwein von Schönborn-Wiesentheid deutscher Kunstsammler, Erbauer des Schlosses Gaibach 64
15. Dezember Lorenz Chrysanth von Vest österreichischer Dichter, Arzt, Chemiker und Botaniker 64
16. Dezember Johann Friedrich Abegg deutscher evangelischer Theologe 75
17. Dezember Friedrich August von Staegemann deutscher Politiker 77
18. Dezember Karl Michael Eggena kurhessischer Landtagskommissar 51
19. Dezember Felix Grundy US-amerikanischer Jurist und Politiker 63
20. Dezember Franz Xaver Heller deutscher Botaniker 61
21. Dezember Johannes Herzog Schweizer Politiker und Unternehmer 67
21. Dezember Rudolf Wiedemann deutscher Geburtshelfer, Entomologe und Hochschullehrer; Rektor der Universität Kiel 70
23. Dezember Friedrich Wilhelm Krause deutscher Kaufmann und Reeder 75
23. Dezember Lukas Vischer Schweizer Geschäftsmann und Amateur-Künstler 60
24. Dezember Jakob von Hirsch deutsch-jüdischer Bankier und Kaufmann 75
24. Dezember Friedrich Wilken deutscher Bibliothekar, Historiker und Orientalist 63
26. Dezember Kunitomo Ikkansai japanischer Büchsenmacher und Erfinder 62
31. Dezember Prentiss Mellen US-amerikanischer Politiker 76

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Henry Abbot englischer Architekturzeichner
Hans Heinrich Wilhelm Arendt deutscher Autor und Verleger von Schul- und Jugendbüchern
Friedrich Cranz deutscher Verwaltungsbeamter
Samuel Dickens US-amerikanischer Politiker
Dingane König der Zulu
Joachim Wilhelm Geycke Hamburger Orgel- und Instrumentenbauer
Theodor van Gülpen Pastor Primarius, Kanzleipräsident
Huy Prinzgouverneur des Reiches von Champasak
Louis-François Jauffret französischer Anthropologe, Pädagoge, Historiker und Dichter
Johann Gottfried Moritz deutscher Instrumentenbauer
Dominique Mozin französischer Priester, Lexikograf und Romanist
Ndlela kaSompisi Heerführer der Zulu
Joseph Pauer österreichischer Industrieller
Heinrich von Roos deutscher Mediziner 60
Karl Schleich deutscher Kupferstecher
Martin Span österreichischer Pädagoge und Autor
Wada Yasushi japanischer Mathematiker
Theodor Weidner deutscher Theaterschauspieler
Carl Friedrich Wendelstadt deutscher Historien- und Porträtmaler, Radierer, Lithograph, Glasmaler, Inspektor und Zeichenlehrer
Thomas Hill Williams US-amerikanischer Politiker