Hauptmenü öffnen

Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1938

1. Handball-Weltmeisterschaft der Herren 1938
Anzahl Nationen 4
Weltmeister Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutschland (1. Titel)
Austragungsort Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutschland
Eröffnungsspiel 5. Februar 1938
Endspiel 6. Februar 1938
Spiele   6
Tore 53  (∅: 8,83 pro Spiel)
Torschützenkönig Hans Theilig Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit),
Yngve Lamberg SchwedenSchweden, beide 6 Tore
WM 1954 →

Die 1. Handball-Weltmeisterschaft fand am 5. und 6. Februar 1938 im Deutschen Reich unter Federführung der International Amateur Handball Federation (IAHF) statt. Weltmeister wurde die deutsche Mannschaft, die alle Spiele gewinnen konnte. Das Turnier wurde im Modus Jeder gegen jeden ausgetragen. Alle Spiele fanden in der Berliner Deutschlandhalle statt, die Spielzeit betrug jeweils 2 × 15 Minuten.

Die vier teilnehmenden Nationen waren das Deutsche Reich, Österreich, Dänemark und Schweden.

ErgebnisseBearbeiten

05.02.1938, in Berlin Danemark  Dänemark Deutsches Reich NS  Deutschland 3:11 (3:4)
05.02.1938, in Berlin Schweden  Schweden Osterreich  Österreich 4:5 (2:2)
05.02.1938, in Berlin Danemark  Dänemark Schweden  Schweden 1:2 (1:1)
06.02.1938, in Berlin Osterreich  Österreich Deutsches Reich NS  Deutschland 4:5 (2:4)
06.02.1938, in Berlin Osterreich  Österreich Danemark  Dänemark 7:2 (3:1)
06.02.1938, in Berlin Schweden  Schweden Deutsches Reich NS  Deutschland 2:7 (1:3)

AbschlussplatzierungenBearbeiten

Rang Team Sp. S U N Tore Diff. P
  Deutsches Reich NS  Deutschland 3 3 0 0 23:09 +014 6
  Osterreich  Österreich 3 2 0 1 16:11 +0 5 4
  Schweden  Schweden 3 1 0 2 8:13 -0 5 2
04. Danemark  Dänemark 3 0 0 3 6:20 -014 0

Beste TorschützenBearbeiten

Pl. Spieler Team Tore
01. Yngve Lamberg Schweden  Schweden 6
Hans Theilig Deutsches Reich NS  Deutschland 6
03. Hans Obermark Deutsches Reich NS  Deutschland 5
Günter Ortmann Deutsches Reich NS  Deutschland 5

MedaillengewinnerBearbeiten

WeblinksBearbeiten