Litauische Männer-Handballnationalmannschaft

Die litauische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt die Republik Litauen bei Länderspielen und internationalen Turnieren.

Litauen
Lietuva
Verband Lietuvos rankinio federacija
Konföderation EHF
Ausrüster Hummel
Trainer Andriuška Mindaugas
Co-Trainer Vaidotas Grosas
Almantas Savonis
Meiste Tore Aidenas Malašinskas: 420
Meiste Spiele Arūnas Vaškevičius: 180
Heim
Auswärts



Handball-Weltmeisterschaft der Männer
Teilnahmen 1 von 27 (Erste: 1997)
Bestes Ergebnis 10. Platz, 1997
Handball-Europameisterschaft der Männer
Teilnahmen 1 (Erste: 1998)
Bestes Ergebnis 9. Platz, 1998
(Stand: 28. August 2021)

Bislang konnte sich die Mannschaft je einmal für die Weltmeisterschaft (1997) und einmal für die Europameisterschaft (1998) qualifizieren und belegte den 10. bzw. 9. Rang. Für die Europameisterschaft 2022 qualifizierte man sich nach 24 Jahren Abstinenz erneut.

Aktueller KaderBearbeiten

Der aktuelle Kader für die Saison 2020/21 umfasst folgende Spieler:

Nr. Spieler Geburtstag Position Verein
1 Edmundas Pelėda 5. Oktober 1992 Torhüter VHC Šviesa Vilnius
2 Martynas Lapinskas 23. Dezember 1996 Kreisläufer HC Vilnius
3 Mindaugas Urbonas 17. April 1992 Linksaußen HC Vilnius
4 Rolandas Bernatonis 22. Januar 1987 Rückraum links SBS Egger
5 Žanas Gabrielius Virbauskas 3. April 1987 Rückraum rechts Dragūnas Klaipėda
7 Aidenas Malašinskas 29. April 1986 Rückraum Mitte HK Motor Saporischschja
11 Benas Petreikis 9. Februar 1992 Rückraum Mitte TuS N-Lübbecke
12 Vilius Rašimas 8. November 1989 Torhüter UMF Selfoss
13 Gytis Šmantauskas 25. Mai 1997 Rückraum rechts Dragūnas Klaipėda
14 Gerdas Babarskas 14. Februar 1994 Rückraum links Chambéry Savoie HB
15 Lukas Simėnas 8. Mai 1996 Rückraum links BM Nava
16 Lukas Gurskis 9. September 1997 Torhüter Granitas-Karys Kaunas
17 Jonas Truchanovičius 24. Juni 1993 Rückraum links Montpellier Handball
18 Nedas Buronko 19. Juni 1998 Rechtsaußen Alytaus Varsa Stronglasas
19 Nedas Buronko 13. Oktober 1998 Kreisläufer SV 04 Plauen-Oberlosa
20 Skirmantas Plėta 2. Dezember 1989 Linksaußen VHC Šviesa Vilnius
21 Mindaugas Tarcijonas 2. Dezember 1989 Kreisläufer
22 Rokas Kubilevičius 30. Juni 1998 Torhüter HC Vilnius
25 Tadas Bučinskas 7. Juni 1996 Rückraum Granitas-Karys Kaunas
27 Vaidotas Grosas 20. April 1983 Rückraum
28 Modestas Štarolis 13. Januar 1996 Rückraum ASV Eppan
29 Arminas Stankūnas 5. Juni 1998 Rückraum Mitte Granitas-Karys Kaunas
30 Benas Butkus 12. Juli 1996 Kreisläufer Dragūnas Klaipėda
31 Laurynas Palevičius 30. April 1990 Rechtsaußen VHC Šviesa Vilnius
32 Giedrius Morkūnas 7. November 1987 Torhüter Riihimäki Cocks
33 Ignas Grigas 8. Dezember 1993 Rechtsaußen
34 Mykolas Lapiniauskas 21. Juli 2000 Rechtsaußen Dragūnas Klaipėda
35 Valdas Drabavičius 21. Juni 1990 Rechtsaußen VHC Šviesa Vilnius
37 Deividas Jovaiša 7. April 1998 Linksaußen Bergsøy IL
38 Karolis Antanavičius 6. Januar 1998 Rückraum links VHC Šviesa Vilnius
39 Deividas Virbauskas 19. April 1995 Linksaußen Dragūnas Klaipėda
44 Lukas Juškėnas 28. Juni 1996 Rückraum Mitte, Linksaußen Dragūnas Klaipėda
47 Karolis Antonovičius 20. März 1997 Rückraum Mitte, Linksaußen VHC Šviesa Vilnius
55 Tadas Stankevičius 2. Dezember 1990 Kreisläufer Dicken
88 Mindaugas Dumčius 6. Juli 1995 Rückraum rechts HC Elbflorenz

Ehemalige bekannte NationalspielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten