Hauptmenü öffnen

Estnische Männer-Handballnationalmannschaft

Die estnische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Estland bei Spielen und internationalen Wettbewerben im Männer-Handball. Seit 1995 nimmt die Mannschaft an Qualifikationen zu Welt- und Europameisterschaften teil, konnte sich bisher aber nicht für eine Endrunde qualifizieren.

Im Jahr 2001 unterlag das estnische Team bei der EHF Challenge Trophy mit 22:31 im Finale gegen Lettland.

In der Vorausscheidung zur Handball-Europameisterschaft 2016 setzte sich die estnische Auswahl gegen Irland und Belgien durch und verlor jedoch in den Play-off-Spielen gegen die Schweiz.

Kader 2014Bearbeiten

Nr. Spieler Position Geburtsdatum Verein
01 Marius Aleksejev TW 27.08.1982 Finnland  Riihimäki Cocks
41 Mikola Naum TW 07.12.1980 Estland  HC Kehra
12 Eston Varusk TW 25.03.1984 Estland  Põlva Serviti
02 Mikk Pinnonen LA 04.01.1991 Schweden  H43 Lund
19 Raido Peedomaa LA 22.11.1986 Estland  Põlva Serviti
43 Kaspar Lees LA 13.06.1990 Estland  HC Kehra
08 Kaupo Liiva RA 07.08.1989 Estland  HC Kehra
40 Jürgen Rooba RA 18.12.1989 Estland  HC Kehra
49 Jorma Käsper RA 24.11.1991 Estland  HC Kehra
09 Mait Patrail RL 11.04.1988 Deutschland  TSV Hannover-Burgdorf
14 Janar Mägi RL 08.04.1987 Deutschland  EHV Aue
24 Uku-Tanel Laast RL 05.03.1992 Estland  HC Kehra
03 Risto Lepp RM 14.01.1983 Luxemburg  HB Dudelange
21 Mario Karuse RM 06.01.1984 Estland  Põlva Serviti
47 Kristo Voika RM 22.11.1990 Finnland  Riihimäki Cocks
77 Ardo Puna RM 11.08.1992 Estland  Põlva Serviti
04 Marko Slastinovski RR 29.01.1990 Estland  HC Kehra
07 Dener Jaanimaa RR 09.08.1989 Deutschland  ThSV Eisenach
11 Martin Johannson KM 02.07.1985 Rumänien  Știința Municipal Dedeman Bacău
50 Armi Pärt KM 18.06.1991 Turkei  Beşiktaş JK

Bekannte ehemalige NationalspielerBearbeiten

  • Kaupo Palmar

WeblinksBearbeiten