UEFA Europa League 2021/22

Fußballwettbewerb für europäische Vereinsmannschaften

Die UEFA Europa League 2021/22 ist die 51. Auflage des zweitwichtigsten Wettbewerbs für europäische Fußballvereine, der bis zur Saison 2008/09 unter der Bezeichnung UEFA-Pokal stattfand. Das Endspiel soll im Sevillaer Estadio Ramón Sánchez Pizjuán stattfinden.[1]

UEFA Europa League 2021/22
Logo der UEFA Europa League
Beginn 3. August 2021
Finale 18. Mai 2022
Finalstadion Estadio Ramón Sánchez Pizjuán, Sevilla
Mannschaften 32+8 (58 mit Qualifikationsrunden)
UEFA Europa League 2020/21
UEFA Champions League 2021/22
Das Estadio Ramón Sánchez Pizjuán in Sevilla wird Schauplatz des Endspiels.

Durch die Schaffung des neuen europäischen Fußballwettbewerbs UEFA Europa Conference League ab der Saison 2021/22 kommt es auch bei diesem Wettbewerb zu Umgestaltungen.[2]

Der Gewinner der Europa League erhält einen Platz in der UEFA Champions League der folgenden Saison.

Erstmals wird ab dieser Saison die Auswärtstorregel in der Qualifikation sowie der KO-Phase nicht mehr angewendet. Stattdessen wird bei jeglicher Torgleichheit über zwei Spiele eine Verlängerung ausgetragen. Sollte in dieser Verlängerung gleich viele oder keine Tore fallen, folgt das Elfmeterschießen. Analog dazu entfällt in der Gruppenphase die Anzahl Auswärtstore im direkten Vergleich als Kriterium.[3]

TermineBearbeiten

Für die Auslosungen und Spielrunden sind die folgenden Termine geplant:[4]

Phase Runde Auslosung Hinspiel Rückspiel
Qualifikation 3. Qualifikationsrunde 19. Juli 2021 3./5. August 2021 10./12. August 2021
Play-offs 2. August 2021 17./18./19. August 2021 26. August 2021
Gruppenphase 1. Spieltag 27. August 2021 15./16. September 2021
2. Spieltag 30. September 2021
3. Spieltag 21. Oktober 2021
4. Spieltag 4. November 2021
5. Spieltag 25. November 2021
6. Spieltag 9. Dezember 2021
K.-o.-Phase Play-offs der K.-o.-Runde 13. Dezember 2021 17. Februar 2022 24. Februar 2022
Achtelfinale 25. Februar 2022 10. März 2022 17. März 2022
Viertelfinale 18. März 2022 7. April 2022 14. April 2022
Halbfinale 28. April 2022 5. Mai 2022
Endspiel 18. Mai 2022 im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán, Sevilla

QualifikationBearbeiten

Mit Einführung der Europa Conference League beginnt die Qualifikation zur Europa League erst mit der 3. Qualifikationsrunde.

Die Einteilung in die einzelnen Qualifikationsrunden bestimmt sich nach der Zugangsliste der UEFA. Die Reihenfolge der Verbände bestimmt sich hierbei nach den Verbandskoeffizienten der UEFA-Fünfjahreswertung 2019/2020. Falls sich der Pokalsieger eines Landesverbandes für die UEFA Champions League 2021/22 qualifiziert oder bereits für die UEFA Europa League 2021/22 qualifiziert gewesen wäre, bekommt die nächste Mannschaft aus der nationalen Liga den schlechtestmöglichen Startplatz dieser Nation in der Qualifikation zur UEFA Europa League, während die anderen Teams dementsprechend aufrücken und den nächstbesseren Startplatz übernehmen. Soweit ein Verein keine Zulassung für die UEFA-Wettbewerbe erhält, rückt das in der nationalen Liga nächstbeste Team nach. Grundsätzlich gilt, dass Mannschaften desselben Landesverbands in den Qualifikationsrunden nicht aufeinander treffen können.

3. QualifikationsrundeBearbeiten

Auslosung: 19. Juli 2021 in Nyon
Hinspiele: 3. und 5. August 2021
Rückspiele: 10. und 12. August 2021

Champions-WegBearbeiten

Am Champions-Weg der 3. Qualifikationsrunde nehmen die zehn Verlierer des Meisterwegs der 2. Qualifikationsrunde der Champions League teil. Die Partien wurden durch offene Auslosung bestimmt. Unterlegene Mannschaften wechseln in die Play-offs (Champions-Weg) der UEFA Europa Conference League 2021/22, die Gewinner in die Play-offs der UEFA Europa League 2021/22.

Folgende Paarungen wurden für die dritte Qualifikationsrunde ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Omonia Nikosia Zypern Republik  2:2
(5:4 i. E.)
Estland  FC Flora Tallinn 1:0 1:2 n. V.
NŠ Mura Slowenien  1:0 Litauen  FK Žalgiris Vilnius 0:0 1:0
FK Qairat Almaty Kasachstan  2:3 Armenien  FC Alaschkert Martuni 0:0 2:3 n. V.
Lincoln Red Imps FC Gibraltar  2:4 Slowakei  ŠK Slovan Bratislava 1:3 1:1
Neftçi Baku Aserbaidschan  2:5 Finnland  HJK Helsinki 2:2 0:3

Pokalsieger- und VerfolgerwegBearbeiten

Am Pokalsieger- und Verfolgerweg der 3. Qualifikationsrunde nehmen die Pokalsieger bzw. deren Nachrücker aus den Verbänden auf den Plätzen 14 bis 16 der Rangliste sowie die drei Verlierer des Platzierungswegs der 2. Qualifikationsrunde der Champions League teil. Prinzipiell gilt, dass die Direktqualifikanten gesetzt sind und gegen die Verlierer aus der Champions League gelost werden. Unterlegene Mannschaften wechseln in die Play-offs (Platzierungsweg) der UEFA Europa Conference League 2021/22, die Gewinner in die Play-offs der UEFA Europa League 2021/22.

Folgende Paarungen wurden für die dritte Qualifikationsrunde ausgelost:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
FK Jablonec Tschechien  2:7 Schottland  Celtic Glasgow 2:4 0:3
SK Rapid Wien Osterreich  4:2 Zypern Republik  Anorthosis Famagusta 3:0 1:2
Galatasaray Istanbul Turkei  5:3 Schottland  FC St. Johnstone 1:1 4:2

Play-offsBearbeiten

Auslosung: 2. August 2021 in Nyon
Hinspiele: 17./18./19. August 2021
Rückspiele: 26. August 2021

Die letzte Qualifikationsrunde wird zwecks besserer Vermarktungschancen „Play-offs“ genannt. An den Play-offs nehmen die acht Sieger der vorhergehenden Runde, die Pokalsieger der Verbände auf den Plätzen 8 bis 13 der Rangliste sowie die sechs Verlierer des Champions-Wegs der 3. Runde der Champions League teil. Unterlegene Mannschaften wechseln in die Gruppenphase der UEFA Europa Conference League 2021/22:

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Randers FC Danemark  2:3 Turkei  Galatasaray Istanbul 1:1 1:2
SK Rapid Wien Osterreich  6:2 Ukraine  Sorja Luhansk 3:0 3:2
Celtic Glasgow Schottland  3:2 Niederlande  AZ Alkmaar 2:0 1:2
Fenerbahçe Istanbul Turkei  6:2 Finnland  HJK Helsinki 1:0 5:2
NŠ Mura Slowenien  1:5 Osterreich  SK Sturm Graz 1:3 0:2
Omonia Nikosia Zypern Republik  4:4
(2:3 i. E.)
Belgien  Royal Antwerpen 4:2 0:2 n. V.
Olympiakos Piräus Griechenland  5:2 Slowakei  ŠK Slovan Bratislava 3:0 2:2
Glasgow Rangers Schottland  1:0 Armenien  FC Alaschkert Martuni 1:0 0:0
Slavia Prag Tschechien  3:4 Polen  Legia Warschau 2:2 1:2
FK Roter Stern Belgrad Serbien  6:1 Rumänien  CFR Cluj 4:0 2:1

GruppenphaseBearbeiten

Für die Gruppenphase sind die Pokalsieger bzw. deren Nachrücker der Verbände auf den Plätzen 1 bis 7 direkt qualifiziert. Dazu kommen je ein weiterer Vertreter der Verbände auf den Plätzen 1 bis 5, die 10 Sieger der Play-Offs der Europa League, die 4 Verlierer der 3. Qualifikationsrunden des Platzierungswegs der Champions League und die 6 Verlierer der Play-Offs der Champions League.

Die qualifizierten Mannschaften wurden anhand ihres Klub-Koeffizienten für die Auslosung in 4 Töpfe aufgeteilt, Mannschaften des gleichen Landesverbands werden in verschiedene Gruppen gelost. Folgende 32 Mannschaften werden an der Gruppenphase teilnehmen:

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Frankreich  Olympique Lyon  2  2  0  0 005:000  +5 06
 2. Tschechien  Sparta Prag  2  1  1  0 001:000  +1 04
 3. Danemark  Brøndby IF  2  0  1  1 000:300  −3 01
 4. Schottland  Glasgow Rangers  2  0  0  2 000:300  −3 00
16. September 2021
Brøndby IF 0:0 Sparta Prag Brøndby Stadion
Glasgow Rangers 0:2 (0:1) Olympique Lyon Ibrox Stadium
30. September 2021
Sparta Prag 1:0 (1:0) Glasgow Rangers Stadion Letná
Olympique Lyon 3:0 (0:0) Brøndby IF Parc Olympique Lyonnais
21. Oktober 2021
Glasgow Rangers Brøndby IF Ibrox Stadium
Sparta Prag Olympique Lyon Stadion Letná
4. November 2021
Brøndby IF Glasgow Rangers Brøndby Stadion
Olympique Lyon Sparta Prag Parc Olympique Lyonnais
25. November 2021
Brøndby IF Olympique Lyon Brøndby Stadion
Glasgow Rangers Sparta Prag Ibrox Stadium
9. Dezember 2021
Sparta Prag Brøndby IF Stadion Letná
Olympique Lyon Glasgow Rangers Parc Olympique Lyonnais

Gruppe BBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Niederlande  PSV Eindhoven  2  1  1  0 006:300  +3 04
 2. Frankreich  AS Monaco  2  1  1  0 002:100  +1 04
 3. Spanien  Real Sociedad San Sebastián  2  0  2  0 003:300  ±0 02
 4. Osterreich  SK Sturm Graz  2  0  0  2 001:500  −4 00
16. September 2021
AS Monaco 1:0 (0:0) SK Sturm Graz Stade Louis II
PSV Eindhoven 2:2 (1:2) Real Sociedad San Sebastián PSV Stadion
30. September 2021
SK Sturm Graz 1:4 (0:1) PSV Eindhoven Stadion Graz-Liebenau
Real Sociedad San Sebastián 1:1 (0:1) AS Monaco Estadio Anoeta
21. Oktober 2021
PSV Eindhoven AS Monaco PSV Stadion
SK Sturm Graz Real Sociedad San Sebastián Stadion Graz-Liebenau
4. November 2021
Real Sociedad San Sebastián SK Sturm Graz Estadio Anoeta
AS Monaco PSV Eindhoven Stade Louis II
25. November 2021
PSV Eindhoven SK Sturm Graz PSV Stadion
AS Monaco Real Sociedad San Sebastián Stade Louis II
9. Dezember 2021
SK Sturm Graz AS Monaco Stadion Graz-Liebenau
Real Sociedad San Sebastián PSV Eindhoven Estadio Anoeta

Gruppe CBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Polen  Legia Warschau  2  2  0  0 002:000  +2 06
 2. Russland  Spartak Moskau  2  1  0  1 003:300  ±0 03
 3. Italien  SSC Neapel  2  0  1  1 004:500  −1 01
 4. England  Leicester City  2  0  1  1 002:300  −1 01
15. September 2021
Spartak Moskau 0:1 (0:0) Legia Warschau Spartak-Stadion
16. September 2021
Leicester City 2:2 (1:0) SSC Neapel Leicester City Stadium
30. September 2021
Legia Warschau 1:0 (1:0) Leicester City Stadion Wojska Polskiego
SSC Neapel 2:3 (1:0) Spartak Moskau Stadio Diego Armando Maradona
20. Oktober 2021
Spartak Moskau Leicester City Spartak-Stadion
21. Oktober 2021
SSC Neapel Legia Warschau Stadio Diego Armando Maradona
4. November 2021
Legia Warschau SSC Neapel Stadion Wojska Polskiego
Leicester City Spartak Moskau Leicester City Stadium
24. November 2021
Spartak Moskau SSC Neapel Spartak-Stadion
25. November 2021
Leicester City Legia Warschau Leicester City Stadium
9. Dezember 2021
SSC Neapel Leicester City Stadio Diego Armando Maradona
Legia Warschau Spartak Moskau Stadion Wojska Polskiego

Gruppe DBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Griechenland  Olympiakos Piräus  2  2  0  0 005:100  +4 06
 2. Deutschland  Eintracht Frankfurt  2  1  1  0 002:100  +1 04
 3. Turkei  Fenerbahçe Istanbul  2  0  1  1 001:400  −3 01
 4. Belgien  Royal Antwerpen  2  0  0  2 001:300  −2 00
16. September 2021
Olympiakos Piräus 2:1 (0:0) Royal Antwerpen Karaiskakis-Stadion
Eintracht Frankfurt 1:1 (1:1) Fenerbahçe Istanbul Frankfurt Stadion
30. September 2021
Fenerbahçe Istanbul 0:3 (0:1) Olympiakos Piräus Şükrü Saracoğlu Stadı
Royal Antwerpen 0:1 (0:0) Eintracht Frankfurt Bosuilstadion
21. Oktober 2021
Fenerbahçe Istanbul Royal Antwerpen Şükrü Saracoğlu Stadı
Eintracht Frankfurt Olympiakos Piräus Frankfurt Stadion
4. November 2021
Olympiakos Piräus Eintracht Frankfurt Karaiskakis-Stadion
Royal Antwerpen Fenerbahçe Istanbul Bosuilstadion
25. November 2021
Olympiakos Piräus Fenerbahçe Istanbul Karaiskakis-Stadion
Eintracht Frankfurt Royal Antwerpen Frankfurt Stadion
9. Dezember 2021
Royal Antwerpen Olympiakos Piräus Bosuilstadion
Fenerbahçe Istanbul Eintracht Frankfurt Şükrü Saracoğlu Stadı

Gruppe EBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Turkei  Galatasaray Istanbul  2  1  1  0 001:000  +1 04
 2. Italien  Lazio Rom  2  1  0  1 002:100  +1 03
 3. Frankreich  Olympique Marseille  2  0  2  0 001:100  ±0 02
 4. Russland  Lokomotive Moskau  2  0  1  1 001:300  −2 01
16. September 2021
Galatasaray Istanbul 1:0 (0:0) Lazio Rom Ali Sami Yen Spor Kompleksi
Lokomotive Moskau 1:1 (0:0) Olympique Marseille Lokomotiv-Stadion
30. September 2021
Olympique Marseille 0:0 Galatasaray Istanbul Stade Vélodrome
Lazio Rom 2:0 (2:0) Lokomotive Moskau Olympiastadion Rom
21. Oktober 2021
Lazio Rom Olympique Marseille Olympiastadion Rom
Lokomotive Moskau Galatasaray Istanbul Lokomotiv-Stadion
4. November 2021
Galatasaray Istanbul Lokomotive Moskau Ali Sami Yen Spor Kompleksi
Olympique Marseille Lazio Rom Stade Vélodrome
25. November 2021
Lokomotive Moskau Lazio Rom Lokomotiv-Stadion
Galatasaray Istanbul Olympique Marseille Ali Sami Yen Spor Kompleksi
9. Dezember 2021
Olympique Marseille Lokomotive Moskau Stade Vélodrome
Lazio Rom Galatasaray Istanbul Olympiastadion Rom

Gruppe FBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Serbien  FK Roter Stern Belgrad  2  2  0  0 003:100  +2 06
 2. Portugal  Sporting Braga  2  1  0  1 004:300  +1 03
 3. Bulgarien  Ludogorez Rasgrad  2  0  1  1 001:200  −1 01
 4. Danemark  FC Midtjylland  2  0  1  1 002:400  −2 01
16. September 2021
FK Roter Stern Belgrad 2:1 (0:0) Sporting Braga Stadion Rajko Mitić
FC Midtjylland 1:1 (1:1) Ludogorez Rasgrad Arena Herning
30. September 2021
Sporting Braga 3:1 (0:1) FC Midtjylland Estádio Municipal de Braga
Ludogorez Rasgrad 0:1 (0:0) FK Roter Stern Belgrad Arena Ludogorez
21. Oktober 2021
FC Midtjylland FK Roter Stern Belgrad Arena Herning
Ludogorez Rasgrad Sporting Braga Arena Ludogorez
4. November 2021
FK Roter Stern Belgrad FC Midtjylland Stadion Rajko Mitić
Sporting Braga Ludogorez Rasgrad Estádio Municipal de Braga
25. November 2021
FK Roter Stern Belgrad Ludogorez Rasgrad Stadion Rajko Mitić
FC Midtjylland Sporting Braga Arena Herning
9. Dezember 2021
Sporting Braga FK Roter Stern Belgrad Estádio Municipal de Braga
Ludogorez Rasgrad FC Midtjylland Arena Ludogorez

Gruppe GBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland  Bayer 04 Leverkusen  2  2  0  0 006:100  +5 06
 2. Spanien  Betis Sevilla  2  2  0  0 007:400  +3 06
 3. Ungarn  Ferencváros Budapest  2  0  0  2 002:500  −3 00
 4. Schottland  Celtic Glasgow  2  0  0  2 003:800  −5 00
16. September 2021
Betis Sevilla 4:3 (2:2) Celtic Glasgow Estadio Benito Villamarín
Bayer 04 Leverkusen 2:1 (1:1) Ferencváros Budapest BayArena
30. September 2021
Ferencváros Budapest 1:3 (1:1) Betis Sevilla Ferencváros-Stadion
Celtic Glasgow 0:4 (0:2) Bayer 04 Leverkusen Celtic Park
19. Oktober 2021
Celtic Glasgow Ferencváros Budapest Celtic Park
21. Oktober 2021
Betis Sevilla Bayer 04 Leverkusen Estadio Benito Villamarín
4. November 2021
Ferencváros Budapest Celtic Glasgow Ferencváros-Stadion
Bayer 04 Leverkusen Betis Sevilla BayArena
25. November 2021
Betis Sevilla Ferencváros Budapest Estadio Benito Villamarín
Bayer 04 Leverkusen Celtic Glasgow BayArena
9. Dezember 2021
Ferencváros Budapest Bayer 04 Leverkusen Ferencváros-Stadion
Celtic Glasgow Betis Sevilla Celtic Park

Gruppe HBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. England  West Ham United  2  2  0  0 004:000  +4 06
 2. Kroatien  Dinamo Zagreb  2  1  0  1 003:200  +1 03
 3. Belgien  KRC Genk  2  1  0  1 001:300  −2 03
 4. Osterreich  SK Rapid Wien  2  0  0  2 000:300  −3 00
16. September 2021
SK Rapid Wien 0:1 (0:0) KRC Genk Weststadion
Dinamo Zagreb 0:2 (0:1) West Ham United Stadion Maksimir
30. September 2021
West Ham United 2:0 (1:0) SK Rapid Wien London Stadium
KRC Genk 0:3 (0:2) Dinamo Zagreb KRC Genk Arena
21. Oktober 2021
SK Rapid Wien Dinamo Zagreb Weststadion
West Ham United KRC Genk London Stadium
4. November 2021
KRC Genk West Ham United KRC Genk Arena
Dinamo Zagreb SK Rapid Wien Stadion Maksimir
25. November 2021
SK Rapid Wien West Ham United Weststadion
Dinamo Zagreb KRC Genk Stadion Maksimir
9. Dezember 2021
West Ham United Dinamo Zagreb London Stadium
KRC Genk SK Rapid Wien KRC Genk Arena

FarblegendeBearbeiten

  • Qualifikation für das Achtelfinale
  • Qualifikation für die Finalrunden Playoffs
  • Qualifikation für die Zwischenrunde der UEFA Europa Conference League
  • FinalrundeBearbeiten

    Finalrunden PlayoffsBearbeiten

    Die Gruppenzweiten, die das Rückspiel zuhause bestreiten, werden gegen die Gruppendritten der Champions League gelost. Begegnungen zwischen Clubs desselben Landesverbandes sind ausgeschlossen.

    AchtelfinaleBearbeiten

    Die Gruppensieger, die das Rückspiel zuhause bestreiten, werden gegen die Sieger der vorherigen Runde gelost. Begegnungen zwischen Clubs desselben Landesverbandes sind ausgeschlossen.

    Viertelfinale und HalbfinaleBearbeiten

    Partien werden durch offene Auslosungen bestimmt.

    Beste TorschützenBearbeiten

    Nachfolgend sind die besten Torschützen der Europa-League-Saison (ohne die Qualifikationsrunden) aufgeführt. Die Sortierung erfolgt analog zur UEFA-Torschützenliste nach Anzahl der Tore, bei gleicher Trefferzahl werden diese Spieler alphabetisch sortiert.[5]

    Rang Spieler Klub Tore
    1 Brasilien  Galeno Sporting Braga 3
    Nigeria  Victor Osimhen SSC Neapel 3
    Kamerun  Karl Toko Ekambi Olympique Lyon 3
    4 Spanien  Juanmi Betis Sevilla 2
    Griechenland  Giorgos Masouras Olympiakos Piräus 2
    Kroatien  Bruno Petković Dinamo Zagreb 2
    Niederlande  Quincy Promes Spartak Moskau 2
    England  Declan Rice West Ham United 2
    Deutschland  Florian Wirtz Bayer 04 Leverkusen 2
    Stand: 30. September 2021

    LiteraturBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. de.uefa.com: Sevilla richtet das Finale der Europa League 2022 aus Artikel vom 24. September 2019
    2. de.uefa.com: UEFA Europa Conference League: alles, was Ihr wissen müsst Artikel vom 28. Oktober 2019
    3. Abolition of the away goals rule in all UEFA club competitions. uefa.com, 24. Juni 2021, abgerufen am 24. Juni 2021 (englisch).
    4. UEFA Europa League 2021/22: Alle Infos. In: UEFA. 19. Januar 2021, abgerufen am 12. Februar 2021.
    5. Torjägerliste auf kicker.de.