Hongkonger Fußballnationalmannschaft

Auswahlmannschaft aus Hongkong

Die Fußballnationalmannschaft von Hongkong (chinesisch 香港足球代表隊, Pinyin Xiānggǎng Zúqiú Dàibiǎoduì) repräsentiert die Sonderverwaltungszone Hongkong der Volksrepublik China im Fußball. Sie untersteht dem nationalen Fußballverband The Hong Kong Football Association Ltd.

Sonderverwaltungszone Hongkong der VR China
中華人民共和國香港特別行政區
Logo der Hong Kong Football Association
Verband The Hong Kong Football Association
Konföderation AFC
Cheftrainer Norwegen Jørn Andersen (seit 2021)
Kapitän Lo Kwan Yee
Rekordtorschütze Chan Siu-ki (40)
Rekordspieler Yapp Hung Fai (79)
Heimstadion Hong Kong Stadium
FIFA-Code HKG
FIFA-Rang 145. (1061,15 Punkte)
(Stand: 21. Juni 2022)[1]
Heim
Auswärts
Bilanz
488 Spiele
170 Siege
95 Unentschieden
223 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Hongkong 1910 Hongkong 3:2 Südvietnam Vietnam Sud
(Hongkong; 20. April 1947)
Höchster Sieg
Hongkong Hongkong 15:0 Guam Guam
(Taipeh, Republik China; 7. März 2005)
Höchste Niederlagen
Vietnam Sud Südvietnam 7:0 Hongkong Hongkong 1910
(Saigon, Südvietnam; 30. März 1948)
China Volksrepublik China 7:0 Hong Kong Hongkong 1959
(Guangzhou, China; 13. Juni 1980)
China Volksrepublik China 7:0 Hong Kong Hongkong
(Guangzhou, China; 17. November 2004)
Paraguay Paraguay 7:0 Hong Kong Hongkong
(Hongkong; 17. November 2010)
Argentinien Argentinien 7:0 Hong Kong Hongkong
(Hongkong; 14. Oktober 2014)
Erfolge bei Turnieren
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 3 (Erste: 1956)
Beste Ergebnisse 3. Platz 1956
(Stand: 15. Juni 2021)

GeschichteBearbeiten

Die Mannschaft repräsentierte Hongkong bereits bei internationalen Fußballveranstaltungen vor dem Jahr 1997, als das Land noch britische Kolonie war. Dies wurde nach der Übergabe Hongkongs an die Volksrepublik China und der Umwandlung in eine Sonderverwaltungszone 1997 fortgeführt. Hongkong hat seitdem, ähnlich wie Macau, eine eigene, von der Nationalmannschaft der Volksrepublik China unabhängige Nationalmannschaft, ganz im Sinne der „Ein Land, zwei Systeme“-Doktrin.

Die ersten Länderspiele Hongkongs fanden in den Jahren 1949 bis 1953 jeweils gegen die Südkoreanische Nationalmannschaft statt. Das erste internationale Spiel der Geschichte verlor Hongkong demnach 1949 gegen Südkorea mit 2:5. Der erste Sieg einer Fußballnationalmannschaft Hongkongs datiert aus dem Jahre 1953, als man ebenfalls gegen Südkorea mit 4:0 gewinnen konnte.

Hongkong qualifizierte sich für drei der ersten vier Asienmeisterschaften. 1956 konnte man als Gastgeber gleich einen dritten Platz erreichen. Im Gegensatz zur Asienmeisterschaft verlief die Qualifikation zur Weltmeisterschaft für Hongkong weniger erfolgreich. Bisher gelang es der Nationalmannschaft nicht, sich für eine WM zu qualifizieren. Den wohl bedeutendsten Sieg in der WM-Qualifikation erzielte Hongkong in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 1986 gegen die Volksrepublik China. China hätte zum Abschluss der ersten Qualifikationsrunde ein Unentschieden zum Weiterkommen gereicht, Hongkong musste dagegen gewinnen, um in die nächste Runde einzuziehen. Hongkong gewann am Ende mit 2:1 und zog in die KO-Runde ein, in der man dann schließlich Japan unterlegen war.

WeltmeisterschaftenBearbeiten

  • bis 1970: nicht teilgenommen
  • 1974 bis 2022: nicht qualifiziert

AsienmeisterschaftenBearbeiten

OstasienmeisterschaftBearbeiten

  • 2003: Vierter
  • 2005: nicht qualifiziert (Platz 5)
  • 2008: nicht qualifiziert (Platz 5)
  • 2010: Vierter
  • 2013: nicht qualifiziert (Platz 6)
  • 2015: nicht qualifiziert (Platz 5)
  • 2017: nicht qualifiziert (Platz 5)
  • 2019: Vierter

Als inoffizielles Vorläuferturnier gilt der Dynasty Cup:

  • 1990 – nicht teilgenommen
  • 1992 – nicht teilgenommen
  • 1995 – Dritter
  • 1998 – Vierter

RekordspielerBearbeiten

(Stand: 15. Juni 2021)[2]

Spiele Spieler Zeitraum Tore
79 Yapp Hung Fai 2010– 0
73 Lee Chi-ho 2000–2017 1
70 Chan Siu-ki 2004–2017 40
67 Chan Wai-ho 2000–2017 6
67 Lee Wai-man 1993–2006 2
62 Poon Yiu-cheuk 1998–2010 4
60 Huang Yang 2012– 1
56 Cheung Sai-ho 1995–2007 8
55 Leung Chun-pong 2006–2018 2
53 Lo Kwan-yee 2007–2017 9

RekordtorschützenBearbeiten

Tore Spieler Zeitraum Spiele
40 Chan Siu-ki 2004–2017 70
26 Au Wai-lun 1989–2005 50
24 Lau Wing-yip 1971–1986 <40
18 Wan Chi-keung 1976–1986 <40
16 Chung Chor-wai 1971–1979 45
14 Tim Bredbury 1986–1999 <40
14 Ho Cheng-yau 1956–1968 <40
13 Li Kwok-keung 1964–1972 <40
12 Kwok Ka-ming 1968–1979 47
12 Yu Kwok-kit 1973–1977 <40

TrainerBearbeiten

SpielerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste. In: fifa.com. 21. Juni 2022, abgerufen am 26. Juni 2022.
  2. rsssf.com: Hongkong – Record International Players

WeblinksBearbeiten