CONCACAF Gold Cup 2021

Kontinentales Fußballturnier

Der CONCACAF Gold Cup 2021 war die 26. Ausspielung der Kontinentalmeisterschaft im Fußball für Nord-, Mittelamerika und die Karibik und die 16. unter der Bezeichnung Gold Cup. Er fand vom 10. Juli bis zum 1. August 2021[1] in den Vereinigten Staaten statt. Wie schon 2019 nahmen 16 Mannschaften an der Endrunde teil. Es wurde zunächst in einer Gruppenphase in vier Gruppen zu je vier Mannschaften und danach im K.-o.-System gespielt.

CONCACAF Gold Cup 2021
Anzahl Nationen 16 (von 42 Bewerbern)
Nordamerikameister Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA (7. Titel)
Austragungsort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
Eröffnungsspiel 10. Juli 2021
Endspiel 1. August 2021
Spiele 31
Tore 89 (⌀: 2,87 pro Spiel)
Torschützenkönig KatarKatar Almoez Abdulla (4 Tore)
Bester Spieler MexikoMexiko Héctor Herrera
Bester Torhüter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Matt Turner
Gelbe Karte Gelbe Karten 98 (⌀: 3,16 pro Spiel)
Gelb-Rote Karte Gelb-Rote Karten (⌀: 0,03 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten (⌀: 0,23 pro Spiel)

Sieger wurden zum siebten Mal die Gastgeber aus den USA, die im Finale Titelverteidiger Mexiko mit 1:0 nach Verlängerung besiegten.

SpielorteBearbeiten

Spielorte des CONCACAF Gold Cups 2021

Die Spielorte wurden von der CONCACAF im April 2021 bekanntgegeben.[2] Es wurde in neun Städten und in zehn Stadien gespielt. Als Finalstadion wurde ebenfalls im April 2021 das Allegiant Stadium in Paradise bestimmt.[3] Im Allegiant Stadium, im Exploria Stadium und im Q2 Stadium fanden erstmals Gold-Cup-Spiele statt.

Jeweils vier der zehn Stadien verfügten über eine Kapazität zwischen 20.000 und 30.000 sowie zwischen 60.000 und 80.000 Zuschauern. Das größte Stadion war das Cotton Bowl Stadium in Dallas mit einer Kapazität von 92.100 Zuschauern, das kleinste Stadion, der Children’s Mercy Park in Kansas City, bot Platz für knapp 18.500 Zuschauer.

Arlington Austin Dallas Frisco Glendale
AT&T Stadium
Kapazität: 80.000
Q2 Stadium
Kapazität: 20.500
Cotton Bowl Stadium
Kapazität: 92.100
Toyota Stadium
Kapazität: 20.500
State Farm Stadium
Kapazität: 63.400
         
Houston Kansas City Orlando Paradise
BBVA Stadium
Kapazität: 22.039
NRG Stadium
Kapazität: 71.795
Children’s Mercy Park
Kapazität: 18.467
Exploria Stadium
Kapazität: 25.500
Allegiant Stadium
Kapazität: 61.000
         

TeilnehmerBearbeiten

QualifikationBearbeiten

Wie bereits beim Turnier 2019 wurden keine regionalen Qualifikationswettbewerbe mehr ausgetragen. Als Qualifikation diente die Gruppenphase der CONCACAF Nations League 2019/20. So qualifizierten sich die zwei Besten aus jeder der vier Gruppen der Liga A und die jeweiligen Gruppensieger aus Liga B direkt für das Turnier. Die restlichen vier Teilnehmer sollten durch zwei Play-off-Runden mit Hin- und Rückspiel ermittelt werden. An diesen sollten die Gruppensieger aus Liga C, die Gruppenzweiten aus Liga B und die Gruppenletzten aus Liga A teilnehmen.[4] Da die geplanten Spiele im März und Juni 2020 wegen der COVID-19-Pandemie nicht stattfinden konnten und den Terminschwierigkeiten durch die veränderte WM-Qualifikation 2022, fanden die Spiele schließlich in der Woche vor dem Beginn der Endrunde an einem zentralen Ort in den Vereinigten Staaten statt.[1] Als Spielort diente für alle Spiele das Inter Miami Stadium in Fort Lauderdale.[5]

Erste RundeBearbeiten

Die Spiele fanden am 2. und 3. Juli 2021 statt.

Ergebnis
Haiti  Haiti  6:1 (3:1) Saint Vincent Grenadinen   St. Vincent und die Grenadinen
Guatemala  Guatemala  4:0 (1:0) Guyana   Guyana
Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago  6:1 (3:0) Montserrat   Montserrat
Kuba  Kuba  w/o Franzosisch-Guayana   Französisch-Guayana
Guadeloupe  Guadeloupe  2:0 (0:0) Bahamas   Bahamas
Bermuda  Bermuda  8:1 (4:1) Barbados   Barbados

Zweite RundeBearbeiten

Die Spiele fanden am 6. Juli 2021 statt.

Ergebnis
Haiti  Haiti  4:1 (3:0) Bermuda   Bermuda
Guatemala  Guatemala  1:1 (1:1)
(9:10 i. E.)
Guadeloupe   Guadeloupe
Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago  1:1 (1:1)
(8:7 i. E.)
Franzosisch-Guayana   Französisch-Guayana

AuslosungBearbeiten

Die Gruppenauslosung fand am 28. September 2020 in Miami im US-Bundesstaat Florida statt. Es war die erste Auslosung überhaupt für den Gold Cup.[6] Die Mannschaften wurden entsprechend ihrer Position im CONCACAF Ranking von August 2020 auf vier Löstöpfe verteilt. Als Gruppenköpfe gesetzt waren Mexiko in Gruppe A, die USA in Gruppe B, Costa Rica in Gruppe C und Honduras in Gruppe D. Die Gastmannschaft aus Katar war als Schluss der Gruppe D gesetzt.

Am 9. Juli 2021 gab die CONCACAF bekannt, dass Curaçao aufgrund mehrerer COVID-19-Fälle in der Mannschaft nicht am Turnier teilnehmen kann. Als Ersatz wurde Guatemala, die Mannschaft mit der besten Bilanz in der Qualifikation, bestimmt.[7]

Topf 1:

Topf 2:

Topf 3:

Topf 4:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D
Mexiko  Mexiko (Kader) Vereinigte Staaten  USA (Kader) Costa Rica  Costa Rica (Kader) Honduras  Honduras (Kader)
El Salvador  El Salvador (Kader) Kanada  Kanada (Kader) Jamaika  Jamaika (Kader) Panama  Panama (Kader)
Guatemala  Guatemala (Kader) Martinique  Martinique (Kader) Suriname  Suriname (Kader) Grenada  Grenada (Kader)
Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago (Kader) Haiti  Haiti (Kader) Guadeloupe  Guadeloupe (Kader) Katar  Katar (Kader)

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Mexiko  Mexiko  3  2  1  0 004:000  +4 07
 2. El Salvador  El Salvador  3  2  0  1 004:100  +3 06
 3. Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago  3  0  2  1 001:300  −2 02
 4. Guatemala  Guatemala  3  0  1  2 001:600  −5 01
10. Juli 2021, 21:00 Uhr (11. Juli, 4:00 MESZ) in Arlington
Mexiko Trinidad und Tobago 0:0
11. Juli 2021, 22:00 Uhr (12. Juli, 5:00 MESZ) in Frisco
El Salvador Guatemala 2:0 (0:0)
14. Juli 2021, 18:30 Uhr (15. Juli, 1:30 MESZ) in Frisco
Trinidad und Tobago El Salvador 0:2 (0:1)
14. Juli 2021, 21:30 Uhr (15. Juli, 4:30 MESZ) in Dallas
Guatemala Mexiko 0:3 (0:1)
18. Juli 2021, 21:00 Uhr (19. Juli, 4:00 MESZ) in Dallas
Mexiko El Salvador 1:0 (1:0)
18. Juli 2021, 21:00 Uhr (19. Juli, 4:00 MESZ) in Frisco
Guatemala Trinidad und Tobago 1:1 (0:1)

Gruppe BBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Staaten  USA  3  3  0  0 008:100  +7 09
 2. Kanada  Kanada  3  2  0  1 008:300  +5 06
 3. Haiti  Haiti  3  1  0  2 003:600  −3 03
 4. Martinique  Martinique  3  0  0  3 003:120  −9 00
11. Juli 2021, 17:30 Uhr (12. Juli, 0:30 MESZ) in Kansas City
Kanada Martinique 4:1 (3:1)
11. Juli 2021, 20:00 Uhr (12. Juli, 3:00 MESZ) in Kansas City
USA Haiti 1:0 (1:0)
15. Juli 2021, 18:30 Uhr (16. Juli, 1:30 MESZ) in Kansas City
Haiti Kanada 1:4 (0:1)
15. Juli 2021, 21:00 Uhr (16. Juli, 4:00 MESZ) in Kansas City
Martinique USA 1:6 (0:2)
18. Juli 2021, 16:00 Uhr (23:00 MESZ) in Frisco
Martinique Haiti 1:2 (0:1)
18. Juli 2021, 16:00 Uhr (23:00 MESZ) in Kansas City
USA Kanada 1:0 (1:0)

Gruppe CBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Costa Rica  Costa Rica  3  3  0  0 006:200  +4 09
 2. Jamaika  Jamaika  3  2  0  1 004:200  +2 06
 3. Suriname  Suriname  3  1  0  2 003:500  −2 03
 4. Guadeloupe  Guadeloupe  3  0  0  3 003:700  −4 00
12. Juli 2021, 18:30 Uhr (13. Juli, 0:30 MESZ) in Orlando
Jamaika Suriname 2:0 (2:0)
12. Juli 2021, 21:00 Uhr (13. Juli, 3:00 MESZ) in Orlando
Costa Rica Guadeloupe 3:1 (2:1)
16. Juli 2021, 18:30 Uhr (17. Juli, 0:30 MESZ) in Orlando
Guadeloupe Jamaika 1:2 (1:1)
16. Juli 2021, 21:00 Uhr (17. Juli, 3:00 MESZ) in Orlando
Suriname Costa Rica 1:2 (0:0)
20. Juli 2021, 18:00 Uhr (21. Juli, 1:00 MESZ) in Houston (BBVA)
Suriname Guadeloupe 2:1 (1:1)
20. Juli 2021, 19:00 Uhr (21. Juli, 1:00 MESZ) in Orlando
Costa Rica Jamaika 1:0 (0:0)

Gruppe DBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Katar  Katar  3  2  1  0 009:300  +6 07
 2. Honduras  Honduras  3  2  0  1 007:400  +3 06
 3. Panama  Panama  3  1  1  1 008:700  +1 04
 4. Grenada  Grenada  3  0  0  3 001:110 −10 00
13. Juli 2021, 19:50 Uhr (14. Juli, 2:50 MESZ) in Houston (BBVA)
Katar Panama 3:3 (0:0)
13. Juli 2021, 22:20 Uhr (14. Juli, 5:20 MESZ) in Houston (BBVA)
Honduras Grenada 4:0 (1:0)
17. Juli 2021, 18:30 Uhr (18. Juli, 1:30 MESZ) in Houston (BBVA)
Grenada Katar 0:4 (0:3)
17. Juli 2021, 20:30 Uhr (18. Juli, 3:30 MESZ) in Houston (BBVA)
Panama Honduras 2:3 (2:1)
20. Juli 2021, 20:00 Uhr (21. Juli, 3:00 MESZ) in Houston (BBVA)
Honduras Katar 0:2 (0:1)
20. Juli 2021, 21:00 Uhr (21. Juli, 3:00 MESZ) in Orlando
Panama Grenada 3:1 (2:0)

FinalrundeBearbeiten

SpielplanBearbeiten

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
   Katar  Katar 3        
 El Salvador  El Salvador 2  
 Katar  Katar 0
   Vereinigte Staaten  USA 1  
 Vereinigte Staaten  USA 1
   Jamaika  Jamaika 0  
   Vereinigte Staaten  USA 111
   Mexiko  Mexiko 0
   Mexiko  Mexiko 3
 Honduras  Honduras 0  
 Mexiko  Mexiko 2
   Kanada  Kanada 1  
 Costa Rica  Costa Rica 0
   Kanada  Kanada 2  

1 Sieg nach Verlängerung

ViertelfinaleBearbeiten

24. Juli 2021, 16:30 Uhr (25. Juli, 1:30 MESZ) in Glendale
Katar  Katar El Salvador  El Salvador 3:2 (2:0)
24. Juli 2021, 19:30 Uhr (25. Juli, 4:30 MESZ) in Glendale
Mexiko  Mexiko Honduras  Honduras 3:0 (3:0)
25. Juli 2021, 18:00 Uhr (26. Juli, 1:00 MESZ) in Arlington
Costa Rica  Costa Rica Kanada  Kanada 0:2 (0:1)
25. Juli 2021, 21:00 Uhr (26. Juli, 4:00 MESZ) in Arlington
Vereinigte Staaten  USA Jamaika  Jamaika 1:0 (0:0)

HalbfinaleBearbeiten

29. Juli 2021, 18:30 Uhr (30. Juli, 1:30 MESZ) in Austin
Katar  Katar Vereinigte Staaten  USA 0:1 (0:0)
29. Juli 2021, 21:00 Uhr (30. Juli, 4:00 MESZ) in Houston (NRG Stadium)
Mexiko  Mexiko Kanada  Kanada 2:1 (1:0)

FinaleBearbeiten

USA Mexiko
USA 
Finale
1. August 2021 um 18:00 Uhr (2. August, 3:00 MESZ) in Paradise (Allegiant Stadium)
Zuschauer: 61.114
Schiedsrichter: Said Martínez (Honduras  Honduras)
Spielbericht
Mexiko 


Matt TurnerReggie Cannon (65. Shaquell Moore), James Sands, Miles Robinson, George Bello (65. Sam Vines) – Eryk Williamson (87. Gianluca Busio), Kellyn Acosta, Sebastian Lletget (66. Cristian Roldan) – Paul Arriola (C)  (87. Nicholas Gioacchini), Gyasi Zardes, Matthew Hoppe (120.+1' Henry Kessler)
Cheftrainer: Gregg Berhalter
Alfredo TalaveraLuis Rodríguez, Néstor Araujo, Héctor Moreno (C)  (44. Carlos Salcedo, 106. Gilberto Sepúlveda), Jesús GallardoHéctor Herrera, Edson Álvarez, Jonathan dos Santos (76. Erick Gutiérrez) – Orbelín Pineda (76. Rodolfo Pizarro), Rogelio Funes Mori (106. Alan Pulido), Jesús Corona (91. Osvaldo Rodríguez)
Cheftrainer: Gerardo Martino (Argentinien  Argentinien)
  1:0 Robinson (117.)
  Acosta (113.)   Herrera (72.), Gallardo (114.), Álvarez (117.)
Spieler des Spiels: Matt Turner (USA)

Beste TorschützenBearbeiten

Nachfolgend sind die besten Torschützen des Turnieres aufgeführt. Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler zunächst nach der Anzahl der Vorlagen und anschließend nach den Spielminuten sortiert.

Rang Nat Spieler Tore Vor­lagen Spiel­minuten
01 Katar  Almoez Abdulla 4 0 401
02 Kanada  Stephen Eustáquio 3 1 344
03 Mexiko  Orbelín Pineda 3 1 388
04 Honduras  Romell Quioto 3 0 124
05 Kanada  Cyle Larin 3 0 204
06 El Salvador  Joaquín Rivas 3 0 273
07 Katar  Abdulaziz Hatem 3 0 416
08 Mexiko  Rogelio Funes Mori 3 0 424
09 Katar  Akram Afif 2 3 412
10 Kanada  Junior Hoilett 2 2 323
11 Vereinigte Staaten  Gyasi Zardes 2 1 241
12 Costa Rica  Joel Campbell 2 1 358

Zu diesen besten Torschützen mit mindestens zwei Toren und einer Vorlage kommen 8 weitere mit je zwei Toren ohne Vorlage, 39 weitere mit je einem Tor sowie zwei Eigentore.

SchiedsrichterBearbeiten

Am 30. Juni 2021 veröffentlichte die CONCACAF eine Liste mit 19 Schiedsrichtern und 25 Schiedsrichter-Assistenten für das Turnier.[8] Vier Schiedsrichter stammen aus Mexiko, drei aus den USA und jeweils zwei Schiedsrichter aus Costa Rica, Guatemala, Honduras, Jamaika und El Salvador. Erstmals wird der Videobeweis zum Einsatz kommen,[9] wofür zwölf Videoassistenten nominiert wurden.

Hauptschiedsrichter

Schiedsrichter-Assistenten

Videoassistenten

WeblinksBearbeiten

Commons: 2021 CONCACAF Gold Cup – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b New Concacaf Qualifiers announced for regional qualification to FIFA World Cup Qatar 2022. In: CONCACAF.com. 27. Juni 2020. Abgerufen am 28. Juni 2020.
  2. Concacaf announces host cities and stadiums for 2021 Gold Cup. In: CONCACAF.com. 22. April 2021. Abgerufen am 24. April 2021.
  3. Las Vegas Awarded 2021 Concacaf Gold Cup Final. In: CONCACAF.com. 13. April 2021. Abgerufen am 24. April 2021.
  4. Concacaf Nations League to Serve as Pathway for 2021 Gold Cup. In: CONCACAF-NationsLeague.com. 3. September 2019. Abgerufen am 8. Februar 2020.
  5. 2021 Concacaf Gold Cup to begin with Prelims in South Florida this July. In: CONCACAF.com. 8. April 2021. Abgerufen am 9. April 2021.
  6. Draw Delivers Prelims Matchups and Groups for 2021 Concacaf Gold Cup. In: CONCACAF.com. 29. September 2020. Abgerufen am 24. April 2021.
  7. Concacaf Statement – Curacao Delegation at 2021 Gold Cup. In: CONCACAF.com. 9. Juli 2021. Abgerufen am 10. Juli 2021.
  8. Match Officials Appointed for 2021 Concacaf Gold Cup. In: CONCACAF.com. 30. Juni 2021. Abgerufen am 1. Juli 2021.
  9. Concacaf confirms plans to rollout VAR in 2021 club and men’s national team competitions. In: CONCACAF.com. 6. April 2021. Abgerufen am 1. Juli 2021.