Declan Rice

Englisch-irischer Fußballspieler

Declan Rice (* 14. Januar 1999 in London) ist ein englisch-irischer Fußballspieler. Er spielt seit 2014 für den englischen Erstligisten West Ham United. Er ist ehemaliger irischer und aktueller englischer Nationalspieler.

Declan Rice
Hertha BSC vs. West Ham United 20190731 (191).jpg
Declan Rice (2019)
Personalia
Geburtstag 14. Januar 1999
Geburtsort LondonEngland
Größe 185 cm
Position Defensives Mittelfeld
Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
2006–2014 FC Chelsea
2014–2016 West Ham United
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 West Ham United U21/23 29 (0)
2017– West Ham United 131 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Irland U16 3 (0)
2015–2016 Irland U17 6 (2)
2016–2017 Irland U19 6 (0)
2017–2018 Irland U21 5 (0)
2018 Irland 3 (0)
2019– England 19 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. Mai 2021

2 Stand: 19. Juni 2021

VereinskarriereBearbeiten

JugendzeitBearbeiten

Declan Rice wurde in Kingston upon Thames im Großraum London geboren und wuchs dort auf. Seine Großeltern väterlicherseits stammten aus dem irischen Cork.[1], 2006 trat er als Siebenjähriger in seiner Heimatstadt in die Akademie des FC Chelsea ein.[2] Acht Jahre später wechselte er in jene des Stadtrivalen West Ham United.[3]

West Ham UnitedBearbeiten

Zwei Jahre nach seinem Wechsel wurde er erstmals in der zweiten Mannschaft des Vereins eingesetzt, als er am 13. August 2016 in der Auswärtspartie bei der U23 von Stoke City in der Startformation aufgeboten wurde.[4] Noch in derselben Saison kam er zu seinem Debüt im Profifußball durch eine Einwechslung am 21. Mai 2017 (38. Spieltag) in der Nachspielzeit der Ligapartie beim FC Burnley.[5] Während der Rückrunde der Saison 2017/18 erkämpfte er sich einen Stammplatz, in der darauffolgenden Saison gelang Declan Rice der Durchbruch. Bis heute (Stand 3. Dezember 2020) ist er gesetzt. Am 22. Dezember 2018 machte er sein 50. Spiel für West Ham und war damit der erste Spieler seit Michael Carrick, der dies noch als Jugendlicher tat.[6][7] Am 28. Dezember 2018 unterschrieb Rice einen neuen Vertrag bis 2024 mit der Option auf ein weiteres Jahr.[8] Am 12. Januar 2019 erzielte Rice sein erstes Tor für West Ham und wurde beim 1:0-Sieg gegen Arsenal zum Man of the Match gewählt.[9] Am 20. April 2019 wurde Rice auf die Shortlist für die Auszeichnung PFA Young Player of The Year gesetzt, die schließlich am 28. April an Rices englischen Teamkollegen Raheem Sterling vergeben wurde. In der Saison 2019–20 spielte Rice in allen 38 Ligaspielen für West Ham und absolvierte 37 davon über die volle Distanz. Er war in der Premier League unter den fünf besten Spielern für Tacklings und Balleroberungen und führte West Hams Spieler in beiden Kategorien an. Außerdem machte er mehr Pässe als jeder andere West Ham Spieler. Er wurde zum „Hammer of the Year“, West Ham Uniteds vereinsinterner Spieler des Jahres, gewählt.[10]

NationalmannschaftBearbeiten

IrlandBearbeiten

Obwohl er in London geboren ist, war Rice für Irland spielberechtigt, da seine Großeltern aus Cork stammen. Am 19. März 2017 wurde er zum U17-Spieler des Jahres in Irland gewählt.[11] Am 23. Mai, nur wenige Tage nach seinem Debüt in der Premier League, wurde Rice in den Kader Irlands für die Freundschaftsspiele gegen Mexiko und Uruguay sowie für das WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich berufen.[12] Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er erst am 23. März 2018 bei der 0:1-Niederlage gegen die Türkei.

Im August 2018 wurde Rice von Manager Martin O’Neill aus dem Kader für das Spiel gegen Wales gestrichen. Der Trainer sagte, dass Rice darüber nachdenke, für England zu spielen, nachdem er vom englischen Verband darauf angesprochen worden war.[13] Im November 2018, nachdem er aus drei von O’Neill ausgewählten Kadern gestrichen worden war, sagte Rice, dass er nicht weiter in der Entscheidungsfindung sei, ob er für Irland oder England spielen wolle.[14] Im Dezember 2018 traf sich Rice mit dem neuen irischen Nationaltrainer, Mick McCarthy, und seinem Assistenten, Robbie Keane. McCarthy sagte, dass Rice ein potenzieller zukünftiger Kapitän von Irland sei und dass er das Team um Rice herum aufbauen würde, sollte er sich entscheiden, für das Land zu spielen.[15]

EnglandBearbeiten

Am 13. Februar 2019 erklärte Rice, zukünftig für die englische Nationalmannschaft auflaufen zu wollen.[16] Am 5. März 2019 wurde sein Wechsel von der FIFA bestätigt.[17] Am 13. März 2019 wurde er von England für die anstehenden Qualifikationsspiele zur EM 2020 gegen Tschechien und Montenegro einberufen. Er debütierte beim 5:0-Heimerfolg über Tschechien am 22. März 2019, als er in der 63. Minute eingewechselt wurde.[18] Am 25. März stellte Englands Nationaltrainer Gareth Southgate Rice beim 5:1-Sieg gegen Montenegro erstmals in der Startelf auf. Seitdem kommt er regelmäßig zum Einsatz und erzielte am 18. November 2020 beim 4:0-Sieg im Wembley-Stadion gegen Island in der UEFA Nations League sein erstes Tor für die Three Lions. Im September 2019 sagte Rice, dass er online Morddrohungen erhalten habe, nachdem er den Verband vom irischen zum englischen gewechselt hätte.[19] Er war der erste Spieler, der für beide Länder spielte, seit Jack Reynolds in den 1890er Jahren.[20]

Im Jahr 2021 wurde er in den englischen Kader für die Fußball-Europameisterschaft berufen, der das Finale gegen Italien im Elfmeterschießen im heimischen Wembley-Stadion verlor.

ErfolgeBearbeiten

Nationalmannschaft

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rice grateful to talent scout O'Toole for helping his swift rise, independent.ie, abgerufen am 23. März 2019 (englisch)
  2. West Ham’s Declan Rice on his rapid rise and future plans with club and country. 9. November 2018, abgerufen am 14. Dezember 2020.
  3. Ken Dyer: Rice proud to prove a point to Chelsea after being released. 9. April 2018, abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  4. Spielbericht Stoke City U23 gegen West Ham United U23 vom 13. August 2016; de.soccerway.com, abgerufen am 25. September 2018
  5. Spielbericht FC Burnley gegen West Ham United vom 21. Mai 2017; de.soccerway.com, abgerufen am 25. September 2018
  6. Sam Inkersole: Mason's ironic cheers & Rice going mad – West Ham moments missed. 23. Dezember 2018, abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  7. Analysis: Resilient Rice has shown age is no barrier | West Ham United. Abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  8. West Ham United sign Declan Rice to new long-term contract | West Ham United. Abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  9. West Ham teenager Rice sinks Arsenal. In: BBC Sport. (bbc.co.uk [abgerufen am 14. Dezember 2020]).
  10. Declan Rice crowned 2019/20 Betway Hammer of the Year | West Ham United. Abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  11. Winners revealed for Three FAI International Football Awards | Football Association of Ireland. 2. Dezember 2017, abgerufen am 14. Dezember 2020.
  12. West Ham teenager Declan Rice called into Ireland senior squad by Martin O'Neill along with Cork duo. Abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  13. England ‘have spoken to’ West Ham’s Declan Rice, says Martin O’Neill. 27. August 2018, abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  14. International decision 'not easy' – Rice. In: BBC Sport. (bbc.co.uk [abgerufen am 14. Dezember 2020]).
  15. Rice could captain Republic – McCarthy. In: BBC Sport. (bbc.co.uk [abgerufen am 14. Dezember 2020]).
  16. McCarthy wishes Rice well with international career; fai.ie, englisch, veröffentlicht und abgerufen am 13. Februar 2019
  17. Fifa confirms Rice switch to England. In: BBC Sport. (bbc.co.uk [abgerufen am 14. Dezember 2020]).
  18. Spielbericht England – Tschechien, soccerway.com, abgerufen am 23. März 2019
  19. Declan Rice: I’ve endured death threats for quitting Ireland. 9. September 2019, abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).
  20. Michael Walker: Michael Walker: before Declan Rice, only one man had played for Ireland and England. Abgerufen am 14. Dezember 2020 (englisch).