Fußball-Weltmeisterschaft 2022/England

Dieser Artikel behandelt die englische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022. England nimmt zum sechzehnten Mal an der Endrunde teil.

Fußball-Weltmeisterschaft 2022:
England
Trainer Gareth Southgate
Kapitän Harry Kane
Qualifiziert als Sieger Europa-Gruppe I
Weltranglistenplatz
vor dem Turnier
5
Turnierergebnis qualifiziert für das Achtelfinale
Spiele gewonnen 2
Spiele unentschieden 1
Spiele verloren 0
Tore 9:2
Heim
Auswärts
(Stand: unbekannt)

QualifikationBearbeiten

Die Mannschaft qualifizierte sich über die Qualifikationsspiele des europäischen Fußballverbandes UEFA für die Weltmeisterschaft in Katar.

SpieleBearbeiten

England traf in der Gruppe I auf Polen, Albanien, Ungarn, Andorra und San Marino. In den zehn daraus entstandenen Begegnungen trug die englische Mannschaft acht Siege davon und spielte zweimal remis. England qualifizierte sich am letzten Spieltag direkt für die WM-Endrunde. Die Engländer schossen die meisten Tore (39) und nur die Schweiz kassierte ein Gegentor weniger (2), bestritt aber nur acht Spiele.

Insgesamt kamen 34 Spieler zum Einsatz, von denen 23 auch im Kader für die EM 2021 standen. Vierzehn Spieler kamen in mindestens fünf Spielen zum Einsatz, aber kein Spieler in allen zehn Spielen. Nur John Stones kam in neun Spielen zum Einsatz, acht Einsätze hatten Harry Kane und Mason Mount. Ollie Watkins hatte im ersten, Patrick Bamford im fünften, Emile Smith Rowe im vorletzten sowie Conor Gallagher und Torhüter Aaron Ramsdale im letzten Qualifikationsspiel ihren ersten Länderspieleinsatz.

Bester Torschütze war mit 12 Toren Harry Kane, der damit auch bester europäischer Torschütze der Qualifikation war. Nur der Kanadier Cyle Larin (13 in 16 Spielen[1]) und Ali Mabkhout (14 in 14 Spielen[2]) von den Vereinigten Arabischen Emiraten haben mehr Tore geschossen. Ihre ersten Länderspieltore erzielten James Ward-Prowse und Ollie Watkins im ersten Spiel, Ben Chilwell und Jack Grealish im siebten sowie Tyrone Mings und Emile Smith Rowe im letzten Spiel.

Die Engländer bestritten alle Heimspiele im Londoner Wembley-Stadion.

Datum Spielort Gastgeber Gast Ergebnis Torschützen für England
25.03.2021 London England San Marino 5:0 (3:0) Dominic Calvert-Lewin (2), Raheem Sterling, James Ward-Prowse1, Ollie Watkins1
28.03.2021 Tirana Albanien England 0:2 (0:1) Harry Kane, Mason Mount
31.03.2021 London England Polen 2:1 (1:0) Harry Kane, Harry Maguire
02.09.2021 Budapest Ungarn England 0:4 (0:0) Harry Kane, Harry Maguire, Declan Rice, Raheem Sterling
05.09.2021 London England Andorra 4:0 (1:0) Jesse Lingard (2), Harry Kane, Bukayo Saka
08.09.2021 Warschau Polen England 1:1 (0:0) Harry Kane
09.10.2021 Andorra la Vella Andorra England 0:5 (0:2) Tammy Abraham, Ben Chilwell1, Jack Grealish1, Bukayo Saka, James Ward-Prowse
12.10.2021 London England Ungarn 1:1 (1:1) John Stones
12.11.2021 London England Albanien 5:0 (5:0) Harry Kane(3), Jordan Henderson, Harry Maguire
15.11.2021 Serravalle San Marino England 0:10 (0:6) Harry Kane (4), Tammy Abraham, Harry Maguire, Tyrone Mings1, Bukayo Saka, Emile Smith Rowe1 + 1 Eigentor
1 Erstes Länderspieltor

Abschlusstabelle der QualifikationsrundeBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. England  England  10  8  2  0 039:300 +36 26
 2. Polen  Polen  10  6  2  2 030:110 +19 20
 3. Albanien  Albanien  10  6  0  4 012:120  ±0 18
 4. Ungarn  Ungarn  10  5  2  3 019:130  +6 17
 5. Andorra  Andorra  10  2  0  8 008:240 −16 06
 6. San Marino  San Marino  10  0  0  10 001:460 −45 00

Anmerkung: Die zweitplatzierten Polen qualifizierten sich über die Playoff-Spiele der Gruppenzweiten.

VorbereitungBearbeiten

Die Vorbereitung besteht diesmal im Wesentlichen aus Pflichtspielen in der UEFA Nations League 2022/23, von denen die Engländer keins gewinnen konnten und als Tabellenletzter in Liga B abstiegen.

SpieleBearbeiten

Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Englische Torschützen
26. März 2022 2:1 Schweiz  Schweiz London Freundschaftsspiel Luke Shaw (45.+1), Harry Kane (78./Elfm.)
29. März 2022 3:0 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste London Freundschaftsspiel Ollie Watkins (30.), Raheem Sterling (45.), Tyrone Mings (90.+3)
4. Juni 2022 0:1 Ungarn  Ungarn Budapest (HUN) UEFA Nations League 2022/23
7. Juni 2022 1:1 Deutschland  Deutschland München (DEU) UEFA Nations League 2022/23 Harry Kane (88./Elfm.1)
11. Juni 2022 0:0 Italien  Italien Wolverhampton UEFA Nations League 2022/23
14. Juni 2022 0:4 Ungarn  Ungarn Wolverhampton UEFA Nations League 2022/23
23. September 2022 0:1 Italien  Italien Mailand (ITA) UEFA Nations League 2022/23
26. September 2022 3:3 Deutschland  Deutschland London UEFA Nations League 2022/23 Luke Shaw (72.), Mason Mount (75.), Harry Kane (83./Elfm.)

Anmerkung: Kursiv gesetzte Mannschaften sind nicht für die WM qualifiziert

KaderBearbeiten

Die folgenden Spieler wurden von Southgate in den WM-Kader berufen.[3]

Nr.1 Spieler Geburtsdatum Länderspiel-
einsätze2
Länderspiel-
tore2
Verein Debüt Letzter
Einsatz
Spiele Tore       WM-Teilnahmen3 WM-Spiele
(vor 2022)
WM-Tore
(vor 2022)
Torwart
01 Jordan Pickford 7. März 1994 45 00 FC Everton 2017 07.06.2022 3 2018 7 0
13 Nick Pope 19. April 1992 10 00 Newcastle United 2018 26.09.2022 2018 0 0
23 Aaron Ramsdale 14. Mai 1998 03 00 FC Arsenal 2021 14.06.2022
Abwehr
02 Kyle Walker 28. Mai 1990 70 00 Manchester City 2011 26.09.2022 1 2018 5 0
03 Luke Shaw 12. Juli 1995 23 03 Manchester United 2014 26.09.2022 3 2014 1 0
05 John Stones 28. Mai 1994 59 03 Manchester City 2014 26.09.2022 3 2018 7 2
06 Harry Maguire 5. März 1993 48 07 Manchester United 2017 26.09.2022 3 2018 7 1
12 Kieran Trippier 19. Sep. 1990 37 01 Newcastle United 2017 11.06.022 3 2018 6 1
15 Eric Dier 15. Jan. 1994 47 03 Tottenham Hotspur 2015 26.09.2022 1 2018 6 0
16 Conor Coady 25. Feb. 1993 10 01 FC Everton 2020 04.06.2022
18 Trent Alexander-Arnold 7. Okt. 1998 17 01 FC Liverpool 2018 04.06.2022 1 2018 1 0
21 Ben White 8. Okt. 1997 04 00 FC Arsenal 2021 29.03.2022
Mittelfeld
04 Declan Rice 14. Jan. 1999 34 02 West Ham United 2019 26.09.2022 3
08 Jordan Henderson 17. Juni 1990 70 02 FC Liverpool 2010 26.09.2022 2 2014, 2018 7 0
14 Kalvin Phillips 2. Dez. 1995 23 00 Manchester City 2020 14.06.2022 1
19 Mason Mount 10. Jan. 1999 32 05 FC Chelsea 2019 26.09.2022 2
20 Phil Foden 28. Mai 2000 18 02 Manchester City 2020 26.09.2022 2 1
22 Jude Bellingham 29. Juni 2003 17 00 Deutschland  Borussia Dortmund 2020 26.09.2022 3 1
25 James Maddison 23. Nov. 1996 01 00 Leicester City 2019 14.11.2019
26 Conor Gallagher 6. Feb. 2000 04 00 Crystal Palace 2021 14.06.2022
Sturm
07 Jack Grealish 10. Sep. 1995 24 01 Manchester City 2020 23.09.2022 3 1
09 Harry Kane (C)  28. Juli 1993 75 51 Tottenham Hotspur 2015 26.09.2022 3 2016 6 64
10 Raheem Sterling 8. Dez. 1994 79 19 FC Chelsea 2012 26.09.2022 2 1 2014, 2018 9 0
11 Marcus Rashford 31. Okt. 1997 46 12 Manchester United 2016 11.07.2021 3 3 2018 6 0
17 Bukayo Saka 5. Sep. 2001 20 04 FC Arsenal 2020 26.09.2022 2 2
24 Callum Wilson 27. Feb. 1992 4 1 Newcastle United 2018 14.10.2019 2
Trainerstab
Gareth Southgate 3. Sep. 1970 575 25 Trainer 2016 1998, 20025, 2018 25+7 0
Chris Powell 8. Sep. 1969 055 005 Trainerassistent
Steve Holland 30. Apr. 1970 Trainerassistent 2016
Paul Nevin 23. Juni 1969 Trainerassistent 2021
Wales  Martyn Margetson 8. Sep. 1971 16 0 Torwarttrainer
1 Nummern gemäß Kaderliste der FIFA
2 Angegeben sind nur die Spiele und Tore, die vor Beginn der Weltmeisterschaft absolviert bzw. erzielt wurden (Stand: 6. September 2022, nach dem Spiel gegen Deutschland)
3 In kursiv gesetzten Jahren ohne Einsatz
4 Torschützenkönig der WM 2018
5 Als Spieler
6 Als Spieler für Wales

EndrundeBearbeiten

GruppenauslosungBearbeiten

Für die Auslosung der Qualifikationsgruppen am 1. April waren die Engländer Topf 1 zugeordnet und konnten daher nicht in eine Gruppe mit Rekordweltmeister Brasilien, Titelverteidiger Frankreich oder Gastgeber Katar, aber z. B. Deutschland gelost werden. England wurde Gruppenkopf der Gruppe B und erhielt die USA, den Iran und Wales zugelost. Bisher spielte die englische A-Nationalmannschaft 11-mal gegen die USA, gewann davon 8 Spiele, verlor zweimal (1950 in der WM-Vorrunde und 1993 beim US-Cup) und spielte einmal remis (2010 in der WM-Vorrunde). Gegen den Iran haben die Engländer noch nie gespielt. Wales ist nach Schottland häufigster Gegner der Engländer, aber bei Weltmeisterschaften gab es noch nie ein Spiel zwischen zwei britischen Männer-Mannschaften. Als Gruppensieger oder -zweiter würden die Engländer auf den Zweiten oder Sieger der Gruppe A mit den Niederlanden und Gastgeber Katar treffen.

Spiele der Gruppenphase / Gruppe BBearbeiten


Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. England  England  3  2  1  0 009:200  +7 07
 2. Vereinigte Staaten  USA  3  1  2  0 002:100  +1 05
 3. Iran  Iran  3  1  0  2 004:700  −3 03
 4. Wales  Wales  3  0  1  2 001:600  −5 01
Mo, 21. November 2022 um 16:00 Uhr (14:00 Uhr MEZ) in ar-Rayyan (Khalifa International Stadium)
England Iran 6:2 (3:0) Jude Bellingham (35.), Bukayo Saka (43., 62.), Raheem Sterling (45.+1), Marcus Rashford (71.), Jack Grealish (90.)
Fr., 25. November 2022 um 22:00 Uhr (20:00 Uhr MEZ) in al-Chaur (al-Bayt-Stadion)
England USA 0:0
Di., 29. November 2022 um 22:00 Uhr (20:00 Uhr MEZ) in ar-Rayyan (Ahmed bin Ali Stadium)
Wales England 0:3 (0:0) Marcus Rashford (50., 68.1), Phil Foden (51.)
1 100. WM-Tor für England

K.-o.-RundeBearbeiten

Achtelfinale – So., 4. Dezember 2022 um 22:00 Uhr (20:00 Uhr MEZ) in Doha (al-Thumama-Stadion)
England Senegal –:– (–:–)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. soccerway.com: C. LARIN
  2. soccerway.com: ALI MABKHOUT
  3. England World CUP 2022 Squad. 10. November 2022, abgerufen am 10. November 2022.