Handball-Europameisterschaft der Frauen 2022

Handball-Europameisterschaft der Frauen 2022
15. Handball-Europameisterschaft der Frauen 2022
2022 Women’s EHF European Handball Championship
Anzahl Nationen 16
Europameister Norwegen Norwegen (9. Titel)
Austragungsort Slowenien Slowenien,
Nordmazedonien Nordmazedonien und
Montenegro Montenegro
Eröffnungsspiel 4. November 2022
Endspiel 20. November 2022
Spiele   47
Tore 2.492  (∅: 53,02 pro Spiel)
Zuschauer 125.545  (∅: 2.671 pro Spiel)
Torschützenkönigin Norwegen Nora Mørk (50 Tore)
Beste Spielerin Norwegen Henny Reistad
Gelbe Karten 53 (∅: 1,13 pro Spiel)
Zeitstrafen 298 (∅: 6,34 pro Spiel)
Rote Karten (∅: 0,09 pro Spiel)
← EM 2020
EM 2024 →

Die 15. Handball-Europameisterschaft der Frauen wurde vom 4. bis 20. November 2022 in Slowenien, Nordmazedonien und Montenegro ausgetragen. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde eine Frauen-Europameisterschaft in drei Ländern ausgetragen. Veranstalter war die Europäische Handballföderation (EHF). Die norwegische Mannschaft gewann das Turnier.

AusrichterBearbeiten

Ein Kongress der Europäischen Handballföderation (EHF) vergab die Veranstaltung während seiner Sitzung am 20. Juni 2018 in Glasgow.[1] Zur gemeinsamen Bewerbung der Handballverbände von Slowenien, Nordmazedonien und Montenegro gab es keine Gegenkandidaten.[2]

AustragungsorteBearbeiten

Als Schauplätze der Veranstaltung dienten folgende vier Hallen:

Slowenien  Ljubljana Slowenien  Celje Nordmazedonien  Skopje Montenegro  Podgorica
Arena Stožice
12.480 Plätze
Zlatorog Arena
5.800 Plätze
Sportski centar Boris Trajkovski
6.173 Plätze
Sportski centar Morača
6.000 Plätze
     

Die Vorrundenspiele der Gruppen A und B wurden in Ljubljana und Celje, die der Gruppe C in Skopje und die Vorrundenspiele der Gruppe D in Podgorica ausgetragen. In der Hauptrunde spielten die Teams in Skopje und Ljubljana, die Finalspiele wurden in Ljubljana ausgetragen.

AustragungszeitraumBearbeiten

Traditionell findet die Handball-Europameisterschaft der Frauen im Dezember statt. Die Europameisterschaft 2022 wurde in den November gelegt, um mögliche Nachteile bei einer zeitlichen Überschneidung mit der im Dezember abgehaltenen Fußball-Weltmeisterschaft 2022 zu vermeiden. Austragungszeitraum war somit vom 4. bis 20. November 2022.

VermarktungBearbeiten

Das von Roy Wedema gestaltete Logo der Europameisterschaft, vorgestellt am 25. März 2021, soll in seinen Farben Landschaften sowie Flaggen der drei Austragsungsnationen widerspiegeln; ein mit verschiedenen Farben gestaltetes Herz symbolisiert Teamgeist und Respekt.[3]

Für die Europameisterschaft schrieb und sang die slowenische Sängerin Senidah den offiziellen Titelsong Play With Heart.[4]

MedaillenBearbeiten

Die bei der Europameisterschaft zu vergebenen Medaillen wurden von Marjeta Hribar entworfen. Die 144 Medaillen wurden von Hand gefertigt.[5]

TeilnehmerBearbeiten

Die folgenden 16 Mannschaften nahmen an dem Wettbewerb teil:[6]

Auslosung der VorrundengruppenBearbeiten

Die Vorrundengruppen wurden am 28. April 2022 in Ljubljana ausgelost.

Für die Auslosung wurden die Mannschaften in vier Lostöpfe aufgeteilt:[6]

  • Topf 1: Norwegen, Frankreich, Dänemark und Polen
  • Topf 2: Niederlande, Montenegro, Ungarn und Schweden
  • Topf 3: Slowenien, Nordmazedonien, Kroatien und Deutschland
  • Topf 4: Spanien, Rumänien, Serbien und die Schweiz

Die Gastgeber waren gesetzt: Slowenien startet in Gruppe B, Nordmazedonien in Gruppe C und Montenegro in Gruppe D. Ungarn wurde vorab der Gruppe A zugeteilt. Im ersten Schritt der Auslosung werden die beiden verbliebenen Teams aus Topf 3 zugelost, im zweiten Schritt die zwei im Topf 2 verbliebenen Teams. Im dritten Schritt werden die vier Teams aus Topf 4 und im letzten, vierten Schritt, die vier Teams aus Topf 1 zugelost.[6][7]

Die Auslosung, bei der mit Ana Gros, Tatjana Brnović, Andrea Sedloska und Szimonetta Planéta vier Spielerinnen der Gastgebernationen assistierten, fand unter Anwesenheit von EHF-Offiziellen statt.[8]

Gruppe A
Slowenien  Slowenien
Ljubljana
Gruppe B
Slowenien  Slowenien
Celje
Gruppe C
Nordmazedonien  Nordmazedonien
Skopje
Gruppe D
Montenegro  Montenegro
Podgorica
Norwegen  Norwegen Danemark  Dänemark Frankreich  Frankreich Polen  Polen
Ungarn  Ungarn (gesetzt) Schweden  Schweden Niederlande  Niederlande Montenegro  Montenegro (gesetzt)
Kroatien  Kroatien Slowenien  Slowenien (gesetzt) Nordmazedonien  Nordmazedonien (gesetzt) Deutschland  Deutschland
Schweiz  Schweiz Serbien  Serbien Rumänien  Rumänien Spanien  Spanien

SchiedsrichterBearbeiten

Die EHF nominierte im Juni 2022 für die Europameisterschaft 2022 folgende weibliche und männliche Schiedsrichter.[9]

Noch vor der Europameisterschaft gab es dabei Änderungen. Karina Christiansen/Line Hesseldal Hansen und Ionna Christidi/Ionna Papamattheou wurden im Oktober 2022 ersetzt durch:[10]

  • Igor Covalciuc/Alexei Covalciuc (Moldau)
  • Leif André Sundet/Eskil Braseth (Norwegen)

Neue RegelnBearbeiten

Zum 1. Juli 2022 hatte die Internationale Handballföderation neue Spielregeln eingeführt, die auch bei dieser Europameisterschaft zur Anwendung kommen:[11]

  • Bei angezeigtem passivem Spiel dürfen nur noch vier (statt bisher sechs) Pässe gespielt werden.
  • Der Anwurf wird aus der neuen Anwurfzone ausgeführt (bis dato musste die Spielerin beim Anwurf mit einem Fuß auf der Mittellinie stehen), auch aus der Bewegung heraus.
  • Wird der Torwart aus dem Spiel heraus am Kopf getroffen kann eine Zeitstrafe verhängt werden, wenn die Werfende frei zum Wurf kam (zuvor nur bei Kopftreffer aus direkten Freiwürfen und Siebenmetern).

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde bestand aus vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. Die jeweils besten drei Mannschaften der Vorrundengruppen qualifizierten sich für die Hauptrunde.

Für jeden Sieg gab es zwei Punkte, für ein Unentschieden je einen Punkt. Wenn Mannschaften nach Abschluss der Vorrundenspiele punktgleich waren, wurde ihre Platzierung wie folgt ermittelt:

  1. höhere Punktzahl in den Gruppenspielen der betreffenden Mannschaften
  2. bessere Tordifferenz aus den Gruppenspielen der betreffenden Mannschaften
  3. höhere Anzahl erzielter Tore in den Gruppenspielen der betreffenden Mannschaften
  4. überlegene Tordifferenz aus allen Gruppenspielen (erreicht durch Subtraktion)
  5. Höhere Anzahl erzielter Tore in allen Gruppenspielen

Stand die Platzierung einer dieser Mannschaften fest, werden die Kriterien fortlaufend durchlaufen, bis die Platzierung aller Mannschaften feststand. Führte das Verfahren nach Abschluss aller Vorrundenspiele zu keiner Entscheidung, entschied das Los über die Rangfolge.[12]

Legende
  • Mannschaft qualifizierte sich für die Hauptrunde
  • Gruppe ABearbeiten

    Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    1. Norwegen  Norwegen 3 3 0 0 0102:6600 +36 6
    2. Kroatien  Kroatien 3 1 1 1 0070:7600  −6 3
    3. Ungarn  Ungarn 3 1 0 2 0073:8100  −8 2
    4. Schweiz  Schweiz 3 0 1 2 0075:9700 −22 1
    4. November 2022
    18:00 Uhr
    Ungarn Ungarn  33:28 Schweiz  Schweiz Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1168
    Schiedsrichter: Vujačić / Kažanegra Montenegro 
    meiste Tore: Klujber 9 (12:14) meiste Tore: Schmid 6
     3×  Spielbericht Statistik
     3× 
    4. November 2022
    20:30 Uhr
    Norwegen Norwegen  32:23 Kroatien  Kroatien Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1179
    Schiedsrichter: Pobedryna / Duplyj Ukraine 
    meiste Tore: Mørk 8 (16:14) meiste Tore: S. Posavec 4
     5×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  2× 
    6. November 2022
    18:00 Uhr
    Kroatien Kroatien  21:18 Ungarn  Ungarn Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1424
    Schiedsrichter: Merz / Kuttler Deutschland 
    meiste Tore: Blažević 9 (10:7) meiste Tore: Győri-Lukács 4
    Strafen: 2×  5×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 2×  1× 
    6. November 2022
    20:30 Uhr
    Schweiz Schweiz  21:38 Norwegen  Norwegen Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1123
    Schiedsrichter: V. Sá / M. Sá Portugal 
    meiste Tore: Emmenegger 5 (9:19) meiste Tore: Oftedal 6
     1×  Spielbericht Statistik
     2× 
    8. November 2022
    18:00 Uhr
    Kroatien Kroatien  26:26 Schweiz  Schweiz Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1088
    Schiedsrichter: Álvarez Mata / Bustamante López Spanien 
    meiste Tore: Japundža 6 (14:12) meiste Tore: Emmenegger 7
     5×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  2× 
    8. November 2022
    20:30 Uhr
    Norwegen Norwegen  32:22 Ungarn  Ungarn Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1088
    Schiedsrichter: Metalari / Nikolovski Nordmazedonien 
    meiste Tore: Ingstad 8 (14:12) meiste Tore: Klujber
     4×  Spielbericht Statistik
     4× 

    Gruppe BBearbeiten

    Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    1. Schweden  Schweden 3 2 0 1 0083:6800 +15 4
    2. Danemark  Dänemark 3 2 0 1 0085:7200 +13 4
    3. Slowenien  Slowenien 3 2 0 1 0077:8300  −6 4
    4. Serbien  Serbien 3 0 0 3 0066:8800 −22 0
    Für die Reihenfolge der drei Teams mit vier Punkten wurden die Ergebnisse untereinander zugrundegelegt. Danach hatten alle drei Teams jeweils zwei Punkte, Schweden hatte eine Tordifferenz von +9 (33:22, 23:25), Dänemark von 0 (26:28, 25:23) und Slowenien von -9 (28:26, 22:33).
    4. November 2022
    18:00 Uhr
    Dänemark Danemark  26:28 Slowenien  Slowenien Zlatorog Arena, Celje
    Zuschauer: 2878
    Schiedsrichter: Álvarez Mata / Bustamante López Spanien 
    meiste Tore: Østergaard Jensen 7 (15:14) meiste Tore: Gros 8
    Strafen: 1×  5×  Spielbericht Statistik
     4× 
    4. November 2022
    20:30 Uhr
    Schweden Schweden  27:21 Serbien  Serbien Zlatorog Arena, Celje
    Zuschauer: 2878
    Schiedsrichter: V. Sá / M. Sá Portugal 
    meiste Tore: Hagman 9 (14:9) meiste Tore: Stamenić 6
     5×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  1× 
    6. November 2022
    18:00 Uhr
    Slowenien Slowenien  22:33 Schweden  Schweden Zlatorog Arena, Celje
    Zuschauer: 3137
    Schiedsrichter: Metalari / Nikolovski Nordmazedonien 
    meiste Tore: Gros 5 (13:14) meiste Tore: Hagman 9
     2×  Spielbericht Statistik
     2× 
    6. November 2022
    20:30 Uhr
    Serbien Serbien  21:34 Danemark  Dänemark Zlatorog Arena, Celje
    Zuschauer: 3137
    Schiedsrichter: Pobedryna / Duply Ukraine 
    meiste Tore: Stoiljković 6 (11:18) meiste Tore: Iversen, Heindahl, Østergaard Jensen je 4
     3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  6× 
    8. November 2022
    18:00 Uhr
    Slowenien Slowenien  27:24 Serbien  Serbien Zlatorog Arena, Celje
    Zuschauer: 3027
    Schiedsrichter: Merz / Kuttler Deutschland 
    meiste Tore: Omoregie 6 (13:15) meiste Tore: Radosavljević 6
    Strafen: 1×  6×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 2×  3×  1× 
    8. November 2022
    20:30 Uhr
    Dänemark Danemark  25:23 Schweden  Schweden Zlatorog Arena, Celje
    Zuschauer: 3027
    Schiedsrichter: Vujačić / Kažanegra Montenegro 
    meiste Tore: Friis 9 (13:5) meiste Tore: Axnér 9
     3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  2× 

    Gruppe CBearbeiten

    Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    1. Frankreich  Frankreich 3 3 0 0 0085:5900 +26 6
    2. Niederlande  Niederlande 3 2 0 1 0083:6900 +14 4
    3. Rumänien  Rumänien 3 1 0 2 0080:8700  −7 2
    4. Nordmazedonien  Nordmazedonien 3 0 0 3 0052:8500 −33 0
    5. November 2022
    18:00 Uhr
    Frankreich Frankreich  24:14 Nordmazedonien  Nordmazedonien Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 2809
    Schiedsrichter: Praštalo / Balvan Bosnien und Herzegowina 
    meiste Tore: Lassource 4 (12:5) meiste Tore: Janeska 5
     3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  4× 
    5. November 2022
    20:30 Uhr
    Niederlande Niederlande  29:28 Rumänien  Rumänien Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 2809
    Schiedsrichter: Braseth / Sundet Norwegen 
    meiste Tore: van der Heijden 7 (14:12) meiste Tore: Buceschi, Pintea, Grozav je 5
    Strafen: 2×  4×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  2× 
    7. November 2022
    18:00 Uhr
    Nordmazedonien Nordmazedonien  15:30 Niederlande  Niederlande Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 2471
    Schiedsrichter: Vranes / Wenninger Osterreich 
    meiste Tore: Ristovska 4 (9:17) meiste Tore: Smits 7
    Strafen: 1×  5×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 2×  5× 
    7. November 2022
    20:30 Uhr
    Rumänien Rumänien  21:35 Frankreich  Frankreich Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 2471
    Schiedsrichter: Backović / Palačković Slowenien 
    meiste Tore: Neagu, Grozav je 5 (11:17) meiste Tore: Nze Minko 6
    Strafen: 1×  2×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  4× 
    9. November 2022
    18:00 Uhr
    Nordmazedonien Nordmazedonien  23:31 Rumänien  Rumänien Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 2389
    Schiedsrichter: Antić / Jakovljević Serbien 
    meiste Tore: Dabevska 6 (12:13) meiste Tore: Neagu 10
    Strafen: 1×  2×  Spielbericht Statistik
     6× 
    9. November 2022
    20:30 Uhr
    Frankreich Frankreich  26:24 Niederlande  Niederlande Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 2389
    Schiedsrichter: A. Covalciuc / I. Covalciuc Moldau Republik 
    meiste Tore: Foppa, Nze Minko je 4 (14:12) meiste Tore: Malestein 9
    Strafen: 1×  3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  2× 

    Gruppe DBearbeiten

    Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    1. Montenegro  Montenegro 3 3 0 0 0085:7100 +14 6
    2. Spanien  Spanien 3 1 0 2 0067:7300  −6 2
    3. Deutschland  Deutschland 3 1 0 2 0071:7500  −4 2
    4. Polen  Polen 3 1 0 2 0068:7200  −4 2
    Für die Reihenfolge der drei Teams mit zwei Punkten wurden die Ergebnisse untereinander zugrundegelegt. Danach hatten alle drei Teams jeweils zwei Punkte, Spanien hatte eine Tordifferenz von +1 (21:22, 23:21), Deutschland von 0 (25:23, 21:23) und Polen von −1 (23:25, 22:21).
    5. November 2022
    18:00 Uhr
    Montenegro Montenegro  30:23 Spanien  Spanien Sportski centar Morača, Podgorica
    Zuschauer: 3019
    Schiedsrichter: Vranes / Wenninger Osterreich 
    meiste Tore: Radičević, Jauković je 5 (12:9) meiste Tore: Cabral Barbosa 5
     4×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  3× 
    5. November 2022
    20:30 Uhr
    Polen Polen  23:25 Deutschland  Deutschland Sportski centar Morača, Podgorica
    Zuschauer: 3019
    Schiedsrichter: Antić / Jakovljević Serbien 
    meiste Tore: Balsam 5 (12:11) meiste Tore: Grijseels 8
    Strafen: 1×  5×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  2× 
    7. November 2022
    18:00 Uhr
    Deutschland Deutschland  25:29 Montenegro  Montenegro Sportski centar Morača, Podgorica
    Zuschauer: 3406
    Schiedsrichter: A. Covalciuc / I. Covalciuc Moldau Republik 
    meiste Tore: Grijseels, Bölk je 7 (12:15) meiste Tore: Jauković 9
    Strafen: 1×  5×  1×  Spielbericht Statistik
     2× 
    7. November 2022
    20:30 Uhr
    Spanien Spanien  21:22 Polen  Polen Sportski centar Morača, Podgorica
    Zuschauer: 3406
    Schiedsrichter: Praštalo / Balvan Bosnien und Herzegowina 
    meiste Tore: Cabral Barbosa 7 (12:12) meiste Tore: Kobylińska 5
     4×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  4× 
    9. November 2022
    18:00 Uhr
    Polen Polen  23:26 Montenegro  Montenegro Sportski centar Morača, Podgorica
    Zuschauer: 4317
    Schiedsrichter: Backović / Palačković Slowenien 
    meiste Tore: Kobylińska 6 (12:12) meiste Tore: Radičević 12
     4×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 2×  2× 
    9. November 2022
    20:30 Uhr
    Deutschland Deutschland  21:23 Spanien  Spanien Sportski centar Morača, Podgorica
    Zuschauer: 4317
    Schiedsrichter: Braseth / Sundet Norwegen 
    meiste Tore: Grijseels 6 (10:11) meiste Tore: Campos 6
     3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  3× 

    HauptrundeBearbeiten

    In die Hauptrunde zogen jeweils die Teams auf den Plätzen 1 bis 3 der Vorrundengruppen. Die Teams aus Gruppe A und B spielten in Ljubljana in der Hauptrundengruppe I, die Teams aus Gruppe C und D in Skopje in der Hauptrundengruppe II. In der Vorrunde erzielte Ergebnisse gegen andere Teams der Hauptrundengruppe wurden übernommen.

    Legende
  • Mannschaft qualifizierte sich für das Halbfinale
  • Mannschaft qualifizierte sich für das Spiel um Platz 5
  • Gruppe IBearbeiten

    aus der Vorrunde übernommen:
    Norwegen Norwegen  Kroatien  Kroatien 32:23
    Norwegen Norwegen  Ungarn  Ungarn 32:22
    Kroatien Kroatien  Ungarn  Ungarn 21:18
    Schweden Schweden  Danemark  Dänemark 23:25
    Schweden Schweden  Slowenien  Slowenien 33:22
    Dänemark Danemark  Slowenien  Slowenien 26:28
    Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    1. Danemark  Dänemark 5 4 0 1 0137:1240 +13 8
    2. Norwegen  Norwegen 5 4 0 1 0146:1240 +22 8
    3. Schweden  Schweden 5 3 0 2 0142:1260 +16 6
    4. Slowenien  Slowenien 5 2 0 3 0124:1320  −8 4
    5. Ungarn  Ungarn 5 1 0 4 0121:1370 −16 2
    6. Kroatien  Kroatien 5 1 0 4 0106:1330 −27 2
    10. November 2022
    18:00 Uhr
    Kroatien Kroatien  18:26 Slowenien  Slowenien Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 4126
    Schiedsrichter: Metalari / Nikolovski Nordmazedonien 
    meiste Tore: Blažević 5 (12:13) meiste Tore: Gros 7
    Strafen: 1×  2×  Spielbericht Statistik
     2× 
    10. November 2022
    20:30 Uhr
    Ungarn Ungarn  27:29 Danemark  Dänemark Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 4126
    Schiedsrichter: M. Sá / V. Sá Portugal 
    meiste Tore: Klujber 8 (12:14) meiste Tore: Friis 7
     3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 2×  2× 
    12. November 2022
    18:00 Uhr
    Kroatien Kroatien  17:26 Danemark  Dänemark Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1323
    Schiedsrichter: Merz / Kuttler Deutschland 
    meiste Tore: Pavlović 6 (8:14) meiste Tore: Jørgensen 5
     2×  Spielbericht Statistik
     4× 
    12. November 2022
    20:30 Uhr
    Norwegen Norwegen  27:25 Schweden  Schweden Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 1323
    Schiedsrichter: Álvarez Mata / Bustamante López Spanien 
    meiste Tore: Reistad 7 (13:13) meiste Tore: Carlson 9
     3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  4× 
    14. November 2022
    18:00 Uhr
    Norwegen Norwegen  26:23 Slowenien  Slowenien Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 5648
    Schiedsrichter: Praštalo / Balvan Bosnien und Herzegowina 
    meiste Tore: Reistad 10 (16:15) meiste Tore: Gros 5
     2×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  4× 
    14. November 2022
    20:30 Uhr
    Ungarn Ungarn  25:30 Schweden  Schweden Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 5648
    Schiedsrichter: Vujačić / Kažanegra Montenegro 
    meiste Tore: Klujber 6 (15:18) meiste Tore: Roberts 9
    Strafen: 1×  3×  Spielbericht Statistik
     1× 
    16. November 2022
    15:30 Uhr
    Ungarn Ungarn  29:25 Slowenien  Slowenien Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 4263
    Schiedsrichter: Merz / Kuttler Deutschland 
    meiste Tore: Klujber 9 (14:14) meiste Tore: Gros 6
     2×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  3× 
    16. November 2022
    18:00 Uhr
    Kroatien Kroatien  27:31 Schweden  Schweden Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 4263
    Schiedsrichter: M. Sá / V. Sá Portugal 
    meiste Tore: Petika 6 (11:17) meiste Tore: Hagman 8
    Strafen: 2×  2×  Spielbericht Statistik
     2× 
    16. November 2022
    20:30 Uhr
    Norwegen Norwegen  29:31 Danemark  Dänemark Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 4263
    Schiedsrichter: Metalari / Nikolovski Nordmazedonien 
    meiste Tore: Mørk 8 (13:12) meiste Tore: A. M. Hansen
    Strafen: 1×  2×  Spielbericht Statistik
     3× 
    Legende
  • Mannschaft qualifizierte sich für das Halbfinale
  • Mannschaft qualifizierte sich für das Spiel um Platz 5
  • Gruppe IIBearbeiten

    aus der Vorrunde übernommen:
    Frankreich Frankreich  Niederlande  Niederlande 26:24
    Frankreich Frankreich  Rumänien  Rumänien 35:21
    Rumänien Rumänien  Niederlande  Niederlande 28:29
    Montenegro Montenegro  Spanien  Spanien 30:23
    Montenegro Montenegro  Deutschland  Deutschland 29:25
    Deutschland Deutschland  Spanien  Spanien 21:23
    Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
    1. Frankreich  Frankreich 5 5 0 0 0153:1080 +45 10
    2. Montenegro  Montenegro 5 3 0 2 0138:1510 −13 6
    3. Niederlande  Niederlande 5 2 1 2 0152:1440  +8 5
    4. Deutschland  Deutschland 5 2 0 3 0135:1370  −2 4
    5. Spanien  Spanien 5 1 1 3 0125:1440 −19 3
    6. Rumänien  Rumänien 5 1 0 4 0139:1580 −19 2
    11. November 2022
    18:00 Uhr
    Niederlande Niederlande  28:36 Deutschland  Deutschland Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 389
    Schiedsrichter: Antić / Jakovljević Serbien 
    meiste Tore: Malestein 8 (13:17) meiste Tore: Grijseels 8
     4×  1×  Spielbericht Statistik
     7× 
    11. November 2022
    20:30 Uhr
    Rumänien Rumänien  28:27 Spanien  Spanien Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 389
    Schiedsrichter: Backović / Palačković Slowenien 
    meiste Tore: Pintea 7 (12:11) meiste Tore: Gutiérrez Bermejo, González Ortega je 4
    Strafen: 1×  3×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  1× 
    13. November 2022
    18:00 Uhr
    Niederlande Niederlande  29:29 Spanien  Spanien Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 973
    Schiedsrichter: Pobedryna / Duply Ukraine 
    meiste Tore: Freriks, Smits je 6 (15:17) meiste Tore: Valdivia, Cabral Barbosa je 4
     3×  Spielbericht Statistik
     3× 
    13. November 2022
    20:30 Uhr
    Frankreich Frankreich  27:19 Montenegro  Montenegro Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 973
    Schiedsrichter: Sundet / Braseth Norwegen 
    meiste Tore: Foppa 6 (12:9) meiste Tore: Radičević 6
     3×  Spielbericht Statistik
     1× 
    15. November 2022
    18:00 Uhr
    Rumänien Rumänien  34:35 Montenegro  Montenegro Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 924
    Schiedsrichter: Vranes / Wenninger Osterreich 
    meiste Tore: Neagu 9 (18:18) meiste Tore: Grbić, Radičević je 8
    Strafen: 1×  6×  Spielbericht Statistik
     3× 
    15. November 2022
    20:30 Uhr
    Frankreich Frankreich  29:21 Deutschland  Deutschland Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 924
    Schiedsrichter: I. Covalciuc / A. Covalciuc Moldau Republik 
    meiste Tore: Kanor 5 (13:9) meiste Tore: Grijseels 7
     4×  Spielbericht Statistik
     1× 
    16. November 2022
    15:30 Uhr
    Rumänien Rumänien  28:32 Deutschland  Deutschland Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 770
    Schiedsrichter: Pobedryna / Duply Ukraine 
    meiste Tore: Neagu 7 (14:16) meiste Tore: Stockschläder 10
    Strafen: 1×  3×  Spielbericht Statistik
     2× 
    16. November 2022
    18:00 Uhr
    Niederlande Niederlande  42:25 Montenegro  Montenegro Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 842
    Schiedsrichter: Backović / Palačković Slowenien 
    meiste Tore: Smits 7 (21:15) meiste Tore: Jauković 11
     4×  Spielbericht Statistik
     4× 
    16. November 2022
    20:30 Uhr
    Frankreich Frankreich  36:23 Spanien  Spanien Sportski centar Boris Trajkovski, Skopje
    Zuschauer: 842
    Schiedsrichter: Antić / Jakovljević Serbien 
    meiste Tore: Valentini 6 (17:9) meiste Tore: Campos 5
     1×  Spielbericht Statistik
     2× 

    FinalspieleBearbeiten

    In den Finalspielen, die am Wochenende 18.–20. November 2022 in Ljubljana stattfanden, wurden die Plätze 1 bis 6 der Europameisterschaft 2022 ausgespielt.

    Spiel um Platz 5Bearbeiten

    18. November 2022
    15:00 Uhr
    Schweden Schweden  37:32 Niederlande  Niederlande Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 3600
    Schiedsrichter: V. Sá / M. Sá Portugal 
    meiste Tore: Hagman 9 (21:16) meiste Tore: Dulfer, Freriks, Malestein je 5
     4×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  3× 

    HalbfinalspieleBearbeiten

    18. November 2022
    17:45 Uhr
    Dänemark Danemark  27:23 Montenegro  Montenegro Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 3600
    Schiedsrichter: I. Covalciuc / A. Covalciuc Moldau Republik 
    meiste Tore: Friis 7 (14:10) meiste Tore: Jauković, Grbić je 7
     5×  Spielbericht Statistik
     4× 
    18. November 2022
    20:30 Uhr
    Norwegen Norwegen  28:20 Frankreich  Frankreich Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 3600
    Schiedsrichter: Merz / Kuttler Deutschland 
    meiste Tore: Mørk 8 (12:11) meiste Tore: Zaadi 5
     1×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 2×  2× 

    Spiel um Platz 3Bearbeiten

    20. November 2022
    17:45 Uhr
    Montenegro Montenegro  27:25 n. V. Frankreich  Frankreich Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 5380
    Schiedsrichter: Praštalo / Balvan Bosnien und Herzegowina 
    meiste Tore: Radičević, Jauković je 6 (13:12), (22:22) meiste Tore: Nze Minko, Granier je 4
     5×  1×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  6× 

    Spiel um Platz 1 (Finale)Bearbeiten

    20. November 2022
    20:30 Uhr
    Dänemark Danemark  25:27 Norwegen  Norwegen Arena Stožice, Ljubljana
    Zuschauer: 5380
    Schiedsrichter: Álvarez / Bustamante Spanien 
    meiste Tore: Burgaard 6 (15:12) meiste Tore: Mørk 8
    Strafen: 1×  2×  Spielbericht Statistik
    Strafen: 1×  3× 

    PlatzierungenBearbeiten

    • Die Plätze 1 bis 4 wurden nach der Hauptrunde unter den Teams auf den Plätzen 1 und 2 der beiden Hauptrundengruppen ausgespielt.
    • Die Plätze 5 und 6 wurden zwischen den Drittplatzierten der beiden Hauptrundengruppen ausgespielt.
    • Die Plätze 7 und 8 wurden unter den beiden Viertplatzierten, die Plätze 9 und 10 unter den beiden Fünftplatzierten, die Plätze 11 und 12 unter den Sechstplatzierten der beiden Hauptgruppen ermittelt. Die Platzierungen 13 bis 16 wurden nach Abschluss der Vorrunde unter den Viertplatzierten der vier Vorrundengruppen ermittelt. Dabei wurden jeweils die erreichten Punkte und ggf. Tordifferenzen zugrundegelegt.
    Platz Team
    01 Norwegen  Norwegen
    02 Danemark  Dänemark
    03 Montenegro  Montenegro
    04 Frankreich  Frankreich
    05 Schweden  Schweden
    06 Niederlande  Niederlande
    07 Deutschland  Deutschland
    08 Slowenien  Slowenien
    09 Spanien  Spanien
    10 Ungarn  Ungarn
    11 Rumänien  Rumänien
    12 Kroatien  Kroatien
    13 Polen  Polen
    14 Schweiz  Schweiz
    15 Serbien  Serbien
    16 Nordmazedonien  Nordmazedonien
    Europameister, qualifiziert zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2023 (schon als einer der drei Co-Gastgeber) und den Olympischen Sommerspielen 2024
    qualifiziert zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2023
    als einer der drei Co-Gastgeber automatisch qualifiziert zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2023
    qualifiziert für Phase 2 der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2023 (Platz 7–16, 10 Teams)

    Da die Teams aus Dänemark, Schweden und Norwegen automatisch als Gastgeber der Weltmeisterschaft 2023 qualifiziert zur Teilnahme waren und drei Plätze bei der Europameisterschaft vergeben wurden, standen auch die Teams aus Schweden, Montenegro und Frankreich bereits nach der Hauptrunde als Teilnehmer der Weltmeisterschaft fest.

    AufgeboteBearbeiten

    Europameister 2022

     
    Norwegen
    neunter Titel

    Aufstellung: Emilie Hegh Arntzen, Ragnhild Valle Dahl, Maren Nyland Aardahl, Stine Skogrand, Nora Mørk, Stine Bredal Oftedal, Malin Aune, Silje Solberg-Østhassel, Kristine Breistøl, Vilde Ingstad, Katrine Lunde Haraldsen, Kristina Sirum Novak, Henny Reistad, Emilie Hovden, Sunniva Næs Andersen, Anniken Wollik, Thale Rushfeldt Deila, Ane Høgseth.
    Trainer: Þórir Hergeirsson.

    StatistikenBearbeiten

    Beste TorwerferinnenBearbeiten

    Platz Spielerin[13] Tore Würfe Quote
    1 Norwegen  Nora Mørk 50 64 78 %
    2 Montenegro  Đurđina Jauković 48 86 56 %
    3 Norwegen  Henny Reistad 46 73 63 %
    4 Deutschland  Alina Grijseels 44 62 71 %
    5 Schweden  Nathalie Hagman 43 60 72 %
    Montenegro  Jovanka Radičević 54 80 %

    Beste TorhüterinnenBearbeiten

    Platz Spielerin[14] gehalten Würfe Quote
    1 Danemark  Sandra Toft 68 204 33,3 %
    2 Frankreich  Cléopâtre Darleux 67 182 36,8 %
    3 Norwegen  Silje Solberg 62 156 39,7 %
    4 Schweden  Jessica Ryde 58 181 32,0 %
    Niederlande  Yara ten Holte 200 29,0 %

    Team-Fair-PlayBearbeiten

    Platz Team Spiele Disqualifikation     Punkte
        =   pro Spiel Summe
    1. Schweiz  Schweiz 3 6 1 4,3 13
    2. Spanien  Spanien 6 16 3 5,8 35
    Ungarn  Ungarn 6 16 3 35
    Norwegen  Norwegen 8 22 2 46
    5. Schweden  Schweden 7 20 2 6,0 42
    6. Kroatien  Kroatien 6 18 6 7,0 42
    7. Frankreich  Frankreich 8 26 5 7,1 57
    8. Slowenien  Slowenien 6 21 3 7,5 45
    9. Deutschland  Deutschland 6 1 20 2 7,7 46
    10. Danemark  Dänemark 8 30 5 8,1 65
    11. Rumänien  Rumänien 6 22 5 8,2 49
    12. Nordmazedonien  Nordmazedonien 3 11 3 8,3 25
    13. Montenegro  Montenegro 8 1 25 2 8,4 67
    14. Polen  Polen 3 13 2 9,3 28
    15. Niederlande  Niederlande 7 1 25 6 10,1 71
    16. Serbien  Serbien 3 1 7 3 10,7 32
      = 1 Punkt,   = 2 Punkte,   wegen 3×   = 4 Punkte, direkte   = 15 Punkte. Es gab keine   bei dieser Europameisterschaft.
    Quelle: ehf-euro.com[15], Stand: 20. November 2022

    All-Star-TeamBearbeiten

    Für das All-Star-Team der Europameisterschaften waren 48 Spielerinnen (je sechs pro Spielposition) nominiert.[16]

    Gewählt wurden Cléopâtre Darleux, Emma Friis, Cristina Neagu, Stine Oftedal, Katrin Klujber, Jovanka Radičević, Pauletta Foppa und Kathrine Heindahl.

    Als Most Valuable Player wurde Henny Reistad benannt.[17]

    PrämienBearbeiten

    Nach einem Bericht der Zeitung Verdens Gang erhielten die norwegischen Spielerinnen vom Norges Håndballforbund für den Gewinn der Europameisterschaft jeweils 130.000 NOK (etwa 12.500 Euro), dazu kommen 30.000 NOK für die Qualifikation zur Europameisterschaft 2024 und weitere 30.000 NOK für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2024. Auch Thorir Hergeirsson, Tonje Larsen und Mats Olsson erhielten Bonuszahlungen.[18]

    Der Deutsche Handballbund hatte für den Gewinn der Europameisterschaft eine Prämie in Höhe von 250.000 Euro für das ganze Team in Aussicht gestellt. Für das Erreichen der Hauptrunde erhielt das Team 30.000 Euro.[19]

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Trio of nations awarded with Women’s EHF EURO 2022. In: eurohandball.com. European Handball Federation (EHF), 20. Juni 2018, abgerufen am 30. Juni 2018 (englisch).
    2. EHF EUROs bids for 2022/24 now available online. In: eurohandball.com. European Handball Federation (EHF), 15. Februar 2018, abgerufen am 15. Februar 2018 (englisch).
    3. ehfeuro.eurohandball.com, „‘PLAY WITH HEART’ OFFICIAL SONG OF WOMEN’S EHF EURO 2022“, 25. März 2021, abgerufen am 13. Juni 2022.
    4. ehfeuro.eurohandball.com, „‘PLAY WITH HEART’ OFFICIAL SONG OF WOMEN’S EHF EURO 2022“, 10. Juni 2022, abgerufen am 13. Juni 2022.
    5. www.playwithheart.eu, „HANDMADE MEDALS KUOLMI“, abgerufen am 29. Oktober 2022
    6. a b c ehfeuro.eurohandball.com, „16 TEAMS, FOUR GROUPS: HOW THE WOMEN'S EHF EURO 2022 DRAW WORKS“, 25. April 2022, abgerufen am 26. April 2022
    7. /ehfeuro.eurohandball.com, „DRAW PROCEDURE“, abgerufen am 25. April 2022
    8. /ehfeuro.eurohandball.com, „DRAW PROCEDURE“, abgerufen am 25. April 2022
    9. www.dhb.de, „KUTTLER/MERZ ERSTMALS FÜR EM NOMINIERT“, 13. Juni 2022, abgerufen am 13. Juni 2022
    10. ehfeuro.eurohandball.com, „UPDATE ON REFEREE NOMINATIONS FOR EHF EURO 2022“, 29. Oktober 2022, abgerufen am 29. Oktober 2022
    11. ehfeuro.eurohandball.com, 27. Oktober 2022, abgerufen am 29. Oktober 2022
    12. ehfeuro.eurohandball.com, „WHAT TEAMS NEED TO REACH THE MAIN ROUND - UPDATED“, 7. November 2022, abgerufen am 8. November 2022
    13. ehf.eurohandball.com „Top Scorers“, abgerufen am 21. November 2022
    14. ehfeuro.eurohandball.com „Goalkeeper Saves“, abgerufen am 21. November 2022
    15. Fairplay-Tabelle (Seite 4), abgerufen am 20. Dezember 2022
    16. www.eurohandball.com, „VOTE FOR THE WOMEN’S EHF EURO 2022 ALL-STAR TEAM“, 17. November 2022, abgerufen am 18. November 2022
    17. ehfeuro.eurohandball.com, „LIVE BLOG: ALL-STAR TEAM REVEALED ON FINALS DAY“, 20. November 2022, abgerufen am 20. November 2022
    18. www.vg.no, „TIDENES BONUSFEST FOR GULLJENTENE: DELER 3,6 MILLIONER KRONER“, abgerufen am 22. November 2022
    19. www.dhb.de, „GLEICHE PRÄMIE FÜR FRAUEN“, 31. Oktober 2022, abgerufen am 22. November 2022