Fußball-Weltmeisterschaft 2022/Südkorea

Dieser Artikel behandelt die südkoreanische Fußballnationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022. Südkorea nimmt zum elften Mal an der Endrunde teil, seit 1986 ohne Unterbrechung und ist die asiatische Mannschaft mit den meisten Teilnahmen.

Fußball-Weltmeisterschaft 2022:
Südkorea
Trainer Portugal Paulo Bento
Kapitän Son Heung-min
Qualifiziert als Zweiter Asien-Gruppe 1
Weltranglistenplatz
vor dem Turnier
28
Spiele gewonnen 0
Spiele unentschieden 1
Spiele verloren 1
Tore 2:3
Heim
Auswärts
(Stand: unbekannt)

QualifikationBearbeiten

Die Mannschaft qualifizierte sich über die Qualifikation des asiatischen Fußballverbandes AFC.

SpieleBearbeiten

 
Son Heung-min, bester südkoreanischer Torschütze

Südkorea, das seit dem Vorrundenaus bei der letzten WM vom Portugiesen Paulo Bento trainiert wird, musste erst in der zweiten Runde eingreifen und traf dabei in der als Gruppenphase ausgetragenen Runde auf den Libanon, Turkmenistan, Sri Lanka und Nordkorea, das aber im Mai 2021 die Mannschaft zurückzog. Südkorea startete mit zwei Siegen, dann folgten zwei torlose Remis, von denen das 0:0 gegen Nordkorea aber später aus der Wertung genommen wurde. Danach wurde die Qualifikation wegen der COVID-19-Pandemie unterbrochen. Die für 2020 terminierten Spiele konnten erst im Juni 2021 stattfinden und fanden für alle Gruppenmitglieder in Südkorea statt. Mit drei weiteren Siegen wurden die Südkoreaner Gruppensieger und erreichten die dritte Runde, die wieder als Gruppenphase stattfand. Hier trafen die Südkoreaner auf den Iran, die Vereinigten Arabischen Emirate, den Irak, Syrien und erneut den Libanon. Die Südkoreaner starteten mit einem torlosen Remis im Heimspiel gegen den Irak, ließen dann zwei knappe Siege und ein 1:1 im Iran folgen. Dann folgten fünf Siege, mit dem vierten qualifizierten sie sich im drittletzten Spiel vorzeitig für die WM-Endrunde und mit dem fünften – gegen den Iran – überholten sie die bis dahin führenden Iraner und wurden Tabellenführer. Durch die einzige Niederlage im letzten Spiel gegen die Emirate verspielten sie aber den Gruppensieg, der dann doch an den Iran ging.

Insgesamt wurden in den 17 Spielen (inkl. des aus der Wertung genommenen Spiels gegen Nordkorea) 39 Spieler eingesetzt. 16 der eingesetzten Spieler standen auch im Kader für die Asienmeisterschaft 2019. 13 Spieler kamen in mindestens der Hälfte der Spiele zum Einsatz. Kein Spieler kam in allen Spielen zum Einsatz. Die meisten Spiele bestritten Kim Min-jae (16), Lee Jae-sung (15), Hwang Hee-chan und Torhüter Kim Seung-gyu (je 14) sowie Hwang Ui-jo, Kim Young-gwon und Kapitän Son Heung-min (je 13). Ihr Debüt gaben Cho Gue-sung und Song Min-kyu (je 7 Spiele), Lee Ki-je (2), Jeong Sang-bin, Kang Sang-woo und Kim Young-bin (je 1).

Bester Torschütze war wie 2018 Son Heung-min. In 13 Spielen erzielte er sieben Tore. Sechs Tore steuerte Kim Shin-wook bei, davon vier beim 8:0-Sieg gegen Sri Lanka. Ihre ersten Länderspieltore erzielten Jeong Sang-bin, Jeong Woo-yeong und Lee Dong-gyeong. Insgesamt trafen 16 Südkoreaner mindestens einmal ins Tor und erzielten so 34 Tore. Zudem profitierten sie von einem Eigentor eines libanesischen Spielers.

Zweite RundeBearbeiten

Datum Spielort Gastgeber Gast Ergebnis Torschützen für Südkorea
10.09.2019 Aşgabat Turkmenistan Südkorea 0:2 (0:1) Jung Woo-young, Na Sang-ho
10.10.2019 Hwaseong Südkorea Sri Lanka 8:0 (5:0) Kim Shin-wook (4), Son Heung-min (2), Hwang Hee-chan, Kwon Chang-hoon
15.10.2019 Pjöngjang Nordkorea Südkorea 0:01
14.11.2019 Beirut Libanon Südkorea 0:0
05.06.20212 Goyang Südkorea Turkmenistan 5:0 (2:0) Hwang Ui-jo (2), Kim Young-gwon, Kwon Chang-hoon, Nam Tae-hee
09.06.20213 Goyang (KOR) Sri Lanka Südkorea 0:5 (0:3) Kim Shin-wook (2), Hwang Hee-chan, Jeong Sang-bin5, Lee Dong-gyeong5
13.06.20214 Goyang Südkorea Libanon 2:1 (0:1) Son Heung-min + 1 Eigentor
1 Nordkorea zog sich im Mai 2021 von der Qualifikation zurück. Die FIFA annullierte daraufhin alle bis dahin ausgetragenen Spiele.[1]
2 Das Spiel war für den 26. März 2020 terminiert, musste aber wegen der COVID-19-Pandemie mehrfach verschoben werden
3 Das Spiel war für den 31. März 2020 terminiert, musste aber wegen der COVID-19-Pandemie mehrfach verschoben werden und wurde dann wegen der Reisebeschränkungen in Südkorea ausgetragen.
4 Das Spiel war für den 9. Juni 2020 terminiert, musste aber wegen der COVID-19-Pandemie mehrfach verschoben werden.
5 Erstes Länderspieltor des Spielers

Abschlusstabelle der zweiten RundeBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea Sud  Südkorea  6  5  1  0 022:100 +21 16
 2. Libanon  Libanon  6  3  1  2 011:800  +3 10
 3. Turkmenistan  Turkmenistan  6  3  0  3 008:110  −3 09
 4. Sri Lanka  Sri Lanka  6  0  0  6 002:230 −21 00
 5. Korea Nord  Nordkorea  0  0  0  0 000:000  ±0 00

Dritte RundeBearbeiten

Datum Spielort Gastgeber Gast Ergebnis Torschützen für Südkorea
02.09.2021 Seoul Südkorea Irak 0:0
07.09.2021 Suwon Südkorea Libanon 1:0 (0:0) Kwon Chang-hoon
07.10.2021 Ansan Südkorea Syrien 2:1 (0:0) Hwang In-beom, Son Heung-min
12.10.2021 Teheran Iran Südkorea 1:1 (0:0) Son Heung-min
11.11.2021 Goyang Südkorea Ver. Arab. Emirate 1:0 (1:0) Hwang Hee-chan
16.11.2021 ar-Rayyan (QAT)2 Irak Südkorea 0:3 (0:1) Jeong Woo-yeong1, Lee Jae-sung, Son Heung-min
27.01.2022 Sidon Libanon Südkorea 0:1 (0:1) Cho Gue-sung
01.02.2022 Dubai (ARE)3 Syrien Südkorea 0:2 (0:0) Kim Jin-su, Kwon Chang-hoon
24.03.2022 Seoul Südkorea Iran 2:0 (1:0) Kim Young-gwon, Son Heung-min
29.03.2022 Dubai Ver. Arab. Emirate Südkorea 1:0 (0:0)
1 Erstes Länderspieltor des Spielers
2 Aufgrund der angespannten Sicherheitslage im Irak wurde das Spiel auf neutralem Boden ausgetragen.
3 Aufgrund der angespannten Sicherheitslage in Syrien wurde das Spiel auf neutralem Boden ausgetragen.

Abschlusstabelle der dritten RundeBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Iran  Iran  10  8  1  1 015:400 +11 25
 2. Korea Sud  Südkorea  10  7  2  1 013:300 +10 23
 3. Vereinigte Arabische Emirate  Ver. Arab. Emirate  10  3  3  4 007:700  ±0 12
 4. Irak  Irak  10  1  6  3 006:120  −6 09
 5. Syrien  Syrien  10  1  3  6 009:160  −7 06
 6. Libanon  Libanon  10  1  3  6 005:130  −8 06

Anmerkung: Die drittplatzierte Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate spielt im Juni gegen Australien und bei einem Sieg gegen Peru um das WM-Ticket.

VorbereitungBearbeiten

SpieleBearbeiten

Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Südkoreanische Torschützen
02.06.2022 1:5 Brasilien  Brasilien Seoul Freundschaftsspiel Hwang Ui-jo
06.06.2022 2:0 Chile  Chile Daejeon Freundschaftsspiel Hwang Hee-chan (12.), Son Heung-min (90.)
10.06.2022 2:2 Paraguay  Paraguay Suwon Freundschaftsspiel Son Heung-min (66.), Jung Woo-young (90.)
14.06.2022 4:1 Agypten  Ägypten Seoul Freundschaftsspiel Hwang Ui-jo (16.), Kim Young-gwon (21.), Cho Gue-sung (85.), Kwon Chang-hoon (90.)
20.07.2022 3:0 China Volksrepublik  China Toyota (JPN) OAM-Gruppenspiel 2022 Kwon Chang-hoon (54.), Cho Gue-sung (80.) + 1 Eigentor (39.)
24.07.2022 3:0 Hongkong  Hongkong Toyota (JPN) OAM-Gruppenspiel 2022 Kang Seong-jin (17., 86.), Hong Chul (74.)
27.07.2022 0:3 Japan  Japan Toyota (JPN) OAM-Gruppenspiel 2022
23.09.2022 2:2 Costa Rica  Costa Rica Goyang Freundschaftsspiel Hwang Hee-chan (28.), Son Heung-min (85.)
27.09.2022 1:0 Kamerun  Kamerun Seoul Freundschaftsspiel Son Heung-min (35.)
11.11.2022 1:0 Island  Island Hwaseong Freundschaftsspiel Song Min-kyu (33.)

Anmerkung: Kursiv gesetzte Mannschaften sind nicht für die WM qualifiziert.

KaderBearbeiten

Pos. Nr. Spieler1 Verein vor WM-Beginn2 Geburtsdatum Länderspiel-
einsätze3
Länderspiel-
tore3
Debüt Letzter Einsatz           WM-Teilnahmen WM-Spiele
(vor 2022)
WM-Tore
(vor 2022)
Tor 01 Kim Seung-gyu Saudi-Arabien  al-Shabab 067 00 30.09.1990 2013 11.11.2022 2 2014, 2018 1 0
12 Song Bum-keun Jeonbuk Hyundai Motors 001 00 15.10.1997 2022 24.07.2022
21 Jo Hyeon-woo Ulsan Hyundai 022 00 25.09.1991 2017 27.07.2022 2018 3 0
Abwehr 02 Yoon Jong-gyu FC Seoul 004 00 20.03.1998 2020 11.11.2022
03 Kim Jin-su Jeonbuk Hyundai Motors 062 02 13.06.1992 2013 27.09.2022 2
04 Kim Min-jae Italien  SSC Neapel 044 03 15.11.1996 2017 27.09.2022 2
14 Hong Chul Daegu FC 047 01 17.09.1990 2011 11.11.2022 2018 2 0
15 Kim Moon-hwan Jeonbuk Hyundai Motors 022 00 01.08.1995 2018 11.11.2022 2
19 Kim Young-gwon Ulsan Hyundai 096 06 27.02.1990 2010 11.11.2022 2 1 2014, 2018 5 1
20 Kwon Kyung-won Japan  Gamba Osaka 028 02 31.01.1992 2017 11.11.2022 1
23 Kim Tae-hwan Ulsan Hyundai 019 00 24.07.1989 2014 11.11.2022
24 Cho Yu-min Daejeon Hana Citizen FC 004 00 17.11.1996 2022 11.11.2022
Mittelfeld 05 Jung Woo-young Katar  al-Sadd Sport Club 068 04 14.12.1989 2015 11.11.2022 2 1 2018 3 0
06 Hwang In-beom Griechenland  Olympiakos Piräus 037 04 20.09.1996 2018 27.09.2022 2
07 Son Heung-min England  Tottenham Hotspur 104 35 08.07.1992 2010 27.09.2022 2 2014, 2018 6 3
08 Paik Seung-ho Jeonbuk Hyundai Motors 014 02 17.03.1997 2019 11.11.2022
10 Lee Jae-sung Deutschland  1. FSV Mainz 05 064 09 10.08.1992 2015 27.09.2022 1 2018 3 0
11 Hwang Hee-chan England  Wolverhampton Wanderers 049 09 26.01.1996 2016 27.09.2022 2018 3 0
13 Son Jun-ho China Volksrepublik  Shandong Luneng Taishan 015 00 06.01.1998 2018 11.11.2022 1
17 Na Sang-ho FC Seoul 024 02 12.08.1996 2018 11.11.2022 2
18 Lee Kang-in Spanien  RCD Mallorca 006 00 19.02.2001 2019 25.03.2021 2
22 Kwon Chang-hoon Gimcheon Sangmu FC 042 12 30.06.1994 2015 11.11.2022 1
25 Jeong Woo-yeong Deutschland  SC Freiburg 009 02 20.09.1999 2021 27.09.2022 1
26 Song Min-kyu Jeonbuk Hyundai Motors 013 01 12.09.1999 2021 11.11.2022
Sturm 09 Cho Gue-sung Jeonbuk Hyundai Motors 016 04 25.01.1998 2021 11.11.2022 2 2 1
16 Hwang Ui-jo Griechenland  Olympiakos Piräus 049 16 28.08.1992 2015 27.09.2022 2
Trainerstab Trainer Portugal  Paulo Bento 354 0 20.06.1969 2018 1 1 20024, 20145 34 + 35 0
Trainer-
assistent
Choi Tae-uk 306 46 13.03.1981 2018 20026 16 0
Trainer-
assistent
Kanada  Michael Kim 10.06.1973 2018
Trainer-
assistent
Portugal  Sérgio Costa 2018
Trainer-
assistent
Portugal  Filipe Coelho 2018
Torwart-
trainer
Portugal  Vítor Silvestre 19.07.1983 2018
1 Nummern gemäß Kaderliste der FIFA
2 Kursiv gesetzte Vereine spielen im WM-Jahr in der 2. Liga
3 Stand: 11. November 2022 nach dem Spiel gegen Island, gemäß kfa.or
4 Als Spieler für Portugal
5 Als Trainer von Portugal
6 Als Spieler

EndrundeBearbeiten

GruppenauslosungBearbeiten

Für die Auslosung der Qualifikationsgruppen am 1. April 2022 war Südkorea Topf 3 zugeordnet und konnte zu Rekordweltmeister Brasilien, Titelverteidiger oder wie 2018 Deutschland, aber nicht Gastgeber Katar oder einer anderen asiatischen Mannschaft zugelost werden. Die Mannschaft trifft in der Gruppe H auf Ex-Weltmeister Uruguay, Portugal und Ghana.

Gegen Uruguayer spielten die Südkoreaner bereits bei der WM 1990 und 2010 in der Vorrunde bzw. im Achtelfinale und verloren beide Spiele. Das bisher letzte Spiel im Oktober 2018 gewannen die Südkoreaner. Zudem gab es ein Remis im ersten Spiel 1982 und dazwischen noch vier weitere Niederlagen. Gegen Portugal gewannen die Südkoreaner bei der Heim-WM 2002 im bisher einzigen Aufeinandertreffen. Gegen Ghana ist es das erste WM-Spiel. In bisher sieben Spielen in Freundschaft oder bei kleineren Turnieren gab es drei Siege und vier Niederlagen.

Spiele der Gruppenphase / Gruppe HBearbeiten


Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Portugal  Portugal  2  2  0  0 005:200  +3 06
 2. Ghana  Ghana  2  1  0  1 005:500  ±0 03
 3. Korea Sud  Südkorea  2  0  1  1 002:300  −1 01
 4. Uruguay  Uruguay  2  0  1  1 000:200  −2 01
Do., 24. November 2022 um 16:00 Uhr (14:00 Uhr MEZ) in ar-Rayyan (Education City Stadium)
Uruguay Südkorea 0:0
Mo., 28. November 2022 um 16:00 Uhr (14:00 Uhr MEZ) in ar-Rayyan (Education City Stadium)
Südkorea Ghana 2:3 (0:2) Cho Gue-sung (58., 61.)
Fr., 2. Dezember 2022 um 18:00 Uhr (16:00 Uhr MEZ) in ar-Rayyan (Education City Stadium)
Südkorea Portugal –:– (–:–)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aktuelle Information zur Qualifikation in Asien nach dem Rückzug der Mannschaft der DVR Korea. In: FIFA.com. 27. Mai 2021. Abgerufen am 27. Mai 2021.