Fußball-Weltmeisterschaft 2022/Costa Rica

Die costa-ricanische Fußballnationalmannschaft nimmt bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 zum sechsten Mal an einer Endrunde teil und zum dritten Mal in Folge

Fußball-Weltmeisterschaft 2022:
Costa Rica
Trainer Kolumbien Luis Fernando Suárez
Kapitän Keylor Navas (9×)
Bryan Ruiz (4×)
Qualifiziert als Sieger im interkontinentalen Play-off gegen Neuseeland
Weltranglistenplatz
vor dem Turnier
31
Spiele gewonnen 1
Spiele unentschieden 0
Spiele verloren 1
Tore 1:7
Heim
Auswärts
(Stand: unbekannt)

QualifikationBearbeiten

Die Mannschaft qualifizierte sich über die Qualifikationsspiele der CONCACAF für die Weltmeisterschaft in Katar.

SpieleBearbeiten

Als eine der fünf besten Mannschaften der CONCACAF musste Costa Rica erst in der dritten Runde in die Qualifikation einsteigen und traf dort auf Mexiko, El Salvador, Honduras, Kanada, Jamaika, Panama sowie die USA. Costa Rica konnte von den ersten vier Spielen keins gewinnen, verlor aber nur eins. In der Mitte der Qualifikation hielt sich die Mannschaft auf dem fünften Platz. Erst im 12. Spiel konnte mit einem Sieg gegen Tabellenführer Kanada der vierte Platz, der zur Teilnahme an den interkontinentalen Play-Offs berechtigte, erobert werden. Im letzten Spiel hatten sie dann noch die Chance mit einem hohen Sieg gegen die USA den dritten Platz zu erobern, der die direkte Qualifikation bedeutete. Zwar gewannen die Costa-Ricaner, da aber der Sieg wie alle anderen nur mit einer Tordifferenz von 1 endete, hatten sie gegenüber den punktgleichen US-Amerikanern die schlechtere Tordifferenz. Sie mussten daher im Juni gegen den Gewinner der Ozeanienqualifikation Neuseeland in Katar um das letzte WM-Ticket spielen. Bereits in der 3. Minute gingen sie mit 1:0 in Führung, die sie Dank Torhüter Keylor Navas gegen zuletzt zehn Neuseeländer über die Zeit brachten.[1]

In den 15 Qualifikationsspielen wurden insgesamt 43 Spieler eingesetzt, von denen 18 auch im Kader für den CONCACAF Gold Cup 2021 standen. Kein Spieler wurde in allen 15 Qualifikationsspielen eingesetzt. Nur einmal fehlten Rekordnationalspieler Celso Borges und Francisco Calvo, die beide im letzten Gruppenspiel nicht eingesetzt wurden sowie Torhüter Keylor Navas, der im sechsten Spiel verletzt ausgewechselt wurde und dann einen Monat später im siebten Spiel nicht mitwirken konnte, aber im achten Spiel zu seinem 100. Länderspiel kam. Auf 12 Einsätze kamen Bryan Ruiz, Joel Campbell, Kendall Waston, Yeltsin Tejeda. 13 Spieler kamen in mehr als der Hälfte der Spiele zum Einsatz, zehn Spieler nur einmal. Orlando Galo (im 4.), Anthony Contreras (im 7.), Daniel Chacón (im 10.), Carlos Martínez und Ian Lawrence (im 13.) sowie Brandon Aguilera und Carlos Mora (im letzten Gruppenspiel) kamen in den Qualifikationsspielen zu ihrem Debüt. Die Kapitänsrolle teilten sich Keylor Navas (9×) und Bryan Ruiz (4×) sowie je einmal Celso Borges und Óscar Duarte

Einen herausragenden Torschützen hatten die Costa-Ricaner nicht. Der beste derzeit aktive Torschütze Álvaro Saborío kam nur einmal für sechs Minuten zum Einsatz. Bester Torschütze war mit drei Toren Joel Campbell, davon das entscheidende Tor im interkontintalen Play-off gegen Neuseeland. Bryan Ruiz, zweitbester aktiver Torschütze erzielte zwei Tore, ebenso wie Celso Borges, der drittbeste aktive Torschütze. Zwei Tore gelangen auch Anthony Contreras, der ebenso wie Gerson Torres, Jimmy Marín und Juan Pablo Vargas, die einmal erfolgreich waren, in der Qualifikation seine ersten Tore erzielte. Neun Spieler trugen mit mindestens einem Tor zu den insgesamt 14 Toren bei. Nur Tunesien erzielte von den qualifizierten Mannschaften weniger Tore (11), bestritt aber nur acht Spiele. Die Quote von 0,93 Toren pro Spiel von Costa Rica ist die schlechteste aller qualifizierten Mannschaften.

Dritte RundeBearbeiten

 
Tabellenpositionen an den 14 Spieltagen
Datum Spielort Gastgeber Gast Ergebnis Torschützen für Costa Rica
02.09.2021 Panama-Stadt Panama Costa Rica 0:0
05.09.2021 San José Costa Rica Mexiko 0:1 (0:1)
08.09.2021 San José Costa Rica Jamaika 1:1 (1:0) Jimmy Marín1
07.10.2021 San Pedro Sula Honduras Costa Rica 0:0
10.10.2021 San José Costa Rica El Salvador 2:1 (0:1) Celso Borges, Bryan Ruiz
13.10.2021 Columbus Vereinigte Staaten Costa Rica 2:1 (1:1) Keysher Fuller
12.11.2021 Edmonton Kanada Costa Rica 1:0 (0:0)
16.11.2021 San José Costa Rica Honduras 2:1 (1:1) Óscar Duarte, Gerson Torres1
27.01.2022 San José Costa Rica Panama 1:0 (0:0) Bryan Ruiz
30.01.2022 Mexiko-Stadt Mexiko Costa Rica 0:0
02.02.2022 Kingston Jamaika Costa Rica 0:1 (0:0) Joel Campbell
24.03.2022 San José Costa Rica Kanada 1:0 (1:0) Celso Borges 
27.03.2022 San Salvador El Salvador Costa Rica 1:2 (1:2) Joel Campbell, Anthony Contreras1
30.03.2022 San José Costa Rica Vereinigte Staaten 2:0 (0:0) Anthony Contreras, Juan Vargas1

Abschlusstabelle der 3. QualifikationsrundeBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kanada  Kanada  14  8  4  2 023:700 +16 28
 2. Mexiko  Mexiko  14  8  4  2 017:800  +9 28
 3. Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten  14  7  4  3 021:100 +11 25
 4. Costa Rica  Costa Rica  14  7  4  3 013:800  +5 25
 5. Panama  Panama  14  6  3  5 017:190  −2 21
 6. Jamaika  Jamaika  14  2  5  7 012:220 −10 11
 7. El Salvador  El Salvador  14  2  4  8 008:180 −10 10
 8. Honduras  Honduras  14  0  4  10 007:260 −19 04

Interkontinentales Play-off CONCACAF v OFCBearbeiten

Das Spiel fand am 14. Juni als letztes Qualifikationsspiel in Katar statt.

Ergebnis
Costa Rica  Costa Rica 
(4. Platz der CONCACAF-Qualifikation)
1:0 Neuseeland  Neuseeland
(1. Platz der OFC-Qualifikation)

VorbereitungBearbeiten

SpieleBearbeiten

Datum Gegner1 Ergebnis Anlass Austragungsort Torschützen für Costa Rica
23.09.2022 Korea Sud  Südkorea 2:2 Freundschaftsspiel Goyang (KOR) Jewison Bennette (41., 63.2)
27.09.2022 Usbekistan  Usbekistan 2:1 Freundschaftsspiel Suwon (KOR) Anthony Hernández (90.+22), Kendall Waston (90.+4)
09.11.2022 Nigeria  Nigeria 2:0 Freundschaftsspiel San José Óscar Duarte (7.), Kendall Waston (73.)
17.11.2022 Irak  Irak abgesagt[2] Freundschaftsspiel Basra (IRQ)

Anmerkungen

1 Die kursiv gesetzte Mannschaft ist nicht für die WM qualifiziert
2 Erste(s) Länderspieltor(e) des Spielers

KaderBearbeiten

Laut DFB wurde folgender Kader nominiert:[3]

Position Nr.1 Name Geburts-
datum
Einsätze2 Tore2 Verein3 Debüt Letzter
Einsatz
          WM-Teilnahmen WM-Spiele
(vor 2022)
WM-Tore
(vor 2022)
Tor 18 Esteban Alvarado 28.04.1989 025 00 CS Herediano 2010 09.11.2022
01 Keylor Navas 15.12.1986 107 00 Frankreich  Paris St. Germain 2008 14.06.2022 2 2014, 2018 8 0
23 Patrick Sequeira 01.03.1999 002 00 Spanien  CD Lugo 2021 27.09.2022
Abwehr 15 Francisco Calvo 08.07.1992 075 08 Turkei  Konyaspor 2011 27.09.2022 2 2 2018 2 0
06 Óscar Duarte 03.06.1989 071 04 Saudi-Arabien  al-Wahda 2010 09.11.2022 2 2014, 2018 6 1
04 Keysher Fuller 12.07.1994 031 02 CS Herediano 2019 09.11.2022 2 1
16 Carlos Martínez 30.03.1999 007 00 AD San Carlos 2022 09.11.2022 1
22 Rónald Matarrita 09.07.1994 053 03 Vereinigte Staaten  FC Cincinnati 2015 25.03.2022 1
08 Bryan Oviedo 18.02.1990 075 002 Vereinigte Staaten  Real Salt Lake 2010 09.11.2022 2 2018 2 0
03 Juan Pablo Vargas 06.06.1995 012 00 Kolumbien  Millonarios FC 2017 27.09.2022
19 Kendall Waston 01.01.1988 063 08 Deportivo Saprissa 2013 09.11.2022 2 2018 1 1
Mittelfeld 02 Daniel Chacón 11.04.2001 009 00 Vereinigte Staaten  Colorado Rapids 2022 09.11.2022
20 Brandon Aguilera 28.06.2003 005 00 England  Nottingham Forest 2022 09.11.2022 2
09 Jewison Bennette 15.06.2004 010 02 England  AFC Sunderland 2021 23.09.2022 2
05 Celso Borges 27.05.1988 155 27 LD Alajuelense 2008 09.11.2022 2 1 2014, 2018 8 0
25 Anthony Hernández 11.10.2001 002 02 Puntarenas FC 2022 09.11.2022
21 Douglas López 21.09.1998 003 00 CS Herediano 2022 09.11.2022
10 Bryan Ruiz (C)  18.08.1985 146 29 LD Alajuelense 2005 09.11.2022 1 2014, 2018 8 2
14 Youstin Salas 17.06.1996 004 00 Deportivo Saprissa 2021 09.11.2022 1
17 Yeltsin Tejeda 17.03.1992 074 00 CS Herediano 2011 14.06.2022 2 2014, 2018 6 0
13 Gerson Torres 28.08.1997 013 01 CS Herediano 2017 23.09.2022 1
24 Roan Wilson 01.05.2002 003 00 Municipal Grecia 2022 09.11.2022
26 Álvaro Zamora 09.03.2002 003 00 Deportivo Saprissa 2022 09.11.2022 1
Sturm 12 Joel Campbell 26.06.1992 119 25 Mexiko  Club León 2011 09.11.2022 2 1 2014, 2018 7 1
07 Anthony Contreras 29.01.2000 009 02 CS Herediano 2021 27.09.2022 2 1
11 Johan Venegas 27.11.1988 082 11 LD Alajuelense 2014 09.11.2022 2018 2 0
Trainer   Kolumbien  Luis Fernando Suárez 23.12.1959 2021 20064 44
Stand Einsätze und Tore: 27. September 2022, nach dem Spiel gegen Usbekistan[4]
1 Nummern gemäß Kaderliste der FIFA
2 Stand: 9. November 2022 nach dem Spiel gegen Nigeria
3 Kursiv gesetzte Vereine spielten im WM-Jahr in der zweithöchsten Liga
4 Als Trainer von Ecuador

EndrundeBearbeiten

GruppenauslosungBearbeiten

Bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen am 1. April waren die Costa-Ricaner noch nicht qualifiziert und wurden daher Topf 4 zugeordnet. Daher konnte Costa-Rica in eine Gruppe mit Titelverteidiger Frankreich, Rekordweltmeister Brasilien, Gastgeber Katar oder Deutschland gelost werden. Die Costa-Ricaner konnten nicht den drei schon qualifizierten CONCACAF-Mannschaften Kanada, Mexiko und USA zugelost werden. Costa-Rica trifft in Gruppe E, der einzigen Gruppe mit zwei Ex-Weltmeistern auf Spanien, Deutschland und Japan.

Auf die Spanier traf Costa Rica bisher nur in drei Freundschaftsspielen, wobei in Costa Rica ein Remis erreicht wurde und in Spanien zweimal verloren wurde. Auf Deutschland traf Costa Rica bisher nur im WM Eröffnungsspiel 2006 und verlor mit 2:4. Auch gegen Japan gab es noch keinen Sieg: einem Remis stehen drei Niederlagen gegenüber.

Spiele der Gruppenphase / Gruppe EBearbeiten


Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien  Spanien  2  1  1  0 008:100  +7 04
 2. Japan  Japan  2  1  0  1 002:200  ±0 03
 3. Costa Rica  Costa Rica  2  1  0  1 001:700  −6 03
 4. Deutschland  Deutschland  2  0  1  1 002:300  −1 01
Mi., 23. November 2022 um 19:00 Uhr (17:00 Uhr MEZ) in Doha (al-Thumama-Stadion)
Spanien Costa Rica 7:0 (3:0)
So., 27. November 2022 um 13:00 Uhr (11:00 Uhr MEZ) in ar-Rayyan (Ahmed bin Ali Stadium)
Japan Costa Rica 0:1 (0:0)
Do., 1. Dezember 2022 um 22:00 Uhr (20:00 Uhr MEZ) in al-Chaur (al-Bayt-Stadion)
Costa Rica Deutschland –:– (–:–)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. weltfussball.de: Costa Rica kündigt Steigerung gegen die DFB-Elf an
  2. weltfussball.de: DFB-Gegner Costa Rica sagt WM-Generalprobe ab
  3. dfb.de: Navas führt Costa Ricas WM-Kader an
  4. Costa Rica - Record International Players