Kathryn Nesbitt

US-amerikanische Fußballschiedsrichterassistentin

Kathryn Nesbitt (* 7. November 1988) ist eine US-amerikanische Fußballschiedsrichterassistentin. Sie steht als diese seit 2016 sowie als Video-Assistent seit 2022 auf der Liste der FIFA-Schiedsrichter.[1]

Kathryn Nesbitt
Persönliches
Name Kathryn Nesbitt
Geburtstag 7. November 1988
Turniere

KarriereBearbeiten

Sie ist studierte Chemische Analystin. Als diese hatte sie auch eine Professur bis zwei Wochen vor der Weltmeisterschaft 2019 inne.[2] Ihr erster Einsatz bei einem professionellen Spiel war am 13. April 2013 bei einer NWSL-Partie.[2][3] Als Assistentin begleitete sie nebst mehreren Freundschaftsspiele auch schon international Spiele bei einigen Turnieren, wie zum Beispiel der Gold Cup der Männer 2021, sowie der Gold Cup der Frauen 2022.[4] Zudem leitete sie das MLS-Cup-Finale 2020 und wurde in diesem Jahr auch als beste Schiedsrichterassistentin in der MLS ausgezeichnet.[3] Zur Weltmeisterschaft 2022 wurde sie ins Aufgebot der Assistenten berufen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FIFA (Hrsg.): 2022 Refereeing International Lists. (fifa.com [PDF]).
  2. a b How an analytical chemist became one of the world's top officials. Abgerufen am 16. September 2022 (englisch).
  3. a b Ronald Blum: Assistant referee Kathryn Nesbitt makes history in men's World Cup qualifier. In: cbc.ca. 26. Mai 2021, abgerufen am 16. September 2022 (englisch).
  4. Kathryn Nesbitt – Professional Referee Organization ®. Abgerufen am 16. September 2022 (amerikanisches Englisch).