Israelische Männer-Handballnationalmannschaft

Die israelische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Israel bei internationalen Turnieren und Länderspielen im Männerhandball. אליהו Wie in anderen Sportarten und Wettbewerben auch, gehört Israel – trotz seiner geographischen Lage in Asien – zur Europäischen Handballföderation (EHF). Der nationale Verband ist die Israel Handball Association (IHA) mit Sitz in Tel Aviv.

Israel
Verband Israelischer Handballverband
Trainer Dragan Đukić
Statistik
Erstes Länderspiel
Israel Israel 17:20 Japan Japan[1]
24. März 1964, Israel Yad Eliyahu (Tel Aviv)



(Stand: unbekannt)

Erfolge bei MeisterschaftenBearbeiten

Handball-WeltmeisterschaftenBearbeiten

bisher keine Hauptrundenteilnahme

Handball-EuropameisterschaftenBearbeiten

2002 konnte man sich zur Europameisterschaft in Schweden qualifizieren. Nach Niederlagen in allen drei Gruppenspielen gegen Portugal (15:26), Russland (26:27) und Dänemark (26:29) musste man allerdings wieder abreisen.

Olympische SpieleBearbeiten

bisher keine Hauptrundenteilnahme

Bekannte SpielerBearbeiten

TrainerBearbeiten

Im September 2022 übernahm Dragan Đukić das Training.

Vorherige Trainer waren: Eugen Trofin (bis 1983), Israel Brener (1982–1983), Moshe Lagil (1983–1984), Shlomo Hoffman (1992–2008), Gilad Maor (2008–2012), Dragan Đukić (2012–2015), Per Carlén (2015–2016) und Oleg Boutenko (2016–2022).

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. yuval: כל משחקי נבחרת ישראל הבוגרת. (PDF; 339 KB) Israel Handball Association, 13. November 2009, S. 8, archiviert vom Original am 15. September 2018; abgerufen am 11. November 2020 (hebräisch).