Hauptmenü öffnen

Die 5. Fußball-Asienmeisterschaft fand vom 7. bis zum 19. Mai 1972 in der thailändischen Hauptstadt Bangkok statt. Es siegte der Titelverteidiger Iran.

Mit Hossein Kalani (5 Treffer) und Ali Jabbari (4 Treffer) hatte Iran damals die besten Stürmer Asiens, die auch die Rekordschützen bei dieser Endrunde wurden.

QualifikationsphaseBearbeiten

Siehe Hauptartikel: Qualifikation zur Fußball-Asienmeisterschaft 1972

Automatisch qualifiziert waren:

Folgende Mannschaften konnten sich außerdem noch qualifizieren:

SpielergebnisseBearbeiten

GruppenentscheidungsspieleBearbeiten

7. Mai 1972
Iran 1964  Iran Khmer-Republik 1970  Kambodscha 2:0 (1:0)
7. Mai 1972
Irak 1963  Irak Korea Sud  Südkorea 4:2 n. E. (0:0)
8. Mai 1972
Kuwait  Kuwait Thailand  Thailand 2:0 (1:0)

Zusammensetzung der Gruppen:

  • Gruppe 1: 2 Sieger, 1 Verlierer
  • Gruppe 2: 1 Sieger, 2 Verlierer

VorrundeBearbeiten

Gruppe 1

Rang Land Tore Punkte
1. Iran 1964  Iran 6:2 4:0
2. Thailand  Thailand 3:4 1:3
3. Irak 1963  Irak 1:4 1:3
9. Mai 1972
Iran 1964  Iran Irak 1963  Irak 3:0 (1:0)
11. Mai 1972
Thailand  Thailand Irak 1963  Irak 1:1 (0:1)
13. Mai 1972
Iran 1964  Iran Thailand  Thailand 3:2 (0:0)

Gruppe 2

Rang Land Tore Punkte
1. Korea Sud  Südkorea 5:3 2:2
2. Khmer-Republik 1970  Khmer-Republik 5:4 2:2
3. Kuwait  Kuwait 2:5 2:2
10. Mai 1972
Korea Sud  Südkorea Khmer-Republik 1970  Kambodscha 4:1 (1:0)
12. Mai 1972
Kuwait  Kuwait Korea Sud  Südkorea 2:1 (1:1)
14. Mai 1972
Khmer-Republik 1970  Kambodscha Kuwait  Kuwait 4:0 (1:0)

FinalspieleBearbeiten

Halbfinale Finale
 
16. Mai 1972
 Iran 1964  Iran 2
 Khmer-Republik 1970  Kambodscha 1
 
19. Mai 1972
 Iran 1964  Iran 2
 Korea Sud  Südkorea 1
 
Spiel um Platz Drei
17. Mai 1972 19. Mai 1972
 Korea Sud  Südkorea  1 (2)1  Thailand  Thailand   2 (5)1
 Thailand  Thailand 1 (1)  Khmer-Republik 1970  Kambodscha 2 (3)

1 Sieg im Elfmeterschießen

WeblinksBearbeiten