Finnische Männer-Handballnationalmannschaft

Die finnische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Finnland bei internationalen Turnieren im Handball.

Finnland
Verband Suomen käsipalloliitto (Finlands handbollsförbund)
Konföderation EHF
Trainer Ola Lindgren
Meiste Tore Mikael Källman: 764[1]
Meiste Spiele Björn Monnberg: 135[1]
Heim
Auswärts



Handball-Weltmeisterschaft der Männer
Teilnahmen 1 von 27 (Erste: 1958)
Bestes Ergebnis 14.
(Stand: unbekannt)
Die finnische Nationalmannschaft im Januar 2016.

Rekordnationalspieler ist Björn Monnberg (* 1971) mit 135 Einsätzen.

Teilnahme an Meisterschaften (Hallenhandball)Bearbeiten

Finnland nahm bisher nur einmal, nämlich 1958, an einer Weltmeisterschaft teil. Beim WM-Turnier in der DDR spielte das finnische Team in der Vorrunde in Erfurt und konnte gegen Polen im ersten Spiel ein 14:14 erreichen. In den zwei weiteren Gruppenspielen gab es allerdings Niederlagen gegen Spanien (16:19) und Schweden (16:27). Finnland wurde Gruppenletzter, während sich die Schweden später den Titel sichern konnten.

Bei der EHF Challenge Trophy gewann die Mannschaft bei ihrer einzigen Teilnahme 2009 den Titel.

Handball-WeltmeisterschaftenBearbeiten

Handball-EuropameisterschaftenBearbeiten

bisher keine Teilnahme

Olympische SpieleBearbeiten

bisher keine Teilnahme

EHF Challenge TrophyBearbeiten

Kader: Tomi Kurppa, Ville Kangas, Jac Karlsson, Patrik Grönberg, Olli-Pekka Korpimäki, Teemu Hertola, Ville Viljanen, Thomas Lindström, Oscar Kihlstedt, Olof Stenius, Teemu Tamminen, Tommi Sillanpää, Andreas Rönnberg, Johan Skogberg, Niko Vornanen, Benny Broman, Joachim Broman, Casimir Stierncreutz, Max Knuts, Miro Koljonen, Anton Ushvalahti, Timmy Thor, Filip Lindahl, Fredrik Kvist, Tony Arvekari, Robin Mattsson, Nico Rönnberg, Anders Genberg, Rasmus Hallbäck. Trainer: Kaj Kekki (Vorrunde), Mikael Källman (Finale).[2]

Teilnahme an Meisterschaften (Feldhandball)Bearbeiten

keine Teilnahme

WeblinksBearbeiten

Commons: Matches of Finland national handball team – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Miesten maajoukkue - pelatut A-maaottelut 1947-2020, abgerufen am 7. Januar 2021
  2. 2009 Men’s Challenge Trophy. In: eurohandball.com. Abgerufen am 6. Dezember 2022 (englisch).