CONCACAF-Nations-Cup 1985

CONCACAF Nations Cup 1985
Fußballmeisterschaft von Nord-, Mittelamerika und der Karibik
Anzahl Nationen (von 17 Bewerbern)
Sieger KanadaKanada Kanada (1. Titel)
Austragungsort keiner
Eröffnungsspiel 11. August 1985
Endspiel 14. September 1985
Spiele 6
Tore 14 (⌀: 2,33 pro Spiel)
Torschützenkönig HondurasHonduras Roberto Figueroa (5 Tore)

Der CONCACAF-Nations-Cup 1985 war die neunte Ausspielung der Kontinentalmeisterschaft im Fußball für Nord- Mittelamerika und der Karibik und fand vom 11. August bis 14. September statt. Erstmals wurde der Wettbewerb ohne Gastgeberland in Hin- und Rückspielen ausgetragen und galt gleichzeitig das vierte Mal in Folge als Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft.

Kanada qualifizierte sich erstmals für eine WM. Mexiko nahm nicht an diesem Turnier teil, da es als Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft 1986 automatisch für diese qualifiziert war.

QualifikationBearbeiten

Guatemala erhielt ein Freilos. Alle anderen 16 Mannschaften spielten in der ersten K.-o.-Runde in Hin- und Rückspielen acht Sieger aus. Diese bildeten mit Guatemala drei Dreiergruppen, die drei Erstplatzierten kamen weiter.

1. RundeBearbeiten

29. Juli in San Salvador
El Salvador Puerto Rico 5:0
5. August in San Juan
Puerto Rico El Salvador 0:3
Gesamt
El Salvador  El Salvador Puerto Rico  Puerto Rico 8:0
29. September in Willemstad
Niederländische Antillen USA 0:0
6. Oktober in St. Louis
USA Niederländische Antillen 4:0
Gesamt
Niederlandische Antillen 1959  Niederländische Antillen USA  USA 0:4
15. Juni in Colón
Panama Honduras 0:3
24. Juni in Tegucigalpa
Honduras Panama 1:0
Gesamt
Panama  Panama Honduras  Honduras 0:4

Beide Spiele wurde auf Haiti ausgetragen.

4. August in Port-au-Prince
Antigua und Barbuda Haiti 1964  Haiti Haiti 0:4
7. August in Port-au-Prince
Haiti Antigua und Barbuda 1:2
Gesamt
Antigua und Barbuda  Antigua und Barbuda Haiti 1964  Haiti 2:5
15. August in Paramaribo
Suriname Guyana 1:0
29. August in Georgetown
Guyana Suriname 1:1
Gesamt
Suriname  Suriname Guyana  Guyana 2:1
Jamaika  Jamaika zog zurück, so dass Kanada  Kanada automatisch in die 2. Runde einzog.
Barbados  Barbados zog zurück, so dass Costa Rica  Costa Rica automatisch in die 2. Runde einzog.
Grenada  Grenada zog zurück, so dass Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago automatisch in die 2. Runde einzog.

2. RundeBearbeiten

Gruppe 1Bearbeiten

Suriname trug alle Heimspiele auswärts aus.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Honduras  Honduras  4  2  2  0 005:300  +2 06
 2. El Salvador  El Salvador  4  2  1  1 007:200  +5 05
 3. Suriname  Suriname  4  0  1  3 002:900  −7 01
24. Februar in San Salvador
Suriname El Salvador 0:3
27. Februar in San Salvador
El Salvador Suriname 3:0
3. März in Tegucigalpa
Suriname Honduras 1:1
6. März in Tegucigalpa
Honduras Suriname 2:1
10. März in San Salvador
El Salvador Honduras 1:2
14. März in Tegucigalpa
Honduras El Salvador 0:0

Gruppe 2Bearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kanada  Kanada  4  3  1  0 007:200  +5 07
 2. Guatemala  Guatemala  4  2  1  1 007:300  +4 05
 3. Haiti 1964  Haiti  4  0  0  4 000:900  −9 00
13. April in Victoria
Kanada Haiti 2:0
20. April in Victoria
Kanada Guatemala 2:1
26. April in Port-au-Prince
Haiti Guatemala 0:1
5. Mai in Guatemala-Stadt
Guatemala Kanada 1:1
8. Mai in Port-au-Prince
Haiti Kanada 0:2
15. Mai in Guatemala-Stadt
Guatemala Haiti 4:0

Gruppe 3Bearbeiten

Trinidad und Tobago trug alle Spiele auswärts aus.

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Costa Rica  Costa Rica  4  2  2  0 006:200  +4 06
 2. Vereinigte Staaten  USA  4  2  1  1 004:300  +1 05
 3. Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago  4  0  1  3 002:700  −5 01
24. April in San José
Trinidad und Tobago Costa Rica 0:3
28. April in San José
Costa Rica Trinidad und Tobago 1:1
15. Mai in St. Louis
USA Trinidad und Tobago 2:1
19. Mai in Torrance
Trinidad und Tobago USA 0:1
26. Mai in Alajuela
Costa Rica USA 1:1
31. Mai in Torrance
USA Costa Rica 0:1

Das TurnierBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Kanada  Kanada  4  2  2  0 004:200  +2 06
 2. Honduras  Honduras  4  1  1  2 006:600  ±0 03
 3. Costa Rica  Costa Rica  4  0  3  1 004:600  −2 03
So, 11. August in San José
Costa Rica Honduras 2:2
Sa, 17. August in Toronto
Kanada Costa Rica 1:1
25. August in Tegucigalpa
Honduras Kanada 0:1
1. September in San José
Costa Rica Kanada 0:0
8. September in Tegucigalpa, Honduras
Honduras Costa Rica 3:1
14. September in St. John's
Kanada Honduras 2:1

Beste TorschützenBearbeiten

Rang Spieler Tore
1 Honduras  Roberto Figueroa 5
2 Kanada  Dale Mitchell 4
3 Honduras  Porfirio Armando Betancourt 3
Costa Rica  Johnny Williams 3
Kanada  Igor Vrablić 3

WeblinksBearbeiten