Khalifa International Stadium

Stadion in Doha, Katar

Das Khalifa International Stadium (arabisch استاد خليفة الدولي, DMG Istād Ḫalīfa ad-duwalī) in ar-Rayyan westlich von Katars Hauptstadt Doha ist das de facto Nationalstadion der katarischen Fußballnationalmannschaft.

Khalifa International Stadium
Länderspiel zwischen Brasilien und Argentinien (0:1) am 17. November 2010
Länderspiel zwischen Brasilien und Argentinien (0:1) am 17. November 2010
Daten
Ort Katar ar-Rayyan, Katar
Koordinaten 25° 15′ 49,2″ N, 51° 26′ 53,1″ OKoordinaten: 25° 15′ 49,2″ N, 51° 26′ 53,1″ O
Eröffnung 1976
Renovierungen 2005, 2014–2017
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 45.857 Plätze
Veranstaltungen
Lage
Khalifa International Stadium (Katar)

GeschichteBearbeiten

 
Blick auf das Khalifa International Stadium (2009)

Das Khalifa International Stadium wurde 1976 mit 20.000 Plätzen eröffnet und fasste bis zur Renovierung im Jahr 2014 insgesamt 50.000 Zuschauer. Das Fußballstadion mit einer Leichtathletikanlage gehört zu einem 250 Hektar großen Sport-Areal namens Aspire Zone.[1] Zu diesem Gelände gehören z. B. der Aspire Dome; die größte überdachte Sportstätte der Welt, die Aspire Academy, das Schwimmstadion Hamad Aquatic Centre und der 318 Meter hohe Aspire Tower.

Die Arena war die Hauptsportstätte der Asienspiele 2006, wo unter anderem auch die Eröffnungs- und Schlussfeier der Spiele stattfanden. Im Jahr 2011 fand die Fußball-Asienmeisterschaft in Katar statt, bei der das Khalifa International Stadium einer von fünf Spielorten war. Die Fußballnationalmannschaften von England und Brasilien trafen am 14. November 2009 zu einem Freundschaftsspiel in Doha aufeinander. Die Brasilianer siegten durch ein Tor von Nilmar in der 47. Minute mit 1:0.

Das Stadion wurde von 2014 bis Mai 2017 umgebaut, wodurch die Kapazität auf 40.000 Zuschauer sank.[2] 2019 wurden die Leichtathletik-Weltmeisterschaften im Khalifa International Stadium ausgetragen. Mit einer Klimaanlage kann die Luft im Stadion auf 24 bis 28 Grad Celsius heruntergekühlt werden.[3] Im Dezember 2019 wurden bei der Klub-WM 2019 vier Gruppenspiele sowie das Finale zwischen dem FC Liverpool und Flamengo Rio de Janeiro im Khalifa International Stadium ausgetragen.

Katar ist Ausrichter der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 und das Khalifa International Stadium stellt bei der Endrunde eines von insgesamt acht WM-Stadien dar. In der Arena werden insgesamt sechs Gruppenspiele, ein Achtelfinale sowie das Spiel um Platz 3 absolviert. Während des Turniers bietet es 45.857 Plätze.[4]

Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 im Khalifa International StadiumBearbeiten

Es sind acht Partien in Doha geplant.

Mo., 21. Nov. 2022, 14:00 Uhr MEZ, Gruppe B
England  England Iran  Iran 6:2 (3:0)
Mi., 23. Nov. 2022, 14:00 Uhr MEZ, Gruppe E
Deutschland  Deutschland Japan  Japan 1:2 (1:0)
Fr., 25. Nov. 2022, 17:00 Uhr MEZ, Gruppe A
Niederlande  Niederlande Ecuador  Ecuador 1:1 (1:0)
So., 27. Nov. 2022, 17:00 Uhr MEZ, Gruppe F
Kroatien  Kroatien Kanada  Kanada –:– (–:–)
Di., 29. Nov. 2022, 16:00 Uhr MEZ, Gruppe A
Ecuador  Ecuador Senegal  Senegal –:– (–:–)
Do., 1. Dez. 2022, 20:00 Uhr MEZ, Gruppe E
Japan  Japan Spanien  Spanien –:– (–:–)
Sa., 3. Dez. 2022, 16:00 Uhr MEZ, Achtelfinale
Sieger Gruppe A Zweiter Gruppe B –:– (–:–)
Sa., 17. Dez. 2022, 16:00 Uhr MEZ, Spiel um Platz 3
Verlierer Halbfinale 1 Verlierer Halbfinale 2 –:– (–:–)

WeblinksBearbeiten

Commons: Khalifa International Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Website der Aspire Zone (Memento vom 14. November 2009 im Internet Archive) (englisch)
  2. Khalifa International Stadium, auf: stadiumdb.com (englisch)
  3. IAAF präsentiert Leichtathletik-Stadion in Katar, Doha, auf: stadionwelt.de, vom 28. September 2018, abgerufen am 30. September 2018
  4. Verwirrung um Zuschauerzahlen: FIFA passt Stadion-Kapazitäten an. In: kicker.de. 22. November 2022, abgerufen am 22. November 2022.