Hauptmenü öffnen

Fußball-Weltmeisterschaft 1986/Qualifikation

Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 1986Bearbeiten

Für das Weltmeisterschaftsturnier in Mexiko im Jahre 1986 hatten sich insgesamt 121 Verbände gemeldet, darunter

  • 33 Mannschaften aus Europa (mit Titelverteidiger Italien)
  • 29 Mannschaften aus Afrika (drei Teams zogen sich zurück)
  • 27 Mannschaften aus Asien (ohne Israel und Taiwan)
  • 10 Mannschaften aus Südamerika
  • 18 Mannschaften aus Nord- und Mittelamerika (mit Gastgeber Mexiko)
  • 4 Mannschaften aus Ozeanien (mit Israel und Taiwan)

Qualifizierte Teams

Da Titelverteidiger Italien und Veranstalter Mexiko direkt qualifiziert waren und das WM-Turnier mit 24 Mannschaften ausgetragen wurde, standen für die verbleibenden 119 Mannschaften 22 freie Endrundenplätze zur Verfügung; davon gingen

12½ an Europa Polen  Polen Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland Portugal  Portugal England  England Nordirland  Nordirland
  Frankreich  Frankreich Bulgarien 1971  Bulgarien Ungarn 1957  Ungarn Danemark  Dänemark Sowjetunion  Sowjetunion
  Spanien  Spanien Belgien  Belgien Schottland  Schottland *    
4 an Südamerika Argentinien  Argentinien Uruguay  Uruguay Brasilien 1968  Brasilien Paraguay 1954  Paraguay
1 an Nord- und Mittelamerika Kanada  Kanada      
2 an Afrika Algerien  Algerien Marokko  Marokko      
2 an Asien Irak 1963  Irak Korea Sud  Südkorea      
½ an Ozeanien *        
Titelverteidiger : Italien  Italien     Gastgeber : Mexiko  Mexiko

Da sich Jamaika, Grenada, Barbados, Oman, Lesotho, Niger und Togo zurückzogen, und der Iran ausgeschlossen wurde, beteiligten sich 111 Mannschaften an der Qualifikation – neuer WM-Rekord. Weiterhin zog der Libanon in der laufenden Qualifikation nach vier deutlichen Niederlagen seine Mannschaft zurück.

Europäische Zone / UEFABearbeiten

32 Mannschaften spielten in drei Vierergruppen und vier Fünfergruppen. Alle sieben Gruppensieger und die vier Gruppenzweiten der Fünfergruppen waren für die WM 1986 in Mexiko direkt qualifiziert. Die drei Gruppenzweiten der Vierergruppen spielten zusammen mit dem Ozeanien-Sieger zwei weitere WM-Startplätze aus. Hinzu kommt noch Titelverteidiger Italien.

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Polen  Polen  6  3  2  1 010:600  +4 08:40
 2. Belgien  Belgien  6  3  2  1 007:300  +4 08:40
 3. Albanien 1946  Albanien  6  1  2  3 006:900  −3 04:80
 4. Griechenland  Griechenland  6  1  2  3 005:100  −5 04:80

Spielergebnisse

17.10.1984 Zabrze Polen Griechenland 3:1 (0:1)
17.10.1984 Brüssel Belgien Albanien 3:1 (0:0)
31.10.1984 Mielec Polen Albanien 2:2 (1:0)
19.12.1984 Athen Griechenland Belgien 0:0
22.12.1984 Tirana Albanien Belgien 2:0 (0:0)
17.02.1985 Athen Griechenland Albanien 2:0 (2:0)
27.03.1985 Brüssel Belgien Griechenland 2:0 (0:0)
01.05.1985 Brüssel Belgien Polen 2:0 (1:0)
19.05.1985 Athen Griechenland Polen 1:4 (0:1)
30.05.1985 Tirana Albanien Polen 0:1 (0:1)
11.09.1985 Chorzów Polen Belgien 0:0
30.10.1985 Tirana Albanien Griechenland 1:1 (1:0)

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland  8  5  2  1 022:900 +13 12:40
 2. Portugal  Portugal  8  5  0  3 012:100  +2 10:60
 3. Schweden  Schweden  8  4  1  3 014:900  +5 09:70
 4. Tschechoslowakei  Tschechoslowakei  8  3  2  3 011:120  −1 08:80
 5. Malta  Malta  8  0  1  7 006:250 −19 01:15

Spielergebnisse

23.05.1984 Norrköping Schweden Malta 4:0 (2:0)
12.09.1984 Solna Schweden Portugal 0:1 (0:0)
14.10.1984 Porto Portugal Tschechoslowakei 2:1 (1:1)
17.10.1984 Köln Deutschland Schweden 2:0 (0:0)
31.10.1984 Prag Tschechoslowakei Malta 4:0 (2:0)
14.11.1984 Lissabon Portugal Schweden 1:3 (1:3)
16.12.1984 Attard Malta Deutschland 2:3 (1:1)
10.02.1985 Attard Malta Portugal 1:3 (0:2)
24.02.1985 Oeiras Portugal Deutschland 1:2 (0:2)
27.03.1985 Saarbrücken Deutschland Malta 6:0 (5:0)
21.04.1985 Attard Malta Tschechoslowakei 0:0
30.04.1985 Prag Tschechoslowakei Deutschland 1:5 (0:4)
05.06.1985 Solna Schweden Tschechoslowakei 2:0 (0:0)
25.09.1985 Solna Schweden Deutschland 2:2 (0:2)
25.09.1985 Prag Tschechoslowakei Portugal 1:0 (1:0)
12.10.1985 Lissabon Portugal Malta 3:2 (1:0)
16.10.1985 Stuttgart Deutschland Portugal 0:1 (0:0)
16.10.1985 Prag Tschechoslowakei Schweden 2:1 (1:1)
17.11.1985 München Deutschland Tschechoslowakei 2:2 (1:0)
17.11.1985 Attard Malta Schweden 1:2 (0:1)

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. England  England  8  4  4  0 021:200 +19 12:40
 2. Nordirland  Nordirland  8  4  2  2 008:500  +3 10:60
 3. Rumänien 1965  Rumänien  8  3  3  2 012:700  +5 09:70
 4. Finnland  Finnland  8  3  2  3 007:120  −5 08:80
 5. Turkei  Türkei  8  0  1  7 002:240 −22 01:15

Spielergebnisse

27.05.1984 Pori Finnland Nordirland 1:0 (0:0)
12.09.1984 Belfast Nordirland Rumänien 3:2 (1:1)
17.10.1984 London England Finnland 5:0 (2:0)
31.10.1984 Aksu Türkei Finnland 1:2 (0:1)
14.11.1984 Belfast Nordirland Finnland 2:1 (1:1)
14.11.1984 Istanbul Türkei England 0:8 (0:3)
27.02.1985 Belfast Nordirland England 0:1 (0:0)
03.04.1985 Craiova Rumänien Türkei 3:0 (3:0)
01.05.1985 Belfast Nordirland Türkei 2:0 (1:0)
01.05.1985 Bukarest Rumänien England 0:0
22.05.1985 Helsinki Finnland England 1:1 (1:0)
06.06.1985 Helsinki Finnland Rumänien 1:1 (1:1)
28.08.1985 Timișoara Rumänien Finnland 2:0 (1:0)
11.09.1985 Izmir Türkei Nordirland 0:0
11.09.1985 London England Rumänien 1:1 (1:0)
25.09.1985 Tampere Finnland Türkei 1:0 (1:0)
16.10.1985 London England Türkei 5:0 (4:0)
16.10.1985 Bukarest Rumänien Nordirland 0:1 (0:1)
13.11.1985 London England Nordirland 0:0
13.11.1985 Izmir Türkei Rumänien 1:3 (0:2)

Gruppe 4Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Frankreich  Frankreich  8  5  1  2 015:400 +11 11:50
 2. Bulgarien 1971  Bulgarien  8  5  1  2 013:500  +8 11:50
 3. Deutschland Demokratische Republik 1949  Deutsche Demokratische Republik  8  5  0  3 016:900  +7 10:60
 4. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien  8  3  2  3 007:800  −1 08:80
 5. Luxemburg  Luxemburg  8  0  0  8 002:270 −25 00:16

Spielergebnisse

29.09.1984 Belgrad Jugoslawien Bulgarien 0:0
13.10.1984 Luxemburg Luxemburg Frankreich 0:4 (0:4)
20.10.1984 Leipzig DDR Jugoslawien 2:3 (1:1)
17.11.1984 Esch an der Alzette Luxemburg DDR 0:5 (0:0)
21.11.1984 Paris Frankreich Bulgarien 1:0 (0:0)
05.12.1984 Sofia Bulgarien Luxemburg 4:0 (2:0)
08.12.1984 Paris Frankreich DDR 2:0 (1:0)
27.03.1985 Zenica Jugoslawien Luxemburg 1:0 (1:0)
03.04.1985 Sarajevo Jugoslawien Frankreich 0:0
06.04.1985 Sofia Bulgarien DDR 1:0 (0:0)
01.05.1985 Luxemburg Luxemburg Jugoslawien 0:1 (0:1)
02.05.1985 Sofia Bulgarien Frankreich 2:0 (1:0)
18.05.1985 Potsdam DDR Luxemburg 3:1 (3:0)
01.06.1985 Sofia Bulgarien Jugoslawien 2:1 (1:1)
11.09.1985 Leipzig DDR Frankreich 2:0 (0:0)
25.09.1985 Luxemburg Luxemburg Bulgarien 1:3 (0:3)
28.09.1985 Belgrad Jugoslawien DDR 1:2 (0:0)
30.10.1985 Paris Frankreich Luxemburg 6:0 (4:0)
16.11.1985 Chemnitz DDR Bulgarien 2:1 (2:1)
16.11.1985 Paris Frankreich Jugoslawien 2:0 (1:0)

Gruppe 5Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Ungarn 1957  Ungarn  6  5  0  1 012:400  +8 10:20
 2. Niederlande  Niederlande  6  3  1  2 011:500  +6 07:50
 3. Osterreich  Österreich  6  3  1  2 009:800  +1 07:50
 4. Zypern 1960  Zypern  6  0  0  6 003:180 −15 00:12

Spielergebnisse

02.05.1984 Nikosia Zypern Österreich 1:2 (0:1)
26.09.1984 Budapest Ungarn Österreich 3:1 (0:1)
17.10.1984 Rotterdam Niederlande Ungarn 1:2 (1:1)
14.11.1984 Wien Österreich Niederlande 1:0 (1:0)
17.11.1984 Limassol Zypern Ungarn 1:2 (1:0)
23.12.1984 Nicosia Zypern Niederlande 0:1 (0:0)
27.02.1985 Amsterdam Niederlande Zypern 7:1 (3:1)
03.04.1985 Budapest Ungarn Zypern 2:0 (0:0)
17.04.1985 Wien Österreich Ungarn 0:3 (0:2)
01.05.1985 Rotterdam Niederlande Österreich 1:1 (0:0)
07.05.1985 Graz Österreich Zypern 4:0 (2:0)
14.05.1985 Budapest Ungarn Niederlande 0:1 (0:0)

Gruppe 6Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Danemark  Dänemark  8  5  1  2 017:600 +11 11:50
 2. Sowjetunion  Sowjetunion  8  4  2  2 013:800  +5 10:60
 3. Schweiz  Schweiz  8  2  4  2 005:100  −5 08:80
 4. Irland  Irland  8  2  2  4 005:100  −5 06:10
 5. Norwegen  Norwegen  8  1  3  4 004:100  −6 05:11

Spielergebnisse

12.09.1984 Oslo Norwegen Schweiz 0:1 (0:1)
12.09.1984 Dublin Irland Sowjetunion 1:0 (0:0)
26.09.1984 Kopenhagen Dänemark Norwegen 1:0 (0:0)
10.10.1984 Oslo Norwegen Sowjetunion 1:1 (0:0)
17.10.1984 Oslo Norwegen Irland 1:0 (1:0)
17.10.1984 Bern Schweiz Dänemark 1:0 (1:0)
14.11.1984 Kopenhagen Dänemark Irland 3:0 (1:0)
17.04.1985 Bern Schweiz Sowjetunion 2:2 (1:1)
01.05.1985 Dublin Irland Norwegen 0:0
02.05.1985 Moskau Sowjetunion Schweiz 4:0 (4:0)
02.06.1985 Dublin Irland Schweiz 3:0 (2:0)
05.06.1985 Kopenhagen Dänemark Sowjetunion 4:2 (2:1)
11.09.1985 Bern Schweiz Irland 0:0
25.09.1985 Moskau Sowjetunion Dänemark 1:0 (0:0)
09.10.1985 Kopenhagen Dänemark Schweiz 0:0
16.10.1985 Oslo Norwegen Dänemark 1:5 (1:0)
16.10.1985 Moskau Sowjetunion Irland 2:0 (0:0)
30.10.1985 Moskau Sowjetunion Norwegen 1:0 (0:0)
13.11.1985 Luzern Schweiz Norwegen 1:1 (0:1)
13.11.1985 Dublin Irland Dänemark 1:4 (1:2)

Gruppe 7Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien  Spanien  6  4  0  2 009:800  +1 08:40
 2. Schottland  Schottland  6  3  1  2 008:400  +4 07:50
 3. Wales  Wales  6  3  1  2 007:600  +1 07:50
 4. Island  Island  6  1  0  5 004:100  −6 02:10

Spielergebnisse

12.09.1984 Reykjavík Island Wales 1:0 (0:0)
17.10.1984 Sevilla Spanien Wales 3:0 (1:0)
17.10.1984 Glasgow Schottland Island 3:0 (2:0)
14.11.1984 Glasgow Schottland Spanien 3:1 (2:0)
14.11.1984 Cardiff Wales Island 2:1 (1:0)
27.02.1985 Sevilla Spanien Schottland 1:0 (0:0)
27.03.1985 Glasgow Schottland Wales 0:1 (0:1)
30.04.1985 Wrexham Wales Spanien 3:0 (1:0)
28.05.1985 Reykjavík Island Schottland 0:1 (0:0)
12.06.1985 Reykjavík Island Spanien 1:2 (1:0)
10.09.1985 Cardiff Wales Schottland 1:1 (1:0)
25.09.1985 Sevilla Spanien Island 2:1 (1:1)

Play-off-BegegnungenBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Belgien  Belgien  (a) 2:2 (a) Niederlande   Niederlande 1:0 (1:0) 1:2 (0:0)
Schottland  Schottland  2:0 Australien   Australien 2:0 (0:0) 0:0

Südamerikanische Zone/CONMEBOLBearbeiten

10 Teams spielten in einer Vierergruppe und in zwei Dreiergruppen. Die drei Gruppensieger waren direkt für die WM 1986 in Mexiko qualifiziert. Die drei Gruppenzweiten und der Gruppendritte der Vierergruppe ermittelten in zwei KO-Runden den vierten WM-Endrundenteilnehmer.

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Argentinien  Argentinien  6  4  1  1 012:600  +6 09:30
 2. Peru  Peru  6  3  2  1 008:400  +4 08:40
 3. Kolumbien  Kolumbien  6  2  2  2 006:600  ±0 06:60
 4. Venezuela 1954  Venezuela  6  0  1  5 005:150 −10 01:11

Spielergebnisse

26.05.1985 Bogotá Kolumbien Peru 1:0 (1:0)
26.05.1985 San Cristóbal Venezuela Argentinien 2:3 (1:2)
02.06.1985 Bogotá Kolumbien Argentinien 1:3 (0:1)
02.06.1985 San Cristóbal Venezuela Peru 0:1 (0:0)
09.06.1985 Lima Peru Kolumbien 0:0
09.06.1985 Buenos Aires Argentinien Venezuela 3:0 (1:0)
16.06.1985 Lima Peru Venezuela 4:1 (2:1)
16.06.1985 Buenos Aires Argentinien Kolumbien 1:0 (1:0)
23.06.1985 San Cristóbal Venezuela Kolumbien 2:2 (1:1)
23.06.1985 Lima Peru Argentinien 1:0 (1:0)
30.06.1985 Bogotá Kolumbien Venezuela 2:0 (2:0)
30.06.1985 Buenos Aires Argentinien Peru 2:2 (1:2)

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Uruguay  Uruguay  4  3  0  1 006:400  +2 06:20
 2. Chile  Chile  4  2  1  1 010:500  +5 05:30
 3. Ecuador  Ecuador  4  0  1  3 004:110  −7 01:70

Spielergebnisse

03.03.1985 Quito Ecuador Chile 1:1 (1:1)
10.03.1985 Montevideo Uruguay Ecuador 2:1 (1:0)
17.03.1985 Santiago de Chile Chile Ecuador 6:2 (4:2)
24.03.1985 Santiago de Chile Chile Uruguay 2:0 (1:0)
31.03.1985 Quito Ecuador Uruguay 0:2 (0:0)
07.04.1985 Montevideo Uruguay Chile 2:1 (1:1)

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Brasilien 1968  Brasilien  4  2  2  0 006:200  +4 06:20
 2. Paraguay 1954  Paraguay  4  1  2  1 005:400  +1 04:40
 3. Bolivien  Bolivien  4  0  2  2 002:700  −5 02:60

Spielergebnisse

26.05.1985 Santa Cruz de la Sierra Bolivien Paraguay 1:1 (1:0)
02.06.1985 Santa Cruz de la Sierra Bolivien Brasilien 0:2 (0:0)
09.06.1985 Asunción Paraguay Bolivien 3:0 (2:0)
16.06.1985 Asunción Paraguay Brasilien 0:2 (0:1)
23.06.1985 Rio de Janeiro Brasilien Paraguay 1:1 (1:1)
30.06.1985 Rio de Janeiro Brasilien Bolivien 1:1 (1:0)

Play-off-BegegnungenBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Paraguay  Paraguay 1954  4:2 Kolumbien  Kolumbien 3:0 (1:0) 1:2 (0:0)
Chile  Chile  5:2 Peru   Peru 4:2 (3:1) 1:0 (0:0)
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Paraguay  Paraguay 1954  5:2 Chile   Chile 3:0 (1:0) 2:2 (2:1)

Somit qualifizierte sich Paraguay für die Fußball-Weltmeisterschaft 1986.

Nord-, Zentralamerikanische und Karibische Zone/CONCACAFBearbeiten

Die Sieger der Playoffs der Ersten Runde qualifizierten sich für die Zweite Runde. Guatemala hatte ein Freilos, drei weitere Mannschaften zogen aufgrund des Verzichts ihrer Gegner kampflos in die Zweite Runde. Die Zweite Runde wurde in drei Dreiergruppen gespielt, die drei Gruppensieger bestritten die CONCACAF-Endrunde. Der Sieger der CONCACAF-Endrunde qualifizierte sich für die WM 1986 in Mexiko. Hinzu kommt noch Gastgeber Mexiko.

Erste RundeBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

29.07.1984 San Salvador El Salvador  El Salvador Puerto Rico  Puerto Rico 5:0 (4:0)
05.08.1984 San Juan Puerto Rico  Puerto Rico El Salvador  El Salvador 0:3 (0:2)
15.06.1984 Colón Panama  Panama Honduras  Honduras 0:3 (0:2)
24.06.1984 Tegucigalpa Honduras  Honduras Panama  Panama 1:0 (0:0)
15.08.1984 Paramaribo Suriname  Suriname Guyana  Guyana 1:0 (1:0)
29.08.1984 Georgetown Guyana  Guyana Suriname  Suriname 1:1 (1:0)

Gruppe 2Bearbeiten

27.10.1985 Port-au-Prince Antigua und Barbuda  Antigua und Barbuda Haiti 1964  Haiti 0:4 (0:2)
03.11.1985 Port-au-Prince Haiti 1964  Haiti Antigua und Barbuda  Antigua und Barbuda 1:2 (1:1)
Jamaika 0 Kanada  Kanada Jamaika  Jamaika -:-
verzichtete 0 Jamaika  Jamaika Kanada  Kanada -:-
Freilos 0 Guatemala  Guatemala

Gruppe 3Bearbeiten

27.10.1985 Willemstad Niederlandische Antillen  Niederländische Antillen Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 0:0
03.11.1985 St. Louis Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten Niederlandische Antillen  Niederländische Antillen 4:0 (0:0)
Barbados 0 Costa Rica  Costa Rica Barbados  Barbados -:-
verzichtete 0 Barbados  Barbados Costa Rica  Costa Rica -:-
Grenada 0 Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago Grenada  Grenada -:-
verzichtete 0 Grenada  Grenada Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago -:-

Zweite RundeBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Honduras  Honduras  4  2  2  0 005:300  +2 06:20
 2. El Salvador  El Salvador  4  2  1  1 007:200  +5 05:30
 3. Suriname  Suriname  4  0  1  3 002:900  −7 01:70

Spielergebnisse

24.02.1985 San Salvador Suriname El Salvador 0:3 (0:1)
27.02.1985 San Salvador El Salvador Suriname 3:0 (0:0)
03.03.1985 Tegucigalpa Suriname Honduras 1:1 (1:1)
06.03.1985 Tegucigalpa Honduras Suriname 2:1 (1:0)
10.03.1985 San Salvador El Salvador Honduras 1:2 (0:1)
14.03.1985 Tegucigalpa Honduras El Salvador 0:0

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kanada  Kanada  4  3  1  0 007:200  +5 07:10
 2. Guatemala  Guatemala  4  2  1  1 007:300  +4 05:30
 3. Haiti 1964  Haiti  4  0  0  4 000:900  −9 00:80

Spielergebnisse

13.04.1985 Victoria Kanada Haiti 2:0 (2:0)
20.04.1985 Victoria Kanada Guatemala 2:1 (2:0)
26.04.1985 Port-au-Prince Haiti Guatemala 0:1 (0:0)
05.05.1985 Guatemala-Stadt Guatemala Kanada 1:1 (1:1)
08.05.1985 Port-au-Prince Haiti Kanada 0:2 (0:1)
15.05.1985 Guatemala-Stadt Guatemala Haiti 4:0 (1:0)

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Costa Rica  Costa Rica  4  2  2  0 006:200  +4 06:20
 2. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten  4  2  1  1 004:300  +1 05:30
 3. Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago  4  0  1  3 002:700  −5 01:70

Spielergebnisse

24.04.1985 San José Trinidad und Tobago Costa Rica 0:3 (0:1)
28.04.1985 San José Costa Rica Trinidad und Tobago 1:1 (1:0)
15.05.1985 St. Louis Trinidad und Tobago USA 1:2 (1:1)
19.05.1985 Torrance USA Trinidad und Tobago 1:0 (1:0)
26.05.1985 Alajuela Costa Rica USA 1:1 (1:1)
31.05.1985 Torrance USA Costa Rica 0:1 (0:1)

CONCACAF-EndrundeBearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kanada  Kanada  4  2  2  0 004:200  +2 06:20
 2. Honduras  Honduras  4  1  1  2 006:600  ±0 03:50
 3. Costa Rica  Costa Rica  4  0  3  1 004:600  −2 03:50

Spielergebnisse

11.08.1985 San José Costa Rica Honduras 2:2 (1:2)
17.08.1985 Toronto Kanada Costa Rica 1:1 (0:1)
25.08.1985 Tegucigalpa Honduras Kanada 0:1 (0:0)
01.09.1985 San José Costa Rica Kanada 0:0
08.09.1985 Tegucigalpa Honduras Costa Rica 3:1 (1:1)
14.09.1985 St. John’s Kanada Honduras 2:1 (1:0)

Asiatische Zone/AFCBearbeiten

Westasien und Ostasien stellten je einen WM-Endrundenteilnehmer. In beiden regionalen Blöcken gab es je vier Vorrunden-Gruppen. Die Gruppensieger qualifizierten sich für die Halbfinals. In zwei KO-Runden wurden dann die WM-Endrundenteilnehmer ermittelt. Aufgrund des Ersten Golfkrieges sollten die kriegführenden Staaten Iran und Irak ihre Heimspiele auf neutralen Plätzen austragen. Dieser Aufforderung folgte lediglich der Irak, der seine Spiele in Kalkutta (Indien), Kuwait-Stadt und in der saudi-arabischen Stadt Ta'if austrug. Iran hingegen weigerte sich auf neutralen Plätzen zu spielen und wurde daraufhin aus dem Qualifikationsturnier ausgeschlossen.

WestasienBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate  2  1  1  0 001:000  +1 03:10
 2. Saudi-Arabien  Saudi-Arabien  2  0  1  1 000:100  −1 01:30
 3. Oman 1985  Oman  0  0  0  0 000:000  ±0 00:00

Oman zog sich zurück.

Spielergebnisse

12.04.1985 Riad Saudi-Arabien VAE 0:0
19.04.1985 Dubai VAE Saudi-Arabien 1:0 (1:0)

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Irak 1963  Irak  4  3  0  1 007:600  +1 06:20
 2. Katar  Katar  4  2  0  2 006:300  +3 04:40
 3. Jordanien  Jordanien  4  1  0  3 003:700  −4 02:60
 4. Libanon  Libanon  0  0  0  0 000:000  ±0 00:00

Libanon zog sich nach vier Spielen zurück.

Spielergebnisse

15.03.1985 Riad Jordanien Katar 1:0 (0:0)
15.03.1985 Irak Libanon 6:0
18.03.1985 Libanon Irak 0:6
22.03.1985 Katar Libanon 7:0
27.03.1985 Libanon Katar 0:8
29.03.1985 Amman Jordanien Irak 2:3 (0:1)
05.04.1985 Doha Katar Irak 3:0 (1:0)
12.04.1985 Doha Katar Jordanien 2:0 (0:0)
19.04.1985 Kuwait-Stadt Irak Jordanien 2:0 (0:0)
05.05.1985 Kalkutta Irak Katar 2:1 (1:1)

Iraks Heimspiele wurden auf neutralem Boden ausgetragen.

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Syrien  Syrien  4  3  1  0 005:000  +5 07:10
 2. Kuwait  Kuwait  4  2  1  1 008:200  +6 05:30
 3. Jemen Arabische Republik  Nordjemen  4  0  0  4 001:120 −11 00:80

Spielergebnisse

22.03.1985 Damaskus Syrien Kuwait 1:0 (0:0)
29.03.1985 Sanaa Nordjemen Syrien 0:1 (0:0)
05.04.1985 Kuwait-Stadt Kuwait Nordjemen 5:0 (2:0)
12.04.1985 Kuwait-Stadt Kuwait Syrien 0:0
19.04.1985 Damaskus Syrien Nordjemen 3:0 (2:0)
26.04.1985 Sanaa Nordjemen Kuwait 1:3 (0:2)

Gruppe 4Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Bahrain 1972  Bahrain  2  1  1  0 007:400  +3 03:10
 2. Jemen Sud  Südjemen  2  0  1  1 004:700  −3 01:30
 3. Iran  Iran  0  0  0  0 000:000  ±0 00:00

Der Iran wurde von der FIFA suspendiert.

Spielergebnisse

29.03.1985 Aden Südjemen Bahrain 1:4 (0:2)
12.04.1985 Manama Bahrain Südjemen 3:3 (0:1)

HalbfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate  (a)4:4 (a) Irak 1963   Irak 2:3 2:1
Bahrain  Bahrain 1972  1:2 Syrien   Syrien 1:1 (1:0) 0:1 (0:1)

FinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Syrien  Syrien  1:3 Irak 1963  Irak 0:0 1:3 (0:1)

OstasienBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea Sud  Südkorea  4  3  0  1 008:100  +7 06:20
 2. Malaysia  Malaysia  4  2  1  1 006:200  +4 05:30
 3. Nepal  Nepal  4  0  1  3 000:110 −11 01:70

Spielergebnisse

02.03.1985 Kathmandu Nepal Südkorea 0:2 (0:1)
10.03.1985 Kuala Lumpur Malaysia Südkorea 1:0 (0:0)
16.03.1985 Kathmandu Nepal Malaysia 0:0 (0:2)
31.03.1985 Kuala Lumpur Malaysia Nepal 5:0 (5:0)
06.04.1985 Seoul Südkorea Nepal 4:0 (3:0)
19.05.1985 Seoul Südkorea Malaysia 2:0 (2:0)

Gruppe 2Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Indonesien  Indonesien  6  4  1  1 008:400  +4 09:30
 2. Indien  Indien  6  2  3  1 007:600  +1 07:50
 3. Thailand  Thailand  6  1  2  3 004:400  ±0 04:80
 4. Bangladesch  Bangladesch  6  2  0  4 005:100  −5 04:80

Spielergebnisse

15.03.1985 Jakarta Indonesien Thailand 1:0 (0:0)
18.03.1985 Jakarta Indonesien Bangladesch 2:0 (0:0)
21.03.1985 Jakarta Indonesien Indien 2:1 (1:1)
23.03.1985 Bangkok Thailand Bangladesch 3:0 (1:0)
26.03.1985 Bangkok Thailand Indien 0:0
29.03.1985 Bangkok Thailand Indonesien 0:1 (0:1)
30.03.1985 Dhaka Bangladesch Indien 1:2 (1:1)
02.04.1985 Dhaka Bangladesch Indonesien 2:1 (0:1)
05.04.1985 Dhaka Bangladesch Thailand 1:0 (0:0)
06.04.1985 Kalkutta Indien Indonesien 1:1 (0:1)
09.04.1985 Kalkutta Indien Thailand 1:1 (0:0)
12.04.1985 Kalkutta Indien Bangladesch 2:1 (1:1)

Gruppe 3Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Hongkong 1959  Hongkong  6  5  1  0 019:200 +17 11:10
 2. China Volksrepublik  Volksrepublik China  6  4  1  1 023:200 +21 09:30
 3. Macao 1967  Macau  6  2  0  4 004:150 −11 04:80
 4. Brunei  Brunei  6  0  0  6 002:290 −27 00:12

Spielergebnisse

17.02.1985 Macau Brunei 2:0 (0:0)
17.02.1985 Hongkong China 0:0
20.02.1985 Macau China 0:4 (0:1)
23.02.1985 Hongkong Brunei 8:0 (3:0)
26.02.1985 China Brunei 8:0 (4:0)
01.03.1985 Brunei China 0:4 (0:2)
06.04.1985 Brunei Hongkong 1:5 (0:3)
13.04.1985 Brunei Macau 1:2
28.04.1985 Macau Hongkong 0:2 (0:0)
04.05.1985 Hongkong Macau 2:0 (2:0)
12.05.1985 China Macau 6:0 (3:0)
19.05.1985 China Hongkong 1:2 (1:1)

Gruppe 4Bearbeiten

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Japan  Japan  4  3  1  0 009:100  +8 07:10
 2. Korea Nord  Nordkorea  4  1  2  1 003:200  +1 04:40
 3. Singapur  Singapur  4  0  1  3 002:110  −9 01:70

Spielergebnisse

19.01.1985 Singapur Singapur Nordkorea 1:1
23.02.1985 Singapur Singapur Japan 1:3 (1:1)
21.03.1985 Tokio Japan Nordkorea 1:0 (1:0)
30.04.1985 Pjöngjang Nordkorea Japan 0:0
18.05.1985 Tokio Japan Singapur 5:0 (0:0)
25.05.1985 Namp’o Nordkorea Singapur 2:0 (1:0)

Play-off-BegegnungenBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Südkorea  Korea Sud  6:1 Indonesien   Indonesien 2:0 (0:0) 4:1 (3:0)
Japan  Japan  5:1 Hongkong 1959  Hongkong 3:0 (2:0) 2:1 (1:0)
Gesamt Hinspiel Rückspiel
Japan  Japan  1:3 Korea Sud   Südkorea 1:2 (1:2) 0:1 (0:0)

Afrikanische Zone/CAFBearbeiten

29 afrikanische Mannschaften spielten um den Einzug in die Endrunde. Es wurden vier Runden im KO-System gespielt.
Die Sieger beider Finalrundenpartien qualifizierten sich für die WM 1986 in Mexiko.

Erste RundeBearbeiten

28.08.1984 Kairo Agypten 1972  Ägypten Simbabwe  Simbabwe 1:0 (1:0)
30.09.1984 Harare Simbabwe  Simbabwe Agypten 1972  Ägypten 1:1 (1:1)
13.10.1984 Nairobi Kenia  Kenia Athiopien 1975  Äthiopien 2:1 (1:1)
28.10.1984 Addis Abeba Athiopien 1975  Äthiopien Kenia  Kenia 3:3 (2:0)
15.07.1984 Curepipe Mauritius  Mauritius Malawi 1964  Malawi 0:1 (0:1)
28.07.1984 Lilongwe Malawi 1964  Malawi Mauritius  Mauritius 4:0 (1:0)
29.07.1984 Ndola Sambia 1964  Sambia Uganda  Uganda 3:0 (1:0)
25.08.1984 Kampala Uganda  Uganda Sambia 1964  Sambia 1:0 (0:0)
13.10.1984 Mwanza Tansania  Tansania Sudan  Sudan 1:1 (1:0)
27.10.1984 Khartum Sudan  Sudan Tansania  Tansania 0:0
30.06.1984 Freetown Sierra Leone  Sierra Leone Marokko  Marokko 0:1 (0:0)
15.07.1984 Rabat Marokko  Marokko Sierra Leone  Sierra Leone 4:0 (1:0)
28.10.1984 Cotonou Benin Volksrepublik  Benin Tunesien  Tunesien 0:2 (0:0)
13.11.1984 Tunis Tunesien  Tunesien Benin Volksrepublik  Benin 4:0 (2:0)
21.10.1984 Abidjan Elfenbeinküste  Elfenbeinküste Gambia  Gambia 4:0 (0:0)
04.11.1984 Banjul Gambia  Gambia Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 3:2 (1:1)
20.10.1984 Lagos Nigeria  Nigeria Liberia  Liberia 3:0 (2:0)
04.11.1984 Monrovia Liberia  Liberia Nigeria  Nigeria 0:1 (0:1)
01.07.1984 Luanda Angola  Angola Senegal  Senegal 1:0 (0:0)
15.07.1984 Dakar Senegal  Senegal Angola  Angola 1:0 n. V., 3:4 i. E.
Madagaskar  Madagaskar   Lesotho -:-
0 0   Lesotho Madagaskar  Madagaskar -:-1
Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen Niger  Niger -:-
0 0 Niger  Niger Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen -:-2
Guinea-a  Guinea Togo  Togo -:-
Togo  Togo Guinea-a  Guinea -:-3

1 Madagaskar kampflos weiter, da Lesotho zurückgezogen hat.
2 Libyen kampflos weiter, da Niger zurückgezogen hat.
3 Guinea kampflos weiter, da Togo zurückgezogen hat.

Freilose: Kamerun, Algerien und Ghana

Zweite RundeBearbeiten

07.04.1985 Lusaka Sambia 1964  Sambia Kamerun  Kamerun 4:1 (4:0)
21.04.1985 Yaoundé Kamerun  Kamerun Sambia 1964  Sambia 1:1 (1:1)
07.04.1985 Rabat Marokko  Marokko Malawi 1964  Malawi 2:0 (1:0)
21.04.1985 Lilongwe Malawi 1964  Malawi Marokko  Marokko 0:0
31.03.1985 Luanda Angola  Angola Algerien  Algerien 0:0
19.04.1985 Algier Algerien  Algerien Angola  Angola 3:2 (2:0)
06.04.1985 Nairobi Kenia  Kenia Nigeria  Nigeria 0:3 (0:2)
20.04.1985 Lagos Nigeria  Nigeria Kenia  Kenia 3:1 (2:1)
05.04.1985 Kairo Agypten 1972  Ägypten Madagaskar  Madagaskar 1:0 (1:0)
21.05.1985 Antananarivo Madagaskar  Madagaskar Agypten 1972  Ägypten 1:0 n. V., 2:4 i. E.
10.02.1985 Conakry Guinea-a  Guinea Tunesien  Tunesien 1:0 (1:0)
24.02.1985 Tunis Tunesien  Tunesien Guinea-a  Guinea 2:0 (1:0)
22.02.1985 Khartum Sudan  Sudan Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen 0:0
08.03.1985 Tripolis Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen Sudan  Sudan 4:0 (0:0)
07.04.1985 Abidjan Elfenbeinküste  Elfenbeinküste Ghana  Ghana 0:0
21.07.1985 Accra Ghana  Ghana Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 2:0 (0:0)

Dritte RundeBearbeiten

13.07.1985 Algier Algerien  Algerien Sambia 1964  Sambia 2:0 (1:0)
28.07.1985 Lusaka Sambia 1964  Sambia Algerien  Algerien 0:1 (0:0)
14.07.1985 Accra Ghana  Ghana Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen 0:0
26.07.1985 Bengasi Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen Ghana  Ghana 2:0 (1:0)
06.07.1985 Lagos Nigeria  Nigeria Tunesien  Tunesien 1:0 (0:0)
20.07.1985 Tunis Tunesien  Tunesien Nigeria  Nigeria 2:0 (2:0)
12.07.1985 Kairo Agypten 1972  Ägypten Marokko  Marokko 0:0
28.07.1985 Casablanca Marokko  Marokko Agypten 1972  Ägypten 2:0 (1:0)

FinalrundeBearbeiten

06.10.1985 Tunis Tunesien  Tunesien Algerien  Algerien 1:4 (1:2)
18.10.1985 Algier Algerien  Algerien Tunesien  Tunesien 3:0 (2:0)
06.10.1985 Rabat Marokko  Marokko Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen 3:0 (1:0)
18.10.1985 Bengasi Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen Marokko  Marokko 1:0 (1:0)

Ozeanische Zone/OFCBearbeiten

Vom OFC nahmen nur Australien und Neuseeland an der WM-Qualifikation teil. Hinzu kamen noch Taiwan und Israel, die aus politischen Motiven der Ozeanien-Gruppe zugeordnet wurden. Die vier Mannschaften spielten in einer Punkterunde mit Hin- und Rückspielen den Ozeanien-Sieger aus. Der Ozeanien-Sieger musste dann gegen einen Gruppenzweiten aus einer der drei europäischen Vierergruppen in einem Playoff antreten. Der Sieger dieses Playoffs qualifizierte sich für die WM 1986 in Mexiko.

Tabelle

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Australien  Australien  6  4  2  0 020:200 +18 10:20
 2. Israel  Israel  6  3  1  2 017:600 +11 07:50
 3. Neuseeland  Neuseeland  6  3  1  2 013:700  +6 07:50
 4. Taiwan  Taiwan  6  0  0  6 001:360 −35 00:12

Spielergebnisse

03.09.1985 Tel Aviv Taiwan Israel 0:6 (0:3)
08.09.1985 Tel Aviv Israel Taiwan 5:0 (2:0)
21.09.1985 Auckland Neuseeland Australien 0:0
05.10.1985 Auckland Taiwan Neuseeland 1:5 (1:3)
08.10.1985 Tel Aviv Israel Australien 1:2 (0:0)
12.10.1985 Christchurch Neuseeland Taiwan 5:0 (2:0)
20.10.1985 Melbourne Australien Israel 1:1 (1:0)
23.10.1985 Adelaide Taiwan Australien 0:7 (0:2)
26.10.1985 Auckland Neuseeland Israel 3:1 (2:1)
27.10.1985 Sydney Australien Taiwan 8:0 (1:0)
03.11.1985 Sydney Australien Neuseeland 2:0 (1:0)
10.11.1985 Tel Aviv Israel Neuseeland 3:0 (0:0)

Taiwan verzichtete auf sein Heimrecht und spielte beim jeweiligen Gegner.

Interkontinentales Playoff

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Schottland  Schottland  2:0 Australien   Australien 2:0 (0:0) 0:0