Dänische Frauen-Handballnationalmannschaft

Die dänische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Dänemark bei internationalen Turnieren im Frauenhandball.

Die dänische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Dänemark bei internationalen Turnieren im Frauenhandball.

Dänemark
Verband Dansk Håndbold Forbund (DHF)
Konföderation EHF
Trainer Jesper Jensen
Co-Trainer Lars Jørgensen
Mannschaftskapitän Sandra Toft
Meiste Tore Camilla Andersen: 846
Meiste Spiele Janne Kolling: 250
Heim
Auswärts


Olympische Spiele
Teilnahmen 4 (von 11) von 12 (Erste: 1996)
Bestes Ergebnis Olympiasieger 1996, 2000, 2004
Handball-Weltmeisterschaft der Frauen
Teilnahmen 20 von 24 (Erste: 1957)
Bestes Ergebnis Weltmeister 1997
Handball-Europameisterschaft der Frauen
Teilnahmen 13 (von 13) (Erste: 1994)
Bestes Ergebnis Europameister 1994, 1996, 2002
(Stand: 20. Dezember 2020)

Die dänische Mannschaft konnten bislang eine Weltmeisterschaft, drei olympische Goldmedaillen und drei Europameisterschaften gewinnen.

Platzierungen bei MeisterschaftenBearbeiten

Weltmeisterschaften (Feld)Bearbeiten

Weltmeisterschaft 1949: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaft 1956: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaft 1960: 5. Platz

Weltmeisterschaften (Halle)Bearbeiten

Weltmeisterschaft 1957: 05. Platz
Weltmeisterschaft 1962: 02. Platz
Weltmeisterschaft 1965: 05. Platz
Weltmeisterschaft 1971: 06. Platz
Weltmeisterschaft 1973: 07. Platz
Weltmeisterschaft 1975: 09. Platz
Weltmeisterschaft 1978: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaft 1982: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaft 1986: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaft 1990: 10. Platz
Weltmeisterschaft 1993: 02. Platz
Weltmeisterschaft 1995: 03. Platz
Weltmeisterschaft 1997: 01. Platz
Weltmeisterschaft 1999: 06. Platz
Weltmeisterschaft 2001: 04. Platz
Weltmeisterschaft 2003: 13. Platz
Weltmeisterschaft 2005: 04. Platz
Weltmeisterschaft 2007: nicht qualifiziert
Weltmeisterschaft 2009: 05. Platz
Weltmeisterschaft 2011: 04. Platz
Weltmeisterschaft 2013: 03. Platz
Weltmeisterschaft 2015: 06. Platz
Weltmeisterschaft 2017: 06. Platz
Weltmeisterschaft 2019: 09. Platz

EuropameisterschaftenBearbeiten

Europameisterschaft 1994: 01. Platz
Europameisterschaft 1996: 01. Platz
Europameisterschaft 1998: 02. Platz
Europameisterschaft 2000: 10. Platz
Europameisterschaft 2002: 01. Platz
Europameisterschaft 2004: 02. Platz
Europameisterschaft 2006: 11. Platz
Europameisterschaft 2008: 11. Platz
Europameisterschaft 2010: 04. Platz
Europameisterschaft 2012: 05. Platz
Europameisterschaft 2014: 07. Platz
Europameisterschaft 2016: 04. Platz
Europameisterschaft 2018: 08. Platz
Europameisterschaft 2020: 04. Platz

Olympische SpieleBearbeiten

Olympische Sommerspiele 1976: nicht qualifiziert
Olympische Sommerspiele 1980: nicht qualifiziert
Olympische Sommerspiele 1984: nicht qualifiziert
Olympische Sommerspiele 1988: nicht qualifiziert
Olympische Sommerspiele 1992: nicht qualifiziert
Olympische Sommerspiele 1996: 01. Platz
Olympische Sommerspiele 2000: 01. Platz
Olympische Sommerspiele 2004: 01. Platz
Olympische Sommerspiele 2008: nicht qualifiziert
Olympische Sommerspiele 2012: 09. Platz
Olympische Sommerspiele 2016: nicht qualifiziert

Aktueller KaderBearbeiten

Sandra Toft (Brest Bretagne Handball), Althea Reinhardt (Odense Håndbold), Anna Kristensen (Viborg HK), Lærke Nolsøe (Nykøbing Falster Håndboldklub), Maria Fisker (Viborg HK), Simone Böhme (Siófok KC), Trine Østergaard Jensen (SG BBM Bietigheim), Line Mai Hougaard (Herning-Ikast Håndbold), Majbritt Toft Hansen (Viborg HK), Ida-Marie Dahl (Viborg HK), Maria Lykkegaard (København Håndbold), Rikke Iversen (Odense Håndbold), Anne Mette Hansen (Győri ETO KC), Line Haugsted (Viborg HK), Laura Damgaard (Viborg HK), Michala Møller (Herning-Ikast Håndbold), Louise Burgaard (Metz Handball), Kristina Jørgensen (Viborg HK), Mie Højlund (Odense Håndbold), Simone Petersen (Herning-Ikast Håndbold)

Bekannte ehemalige NationalspielerinnenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten