Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2021

Handball 2021
25. Handball-Weltmeisterschaft der Frauen 2021
25th Women's Handball World Championship
Anzahl Nationen 32
Austragungsort SpanienSpanien Spanien
Eröffnungsspiel 02. Dezember 2021
Endspiel 19. Dezember 2021
← WM 2019
WM 2023 →

Die 25. Handball-Weltmeisterschaft der Frauen wird vom 2. bis 19. Dezember[1] 2021 in Spanien ausgetragen. Erstmals bei einer Weltmeisterschaft der Frauen treten 32 Mannschaften an[2] (statt wie zuvor 24 Mannschaften). Veranstalter ist die Internationale Handballföderation (IHF).

GastgeberBearbeiten

Um die Austragung der Frauen-WM 2021 bewarben sich die königliche spanische Handballföderation (RFEBM) sowie der ungarische Handballverband. Die IHF vergab am 28. Januar 2017 in Paris[3] die Austragung der WM 2021 an den spanischen Verband,[4] der damit zum ersten Mal eine Frauen-Weltmeisterschaft ausrichten wird.

QualifikationBearbeiten

An dem Turnier werden 32 Mannschaften teilnehmen. Direkt qualifiziert sind Spanien als Gastgeber sowie der amtierende Weltmeister, die Niederlande. Hinzu kommen die vier besten Teams der Europameisterschaft 2020 (Norwegen als Europameister und dazu Frankreich, Kroatien und Dänemark), die vier besten Team der Afrikameisterschaft 2020, die sechs besten Teams der Asienmeisterschaft 2020, die Gewinnerin der nordamerikanischen und karibischen Meisterschaft 2020 sowie die besten drei Teams der mittel- und südamerikanischen Meisterschaften. Zwei Startplätze sind vorgesehen für eine Teilnehmerin aus Ozeanien bzw. durch Vergabe von ein bis zwei Wildcards. Zehn weitere europäische Teams wurden in Qualifikationsspielen ermittelt.

Mannschaft aus Kontinent (Verband) Qualifiziert als Datum der Qualifikation Bisherige Teilnahmen an den 24 Weltmeisterschaften
Anzahl Jahre Titel (Jahr)
Spanien  Spanien Europa (EHF) Gastgeberin 2021 28. Januar 2017 10 1993, 2001, 2003, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 0
Niederlande  Niederlande Europa (EHF) Weltmeisterin 2019 15. Dezember 2019 12 1971, 1973, 1978, 1986, 1999, 2001, 2005, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 1 (2019)
Norwegen  Norwegen Europa (EHF) Europameisterin 2020 20. Dezember 2020 19 1971, 1973, 1975, 1982, 1986, 1990, 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 3 (1999, 2011, 2015)
Frankreich  Frankreich Europa (EHF) Zweite der Europameisterschaft 2020 20. Dezember 2020 13 1986, 1990, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 2 (2003, 2017)
Kroatien  Kroatien Europa (EHF) Dritte der Europameisterschaft 2020 20. Dezember 2020 06 1995, 1997, 2003, 2005, 2007, 2011 0
Danemark  Dänemark Europa (EHF) Vierte der Europameisterschaft 2020 20. Dezember 2020 20 1957, 1962, 1965, 1971, 1973, 1975, 1990, 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 1 (1997)
Ungarn  Ungarn Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 18. April 2021 22 1957, 1962, 1965, 1971, 1973, 1975, 1978, 1982, 1986, 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009, 2013, 2015, 2017, 2019 1 (1965)
Montenegro  Montenegro Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 20. April 2021 05 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 0
Deutschland  Deutschland Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 20. April 2021 13 1993, 1995, 1997, 1999, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 1 (1993)
Osterreich  Österreich Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 20. April 2021 12 1957, 1986, 1990, 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009 0
Russland  Russland Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 20. April 2021 13 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2015, 2017, 2019 4 (2001, 2005, 2007, 2009)
Tschechien  Tschechien Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 20. April 2021 06 1995, 1997, 1999, 2003, 2013, 2017 0
Rumänien  Rumänien Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 21. April 2021 24 1957, 1962, 1965, 1971, 1973, 1975, 1978, 1982, 1986, 1990, 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 1 (1962)
Serbien  Serbien Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 21. April 2021 04 2013, 2015, 2017, 2019 0
Schweden  Schweden Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 21. April 2021 10 1957, 1990, 1993, 1995, 2001, 2009, 2011, 2015, 2017, 2019 0
Slowenien  Slowenien Europa (EHF) Teilnehmer Europäische Qualifikationsspiele 21. April 2021 06 1997, 2001, 2003, 2005, 2017, 2019 0
Angola  Angola Afrika (CAHB) Afrikameisterin 2020 18. Juni 2021 15 1990, 1993, 1995, 1997, 1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017, 2019 0
Kamerun  Kamerun Afrika (CAHB) Zweite der Afrikameisterschaft 2020 18. Juni 2021 09 1975, 2001, 2003, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015, 2017 0
Tunesien  Tunesien Afrika (CAHB) Dritte der Afrikameisterschaft 2020 18. Juni 2021 05 1982, 1999, 2001, 2007, 2009 0
Kongo Republik  Republik Kongo Afrika (CAHB) Vierte der Afrikameisterschaft 2020 18. Juni 2021 02 2005, 2017 0
Nordamerika und Karibik Gewinnerin der Meisterschaft Nordamerika und Karibik 2020 27. August 2021 0
Mittelamerika und Südamerika Gewinnerin der Meisterschaft Mittelamerika und Südamerika 2020 27. August 2021
Mittelamerika und Südamerika Zweite der Meisterschaft Mittelamerika und Südamerika 2020 27. August 2021
Mittelamerika und Südamerika Dritte der Meisterschaft Mittelamerika und Südamerika 2020 27. August 2021
Asien Erste der Asienmeisterschaft 2020 30. August 2021
Asien Zweite der Asienmeisterschaft 2020 30. August 2021
Asien Dritte der Asienmeisterschaft 2020 30. August 2021
Asien Vierte der Asienmeisterschaft 2020 30. August 2021
Asien Fünfte der Asienmeisterschaft 2020 30. August 2021
Asien Sechste der Asienmeisterschaft 2020 30. August 2021
Ozeanien / Wildcard 2021
Wildcard 2021

AustragungsorteBearbeiten

Die Spiele der Weltmeisterschaft 2021 werden in Granollers, Barcelona, Llíria, Castellón und Torrevieja ausgetragen.[5]

Granollers Barcelona Llíria Castellón de la Plana Torrevieja
Palacio de Deportes de Granollers Palau Sant Jordi
5.685 Plätze 16.000 Plätze
   

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. España organizará un Mundial femenino por primera vez en su historia. In: marca.com. 28. Januar 2017, abgerufen am 25. Juli 2018 (spanisch).
  2. www.ihf.info, abgerufen am 15. April 2021
  3. Spain will host Women`s World Cup 2021, all Scandinavian tournament in 2023. In: handball-world.news. 28. Januar 2017, abgerufen am 25. Juli 2018 (englisch).
  4. 2021 and 2023 IHF Women’s World Championships awarded. Internationale Handballföderation (IHF), 28. Januar 2017, abgerufen am 25. Juli 2018 (englisch).
  5. www.rfebm.com, abgerufen am 15. April 2021