Belarussische Frauen-Handballnationalmannschaft

Die Belarussische Frauen-Handballnationalmannschaft vertritt Belarus bei internationalen Turnieren im Frauenhandball. Sie wird vom Belarussischen Handballverband unterhalten.

Belarus
Verband Belarussischer Handballverband
Trainer Tomasz Cater
Olympische Spiele
Teilnahmen 1 von 12 (Erste: 2004)
Bestes Ergebnis 10. Platz
Handball-Weltmeisterschaft der Frauen
Teilnahmen 2 von 25 (Erste: 1997)
Bestes Ergebnis 14. Platz (1999)
Handball-Europameisterschaft der Frauen
Teilnahmen 5 (Erste: 1994)
Bestes Ergebnis 6. Platz (1994)
(Stand: 8. Juni 2021)

Die Europäische Handballföderation (EHF) schloss am 28. Februar 2022 nach dem russischen Überfall auf die Ukraine 2022 alle russischen und belarusischen Teams von ihren Wettbewerben aus.[1][2] Am 7. März 2022 beschloss die Internationale Handballföderation (IHF) ebenfalls einen kompletten Ausschluss.[3]

Platzierungen bei MeisterschaftenBearbeiten

WeltmeisterschaftenBearbeiten

EuropameisterschaftenBearbeiten

Olympische TurniereBearbeiten

  • keine Teilnahme

SpielerinnenBearbeiten

Im Kader der Nationalauswahl standen Spielerinnen wie Svetlana Minevskaja und Anastasiya Lobach.[4]

TrainerBearbeiten

Das Team wird trainiert von Tomasz Cater.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ehfeuro.eurohandball.com, 28. Februar 2022, abgerufen am 1. März 2022
  2. eurohandball.com: EHF DECISION ON CURRENT COMPETITION STRUCTURES vom 4. März 2022, abgerufen am 5. März 2022
  3. www.ihf.info, „DECISION OF THE IHF REGARDING THE SITUATION IN UKRAINE AND RUSSIA“, 7. März 2022, abgerufen am 7. März 2022
  4. a b c www.dhb.de, abgerufen am 8. Juni 2021
  5. history.eurohandball.com, abgerufen am 8. Juni 2021