Hauptmenü öffnen

FC Flora Tallinn

Fußballverein aus Estland

Der FC Flora Tallinn ist ein estnischer Fußballverein aus der Hauptstadt Tallinn.

FC Flora Tallinn
Abzeichen des FC Flora
Basisdaten
Name MTÜ Jalgpalliklubi FC Flora
Sitz Tallinn
Gründung 10. März 1990
Farben grün-weiß
Präsident Pelle Pohlak
Website fcflora.ee
Erste Mannschaft
Cheftrainer Jürgen Henn
Spielstätte A. Le Coq Arena
Tallinn
Plätze 9.692
Liga Meistriliiga
2018 3. Platz
Heim
Auswärts

Flora Tallinn ist der größte Sportverein Estlands. Über 2.000 Jugendliche und Professionelle sind im 1990 gegründeten Klub aktiv.

Der Verein spielt in der ersten estnischen Liga, der Meistriliiga. Er ist mit elf gewonnenen Meistertiteln Rekordmeister in Estland. Außerdem konnte bei zehn Finalteilnahmen siebenmal der Pokal gewonnen werden. Dabei gelang jeweils das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg im selben Jahr.

ErfolgeBearbeiten

  • Estnischer Pokal
    • Sieger (7): 1995, 1998, 2008, 2009, 2011, 2013, 2016
    • Finalist (3): 2001, 2003, 2006

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1994/95 UEFA-Pokal Vorrunde Danemark  Odense BK 0:6 0:3 (A) 0:3 (H)
1995/96 UEFA-Pokal Vorrunde Norwegen  Lillestrøm SK 1:4 0:4 (A) 1:0 (H)
1996/97 UEFA-Pokal Vorrunde Finnland  FC Haka 2:3 2:2 (A) 0:1 (H)
1997/98 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Israel  Hapoel Petach Tikwa 1:3 0:1 (A) 1:2 (H)
1998/99 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Rumänien  Steaua Bukarest 4:5 1:4 (A) 3:1 (H)
1999/2000 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Partizan Belgrad 01:10 0:6 (A) 1:4 (H)
2000/01 UEFA-Pokal Qualifikation Belgien  FC Brügge 1:6 1:4 (A) 0:2 (H)
2001/02 UEFA-Pokal Qualifikation Kroatien  Dinamo Zagreb 0:2 0:1 (A) 0:1 (H)
2002/03 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Zypern Republik  APOEL Nikosia 0:1 0:0 (H) 0:1 (A)
2003/04 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Moldau Republik  Sheriff Tiraspol 1:2 0:1 (A) 1:1 (H)
2004/05 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Slowenien  ND Gorica 3:7 2:4 (H) 1:3 (A)
2005/06 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Danemark  Esbjerg fB 2:7 2:1 (A) 0:6 (H)
2006/07 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Norwegen  Lyn Oslo (a)1:1(a) 1:1 (A) 0:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Danemark  Brøndby IF 0:4 0:0 (H) 0:4 (A)
2007/08 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Norwegen  Vålerenga IF 0:2 0:1 (H) 0:1 (A)
2008/09 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Schweden  Djurgårdens IF (a)2:2(a) 0:0 (A) 2:2 (H)
2009/10 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Danemark  Brøndby IF 2:4 1:0 (A) 1:4 (H)
2010/11 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Georgien  Dinamo Tiflis 1:2 1:2 (A) 0:0 (H)
2011/12 UEFA Champions League 2. Qualifikationsrunde Irland  Shamrock Rovers 0:1 0:1 (A) 0:0 (H)
2012/13 UEFA Champions League 2. Qualifikationsrunde Schweiz  FC Basel 0:5 0:2 (H) 0:3 (A)
2013/14 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Albanien  FK Kukësi (a)1:1(a) 1:1 (H) 0:0 (A)
2015/16 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Mazedonien 1995  Rabotnički Skopje 1:2 1:0 (H) 0:2 (A)
2016/17 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Gibraltar  Lincoln Red Imps FC 2:3 2:1 (H) 0:2 (A)
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Slowenien  NK Domžale 2:5 0:2 (A) 2:3 (H)
2018/19 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Israel  Hapoel Be’er Scheva 2:7 1:4 (H) 1:3 (A)
2018/19 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Zypern Republik  APOEL Nikosia 2:5 0:5 (A) 2:0 (H)
2019/20 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Serbien  FK Radnički Niš 4:2 2:0 (H) 2:2 (A)
2. Qualifikationsrunde Deutschland  Eintracht Frankfurt 2:4 1:2 (H) 1:2 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 56 Spiele, 8 Siege, 13 Unentschieden, 35 Niederlagen, 39:105 Tore (Tordifferenz −66)

Ehemalige bekannte SpielerBearbeiten

TrainerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. fcflora.ee: Treenerid (estnisch).