Ahmed bin Ali Stadium

Fußballstadion in Katar

Das Ahmed bin Ali Stadium (arabisch ملعب أحمد بن علي), auch bekannt als al-Rayyan Stadium, ist ein Fußballstadion in der katarischen Stadt ar-Rayyan. Die Fußballvereine al-Rayyan SC, al-Kharitiyath SC und al-Jaish tragen hier ihre Heimspiele aus.

Ahmed bin Ali Stadium
Das Stadion im Dezember 2020
Das Stadion im Dezember 2020
Daten
Ort Katar ar-Rayyan, Katar
Koordinaten 25° 19′ 47″ N, 51° 20′ 32,5″ OKoordinaten: 25° 19′ 47″ N, 51° 20′ 32,5″ O
Eröffnung 2003
18. Dezember 2020
Erstes Spiel 18. Dezember 2020
al-Sadd Sport ClubAl-Arabi 2:1
Renovierungen 2014–2020
Abriss 2014
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 40.740 Plätze (WM 2022)
20.000 Plätze (nach der WM 2022)
21.282 Plätze (vor der WM 2022)
Spielfläche 105 m × 68 m
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Ahmed bin Ali Stadium (Katar)

GeschichteBearbeiten

Das Ahmed bin Ali Stadium bot bei seiner Eröffnung 2003 Platz für 21.282 Zuschauer. Im Januar 2011 war das Stadion einer der Austragungsorte der Fußball-Asienmeisterschaft. Es ist als eines von acht Stadien der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar vorgesehen. Im September 2014 gab das Supreme Committee for Delivery and Legacy (SC) bekannt, dass die Abrissarbeiten am Stadion begonnen haben. Die Spielstätte für die Fußball-WM 2022 sollte nach der geplanten Fertigstellung im ersten Quartal 2019 über 43.000 Sitzplätze haben. Zuvor hatte das Supreme Committee im Februar 2014 das Unternehmen AECOM als Projektplaner beauftragt. Ferner wurde ein Konsortium aus Ramboll und Pattern Design als Designberater für das al-Rayyan Stadium verpflichtet.[1] Im April 2015 wurde das zukünftige Design des Ahmed bin Ali Stadium präsentiert. Durch den Rückbau des modularen Oberrangs soll das Platzangebot für die Nachnutzung halbiert werden.[2]

Am 18. Dezember 2020, dem katarischen Nationalfeiertag, wurde das Ahmed bin Ali Stadium mit 40.740 Plätzen als viertes Stadion der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 mit einer Feier mit musikalischen und kulturellen Darbietungen eingeweiht. Im mit 20.000 Zuschauern zur Hälfte gefüllte Fußballarena wurde zu diesem Anlass das Endspiel des Emir of Qatar Cup ausgetragen. Der al-Sadd Sport Club bezwang Al-Arabi mit 2:1.[3] Im Stadion von ar-Rayyan sind sechs WM-Gruppenspiele, ein Achtelfinale und ein Viertelfinale geplant.[4]

WeblinksBearbeiten

Commons: Ahmed bin Ali Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Al Rayyan Stadium – Abrissarbeiten gestartet (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive)
  2. New design: Al-Rayyan Stadium. In: stadiumdb.com. 22. April 2015, abgerufen am 4. Januar 2021 (englisch).
  3. Viertes WM-Stadion vor 20.000 Fans eröffnet. In: stadionwelt.de. 21. Dezember 2020, abgerufen am 4. Januar 2021.
  4. Eröffnung von WM-Stadion mit Zuschauern. In: stadionwelt.de. 8. Dezember 2020, abgerufen am 4. Januar 2021.