Bosnisch-herzegowinische Männer-Handballnationalmannschaft

Die bosnisch-herzegowinische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Bosnien und Herzegowina bei Länderspielen und internationalen Turnieren.

Bosnien und Herzegowina
Bosna i Hercegovina
Flag of Bosnia and Herzegovina.svg
Spitzname(n) Zlatni Ljiljani (Goldene Lilien)
Verband Rukometni savez Bosne i Hercegovine
Konföderation EHF
Trainer Ivica Obrvan
Co-Trainer Zuhdija Korkaić
Meiste Tore Muhamed Toromanović: 403[1]
Meiste Spiele Mirsad Terzić: 132
Bilanz
214[2] Spiele
Statistik
Erstes Länderspiel
AgyptenÄgypten Ägypten 24:27
21. Juni 1993, Nîmes, Frankreich
Höchster Sieg
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 44:19
16. Januar 2010, Vantaa, Finnland
Höchste Niederlage
SlowenienSlowenien Slowenien 39:20
29. August 2000, Trbovlje, Slowenien


Handball-Weltmeisterschaft der Männer
Teilnahmen 1 von 27 (Erste: 2015)
Bestes Ergebnis 20.
Handball-Europameisterschaft der Männer
Teilnahmen 1 (Erste: 2020)
Bestes Ergebnis 23.
(Stand: 30. Januar 2014)

Seit ihrem Bestehen 1993 konnte sich die Auswahl für zwei internationale Turniere qualifizieren. Das Team konnte sich in der Qualifikation für die Handball-Weltmeisterschaft der Männer 2015 in Katar in den Play-offs im Juni 2014 gegen Island durchsetzen.[3] Bei der WM belegte man den 20. Platz.[4] Als nächstes konnte man sich für die Handball-Europameisterschaft 2020 qualifizieren, allerdings wurden dann im Turnier alle drei Vorrundenspiele verloren und der 23. Platz belegt.[5]

Bisherige TrainerBearbeiten

Ehemalige bekannte NationalspielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Offizielle Seite des Bosnischen Handballverbands

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kader 2012 (Memento vom 30. Oktober 2013 im Internet Archive) (ppt, 2,8 MB, Stand: 28. Mai 2012)
  2. Übersicht der bosnischen Länderspiele (Memento vom 30. Oktober 2013 im Internet Archive) (PDF, Stand:6. April 2012)
  3. 2015 Men's World Championship / Match Details. In: eurohandball.com. Europäische Handballföderation, abgerufen am 15. Mai 2019 (englisch).
  4. 24th Men's World Championship 2015 / Qatar. (PDF) In: ihf.info. Internationale Handballföderation, 1. Februar 2018, abgerufen am 8. Mai 2019 (englisch).
  5. Jannik Schappert: Handball-EM 2020: Benjamin Buric: „Ganz zufrieden bin ich nicht“. In: shz.de. Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag, 15. Januar 2020, abgerufen am 19. Februar 2020.