Nordmazedonische Männer-Handballnationalmannschaft

Die nordmazedonische Männer-Handballnationalmannschaft vertritt Nordmazedonien bei internationalen Turnieren im Männerhandball. Seit Februar 2021 ist Rekordnationalspieler Kiril Lazarov als Spielertrainer verantwortlich.[1]

Nordmazedonien
Република Северна Македонија
RFMhandball logo.png
Verband Ракометна Федерација на Македонија (Handball Federation Mazedonien)
Konföderation EHF
Trainer Kiril Lazarov
Co-Trainer Ace Jonovski
Mannschaftskapitän NordmazedonienNordmazedonien Kiril Lazarov
Meiste Tore NordmazedonienNordmazedonien Kiril Lazarov: 1694
Meiste Spiele NordmazedonienNordmazedonien Kiril Lazarov: 229
Heim
Auswärts



Handball-Weltmeisterschaft der Männer
Teilnahmen 7 von 27 (Erste: 1999)
Bestes Ergebnis 9. (2015)
Handball-Europameisterschaft der Männer
Teilnahmen 6 von 14 (Erste: 1998)
Bestes Ergebnis 5. (2012)
(Stand: 13. Februar 2021)

Erfolge bei MeisterschaftenBearbeiten

Handball-WeltmeisterschaftBearbeiten

Kiril Lazarov schaffte bei der Weltmeisteraft 2009 mit 92 Toren einen Rekord; er übertraf nach neun Turnierspielen die bisherige Bestmarke von Yoon Kyung-shin von der Weltmeisterschaft 1995 in Island um sechs Tore.

Für die Weltmeisterschaft 2021 hatte der Verband Nordmazedoniens aufgrund seines 15. Platzes bei der Europameisterschaft nach dem Abbruch der Qualifikation wegen der COVID-19-Pandemie zunächst mit einer Wildcard gerechnet; die Vergabe der zwei europäischen Wildcards an Polen (21. Platz bei der Europameisterschaft) und das Team des russischen Verbandes (22. der Europameisterschaft) stieß auf Unverständnis.[2] Nach dem Rückzug der Mannschaft des tschechischen Verbandes wurde Nordmazedonien nachträglich zur Weltmeisterschaft eingeladen.[3]

Handball-EuropameisterschaftBearbeiten

Olympische SpieleBearbeiten

bisher keine Teilnahme

Yellow Cup 2009 SchweizBearbeiten

  • 2009: 1. Platz[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. macedoniahandball.com.mk abgerufen am 13. Februar 2021
  2. www.handball-world.news, „Große Ungerechtigkeit“: Enttäuschung bei Nordmazedonien nach Wildcard-Vergabe, abgerufen am 20. Januar 2021.
  3. www.handball-world.news, „Wegen Corona: Tschechien nicht bei Handball-WM“, abgerufen am 21. Januar 2021
  4. Yellow Cup 2009 (Memento vom 31. Januar 2009 im Internet Archive)