Hauptmenü öffnen

FC Alaschkert Martuni

armenischer Fußballverein

Der FC Alaschkert Martuni (armenisch Ֆուտբոլային Ակումբ „Ալաշկերտ“ Մարտունի, Futbolayin Akumb Alashkert, englisch Alashkert FC) ist ein armenischer Fußballverein aus Martuni. Der Club spielt momentan in der höchsten armenischen Liga, der Bardsragujn chumb.

FA Alaschkert Martuni
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Futbolayin Akumb Alaschkert Martuni
Sitz Martuni
Gründung 1990
2011[1]
Präsident Bagrat Navoyan
Website fcalashkert.am
Erste Mannschaft
Cheftrainer Abraham Khashmanyan
Spielstätte Alaschkert-Stadion, Jerewan
Plätze 6.850
Liga Bardsragujn chumb
2018/19 4. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der FC Alaschkert wurde 1990 gegründet und spielte 1992 in der armenischen Bardsragujn chumb. Das Team belegte den letzten Platz und musste absteigen. Daraufhin zog man vom Spielbetrieb zurück und löste sich auf.

Im Dezember 2011 wurde der Verein von Bagrat Navoyan neu gegründet. Er ist Präsident des Vereins und Geschäftsführer einer Reiseagentur. 2012 war der Verein in der zweithöchsten Liga vertreten. In dieser Übergangssaison vom Kalenderjahr auf August–Mai beendete Alaschkert überlegen die Saison und stieg in die Bardsragujn chumb auf.

Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 sicherte man sich mit dem vierten Platz die Qualifikation für die Europa League.

StadionBearbeiten

Die Heimspiele trägt der Verein im Alaschkert-Stadion aus, das vom Präsidenten Bagrat Navoyan 2013 gekauft und renoviert wurde. So erhielt es einen neuen Rasen, der internationalen Standards entspricht. Bis 2013 hieß das Stadion „Nairi“.

ErfolgeBearbeiten

  • Armenischer Meister (3): 2016, 2017, 2018
  • Armenischer Pokal (1): 2019
  • Armenischer Pokalfinalist: 2018
  • Armenischer Supercupsieger (2): 2016, 2018
  • Armenischer Supercupfinalist: 2017
  • 1. Liga Meister (1): 2013

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2015/16 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Schottland  FC St. Johnstone (a)2:2(a) 1:0 (H) 1:2 (A)
2. Qualifikationsrunde Kasachstan  FK Qairat Almaty 2:4 0:3 (A) 2:1 (H)
2016/17 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Andorra  FC Santa Coloma 3:0 0:0 (A) 3:0 (H)
2. Qualifikationsrunde Georgien  Dinamo Tiflis 1:3 0:2 (A) 1:1 (H)
2017/18 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Andorra  FC Santa Coloma 2:1 1:0 (H) 1:1 (A)
2. Qualifikationsrunde Weissrussland  BATE Baryssau 2:4 1:1 (A) 1:3 (H)
2018/19 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde Schottland  Celtic Glasgow 0:6 0:3 (H) 0:3 (A)
2018/19 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde Montenegro  FK Sutjeska Nikšić 1:0 1:0 (A) 0:0 (H)
3. Qualifikationsrunde Rumänien  CFR Cluj 0:7 0:2 (H) 0:5 (A)
2019/20 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Nordmazedonien  Makedonija Skopje 6:1 3:1 (H) 3:0 (A)
2. Qualifikationsrunde Rumänien  FCSB Bukarest 3:5 0:3 (H) 3:2 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 22 Spiele, 8 Siege, 5 Unentschieden, 9 Niederlagen, 22:33 Tore (Tordifferenz −11)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vereinsgeschichte (Memento des Originals vom 29. Juni 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fcalashkert.am