Hauptmenü öffnen

Rumänische Frauen-Handballnationalmannschaft

Rumänische Nationalmannschaft (13. Juni 2017)

Die rumänische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Rumänien bei internationalen Turnieren im Frauenhandball.

Nachdem zweimal der Titel im Feldhandball gewonnen wurde, ist der Gewinn der Weltmeisterschaft in der Halle 1962 im eigenen Land[1] der bislang größte Erfolg der rumänischen Mannschaft. Bei der Europameisterschaft 2010 wurde zudem der Bronzerang erreicht[2].

Platzierungen bei MeisterschaftenBearbeiten

Weltmeisterschaften (Feld)Bearbeiten

Weltmeisterschaften (Halle)Bearbeiten

EuropameisterschaftenBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

  • 1976: 04. Platz
  • 1980: nicht qualifiziert
  • 1984: nicht qualifiziert
  • 1988: nicht qualifiziert
  • 1992: nicht qualifiziert
  • 1996: nicht qualifiziert
  • 2000: 07. Platz
  • 2004: nicht qualifiziert
  • 2008: 07. Platz
  • 2012: nicht qualifiziert
  • 2016: 09. Platz[6]

Kader: WM 2019Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Women's World Championship 1962. (PDF) In: Internationale Handballföderation. Abgerufen am 12. Dezember 2018 (englisch).
  2. 2010 Women's European Championship - Final Round. In: Europäische Handballföderation. Abgerufen am 12. Dezember 2018 (englisch).
  3. 23rd Women's World Championship 2017 - Tournament Summary. (PDF) In: Internationale Handballföderation. 17. Dezember 2017, abgerufen am 3. Dezember 2018 (englisch).
  4. 2016 Women's European Championship - Final Tournament. In: Europäische Handballföderation. Abgerufen am 3. Dezember 2018 (englisch).
  5. 2018 Women's EHF EURO - Final Tournament. In: eurohandball.com. Europäische Handballföderation, abgerufen am 16. Dezember 2018 (englisch).
  6. Tournament Summary. (PDF) In: Internationale Handballföderation. 20. August 2016, abgerufen am 3. Dezember 2018 (englisch).