Hauptmenü öffnen

Niederländische Frauen-Handballnationalmannschaft

Die niederländische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt die Niederlande bei internationalen Turnieren im Frauenhandball.

Niederlande
Nederland
NHV website 5ea2 222 150.png
Verband NHV
Konföderation EHF
Ausrüster hummel
Trainer Emmanuel Mayonnade
Co-Trainer Jekaterina Andrjuschina, Harry Weerman
Meiste Tore Olga Assink (954)[1]
Meiste Spiele Laura Robben (320)[1]
Statistik


Höchster Sieg
NiederlandeNiederlande Niederlande 53:15 Australien AustralienAustralien[1]
4. Dezember 2011, Barueri, Brasilien
Höchste Niederlage
NiederlandeNiederlande Niederlande 13:35 Österreich OsterreichÖsterreich[1]
15. April 1990, Mislata, Spanien
Olympische Spiele
Teilnahmen 1 von 11 (Erste: 2016)
Bestes Ergebnis 4. Platz (2016)
Handball-Weltmeisterschaft
Teilnahmen 11 von 23 (Erste: 1971)
Bestes Ergebnis Vize-Weltmeister 2015
Handball-Europameisterschaft
Teilnahmen 7 (von 13) (Erste: 1998)
Bestes Ergebnis 2. Platz (2016)
(Stand: 18. Dezember 2016)

Den ersten Erfolg feierte die Auswahl bei der Feldhandball-Weltmeisterschaft 1960. Dort belegte man den 4. Platz, nachdem man das kleine Finale gegen Deutschland verlor.[2] Einen weiteren Erfolg konnte man bei der Weltmeisterschaft in Norwegen/Dänemark feiern. Dort belegte man den ersten Platz in der Vorrunde, gewann sogar deutlich gegen den späteren Turniersieger Norwegen. Jedoch verlor man dann im folgenden Achtelfinale mit 16:26 gegen Rumänien.[3] Bei der Weltmeisterschaft 2005 in Russland wurde die Rechtshänderin Pearl van der Wissel in das All-Star-Team gewählt. 2015 wurde man Vizeweltmeister, 2016 Vizeeuropameister.

Inhaltsverzeichnis

Platzierungen bei MeisterschaftenBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

  • 1957: nicht qualifiziert
  • 1962: nicht qualifiziert
  • 1965: nicht qualifiziert
  • 1971: 08. Platz
  • 1973: 12. Platz
  • 1975: nicht qualifiziert
  • 1978: 09. Platz
  • 1982: nicht qualifiziert
  • 1986: 10. Platz
  • 1990: nicht qualifiziert
  • 1993: nicht qualifiziert
  • 1995: nicht qualifiziert
  • 1997: nicht qualifiziert
  • 1999: 10. Platz
  • 2001: 14. Platz
  • 2003: nicht qualifiziert
  • 2005: 05. Platz
  • 2007: nicht qualifiziert
  • 2009: nicht qualifiziert
  • 2011: 15. Platz
  • 2013: 13. Platz
  • 2015: 02. Platz
  • 2017: 03. Platz

EuropameisterschaftenBearbeiten

  • 1994: nicht qualifiziert
  • 1996: nicht qualifiziert
  • 1998: 10. Platz
  • 2000: nicht qualifiziert
  • 2002: 14. Platz
  • 2004: nicht qualifiziert
  • 2006: 15. Platz
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2010: 08. Platz
  • 2012: nicht qualifiziert
  • 2014: 08. Platz
  • 2016: 02. Platz
  • 2018: 03. Platz

Olympische SpieleBearbeiten

  • 1976: nicht qualifiziert
  • 1980: nicht qualifiziert
  • 1984: nicht qualifiziert
  • 1988: nicht qualifiziert
  • 1992: nicht qualifiziert
  • 1996: nicht qualifiziert
  • 2000: nicht qualifiziert
  • 2004: nicht qualifiziert
  • 2008: nicht qualifiziert
  • 2012: nicht qualifiziert
  • 2016: 4. Platz

Spiele gegen Nationalmannschaften deutschsprachiger LänderBearbeiten

Alle Ergebnisse aus niederländischer Sicht.

DeutschlandBearbeiten

Datum Ort Ergebnis Anlass
014. Dezember 1998 Amsterdam 19:18 (11:8) EM 1998
018. Dezember 2005 St. Petersburg 28:26 Spiel um Platz 6, WM 2005
026. November 2009 Wuppertal 19:33 (10:12) Testspiel
027. November 2009 Greven 22:24 (14:14) Testspiel
008. Dezember 2010 Larvik 27:30 (18:17) EM 2010

ÖsterreichBearbeiten

Datum Ort Ergebnis Anlass
017. Dezember 1998 Amsterdam 24:28 (9:13) EM 1998

SchweizBearbeiten

Bisher gab es noch keine Länderspiele gegen die Schweizer Auswahl.

Aktueller KaderBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d handbal.nl: All-Time Career Leaders , abgerufen am 30. April 2017
  2. Ergebnisse des Feldhandball-Weltmeisterschaft 1960 (PDF; 81 kB)
  3. Ergebnisse der Weltmeisterschaft 1999 (PDF; 28 kB)