Fußball-Asienmeisterschaft 1984

Die 8. Fußball-Asienmeisterschaft fand vom 1. bis zum 16. Dezember 1984 in Singapur statt. Saudi-Arabien konnte sich im Feld aus zehn Mannschaften durchsetzen und bezwang Volksrepublik China im Finale mit 2:0. Es war der erste Gewinn einer Asienmeisterschaft für Saudi-Arabien.

Madjed Abdullah (Saudi-Arabien) mit der Trophäe

QualifikationBearbeiten

Automatisch qualifiziert waren

Folgende 8 Mannschaften konnten sich außerdem noch qualifizieren:

VorrundeBearbeiten

Gruppe 1

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Saudi-Arabien  Saudi-Arabien  4  3  0  1 004:200  +2 06
 2. Kuwait  Kuwait  4  2  1  1 004:200  +2 05
 3. Katar  Katar  4  2  0  2 003:300  ±0 04
 4. Syrien  Syrien  4  2  1  1 003:500  −2 05
 5. Korea Sud  Südkorea  4  0  2  2 001:300  −2 02
1. Dezember 1984
Katar Syrien 1:1
2. Dezember 1984
Saudi-Arabien Südkorea 1:1
3. Dezember 1984
Kuwait Katar 1:0
4. Dezember 1984
Saudi-Arabien Syrien 1:0
5. Dezember 1984
Kuwait Südkorea 0:0
7. Dezember 1984
Syrien Südkorea 1:0
8. Dezember 1984
Saudi-Arabien Katar 1:1
9. Dezember 1984
Kuwait Syrien 3:1
10. Dezember 1984
Katar Südkorea 1:0
11. Dezember 1984
Saudi-Arabien Kuwait 1:0

Gruppe 2

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. China Volksrepublik  Volksrepublik China  4  3  0  1 010:200  +8 06
 2. Iran  Iran  4  3  0  1 006:100  +5 06
 3. Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate  4  2  0  2 003:800  −5 04
 4. Singapur  Singapur  4  1  1  2 004:400  ±0 03
 5. Indien  Indien  4  0  1  3 000:800  −8 01
1. Dezember 1984
Iran V.A.E. 3:0
2. Dezember 1984
Singapur Indien 3:0
3. Dezember 1984
China Iran 0:2
4. Dezember 1984
V.A.E. Indien 2:0
5. Dezember 1984
Singapur China 0:2
7. Dezember 1984
Iran Indien 0:0
8. Dezember 1984
Singapur V.A.E. 0:1
9. Dezember 1984
Volksrepublik China Indien 3:0
10. Dezember 1984
Singapur Iran 1:1
11. Dezember 1984
China V.A.E. 5:0

FinalrundeBearbeiten

Halbfinale

13. Dezember 1984
Saudi-Arabien  Saudi-Arabien Iran  Iran 1:1 n. V., 5:4 n. E.
14. Dezember 1984
China Volksrepublik  Volksrepublik China Kuwait  Kuwait 1:0 n. V.

Spiel um Platz 3

16. Dezember 1984
Kuwait  Kuwait Iran  Iran 1:1; 5:3 n. E.

Finale

6. Dezember 1984
Saudi-Arabien  Saudi-Arabien China Volksrepublik  Volksrepublik China 2:0