Hauptmenü öffnen

Tschechische Frauen-Handballnationalmannschaft

Die tschechische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt seit der Teilung der Tschechoslowakei die Tschechische Republik bei Länderspielen und internationalen Turnieren.

Tschechien
Logo des tschechischen Handballverbandes
Verband ČSH
Konföderation EHF
Ausrüster Hummel
Trainer Jan Bašný
Co-Trainer Jan Bělka
Jiří Mika
Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 6 von 23 (Erste: 1993)
Bestes Ergebnis 9. Platz (1993)
Handball-Europameisterschaft
Teilnahmen 6 (Erste: 1994)
Bestes Ergebnis 8. Platz (1994, 2002)
(Stand: 6. Dezember 2018)

Inhaltsverzeichnis

Platzierungen bei MeisterschaftenBearbeiten

Weltmeisterschaften (Halle)Bearbeiten

  • 1993: 09. Platz
  • 1995: 13. Platz
  • 1997: 13. Platz
  • 1999: 19. Platz
  • 2001: nicht qualifiziert
  • 2003: 15. Platz
  • 2005: nicht qualifiziert
  • 2007: nicht qualifiziert
  • 2009: nicht qualifiziert
  • 2011: nicht qualifiziert
  • 2013: 15. Platz
  • 2015: nicht qualifiziert
  • 2017: 08. Platz

EuropameisterschaftenBearbeiten

  • 1994: 08. Platz
  • 1996: nicht qualifiziert
  • 1998: nicht qualifiziert
  • 2000: nicht qualifiziert
  • 2002: 08. Platz
  • 2004: 15. Platz
  • 2006: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2010: nicht qualifiziert
  • 2012: 12. Platz
  • 2014: nicht qualifiziert
  • 2016: 10. Platz
  • 2018: 15. Platz

Olympische SpieleBearbeiten

Bisher keine Teilnahme.

KaderBearbeiten

Stand: 26. November 2018

Nr. Name Position Verein Länderspiele* Tore*
03 Jana Knedlíková RA Ungarn  Győri ETO KC 97 211
05 Sára Kovářová RR Tschechien  DHK Baník Most 5 17
07 Helena Ryšánková RR Rumänien  HCM Baia Mare 43 63
08 Michaela Konečná KM Tschechien  TJ Sokol Poruba 10 6
09 Kristýna Mika LA Frankreich  Truchtersheim HB
14 Kamila Kordovská RL Deutschland  HSG Blomberg-Lippe 42 91
16 Lucie Satrapová TW Frankreich  Paris 92 103 3
18 Iveta Luzumová RM Deutschland  Thüringer HC 103 430
21 Veronika Mikulášková RM Tschechien  DHK Baník Most 5 4
25 Jana Šustková RL Tschechien  DHK Baník Most 6 4
27 Petra Adámková KM Deutschland  Frisch Auf Göppingen 62 76
28 Šárka Marčíková RM Deutschland  TV Nellingen 52 36
31 Alena Šetelíková KM Tschechien  Sokol Písek 50 46
33 Petra Kudláčková TW Schweden  Kristianstad HK 29 1
44 Dominika Zachová RA Tschechien  DHK Baník Most 21 28
51 Markéta Jeřábková RL Ungarn  Érd NK 46 181
67 Veronika Malá LA Frankreich  Paris 92 53 146

WeblinksBearbeiten