Tschechische Männer-Handballnationalmannschaft

Handballnationalmannschaft Tschechiens

Die tschechische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Tschechien bei internationalen Turnieren im Männerhandball.

Tschechien
Česká republika
Verband Český svaz házené
Konföderation EHF
Ausrüster Hummel
Trainer Xavier Sabaté
Co-Trainer Jan Běloch, Josep Espara Moyu, Martin Galiu
Meiste Tore Jan Filip: 960
Meiste Spiele Jan Filip: 220
Heim
Auswärts



Handball-Weltmeisterschaft der Männer
Teilnahmen 6 von 27 (Erste: 1995)
Bestes Ergebnis 8. Platz (1995)
Handball-Europameisterschaft der Männer
Teilnahmen 10 von 14 (Erste: 1996)
Bestes Ergebnis 6. Platz (1996, 2018)
(Stand: 28. Januar 2018)

Teilnahme an MeisterschaftenBearbeiten

WeltmeisterschaftBearbeiten

EuropameisterschaftBearbeiten

SpielerBearbeiten

Aktueller KaderBearbeiten

Name Pos. Verein
Tomáš Mrkva TW Deutschland  Bergischer HC
Šimon Mizera TW Tschechien  HC ROBE Zubří
Karel Šmíd TW Tschechien  Talent Plzeň
Tomáš Číp RA Rumänien  CS Minaur Baia Mare
Miroslav Jurka RA Tschechien  HC ROBE Zubří
Stanislav Kašpárek RR Belarus  Brest GK Meschkow
Dieudonné Mubenzem RR Deutschland  HSC 2000 Coburg
Tomáš Piroch RR Frankreich  US Créteil HB
Tomáš Babák RM Deutschland  Bergischer HC
Roman Bečvář RM Luxemburg  HB Red Boys Differdange
Mořkovský Lukáš RM Tschechien  HC ROBE Zubří
Matěj Klíma RL Deutschland  VfL Lübeck-Schwartau
Vojtěch Patzel RL Tschechien  HCB Karviná
Dominik Solák RL Tschechien  HCB Karviná
Marek Vančo LA Deutschland  HC Elbflorenz
Jakub Hrstka LA Deutschland  Dessau-Roßlauer HV
Václav Franc KM Tschechien  HCB Karviná
Leoš Petrovský KM Deutschland  TuS N-Lübbecke
Vít Reichl KM Deutschland  TV Hüttenberg
Jan Užek KM Tschechien  HCB Karviná
Štěpán Zeman KM Deutschland  VfL Gummersbach
Stand: 31. Dezember 2021

Bekannte ehemalige Nationalspieler (Auswahl)Bearbeiten

Bekannte ehemalige Spieler sind Jan Filip, Petr Házl, Petr Hrubý, Filip Jícha, David Juříček, Daniel Kubeš, Alois Mráz, Karel Nocar, Martin Šetlík, Jan Štochl, Petr Štochl und Zdeněk Vaněk.

TrainerBearbeiten

Trainer des Teams ist seit Februar 2022 Xavier Sabaté. Er löste Rastislav Trtíka ab.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wegen Corona: Tschechien nicht bei Handball-WM vom 12. Januar 2021, abgerufen am 25. Januar 2021
  2. www.handball.cz, „Novým trenérem národního týmu se stává španělský kouč Xavier Sabate“, 25. Februar 2022, abgerufen am 26. Februar 2022