Inter Miami Stadium

Fußballstadion in Fort Lauderdale, Florida, USA

Das Inter Miami Stadium (auch Inter Miami CF Stadium) ist ein Fußballstadion in Fort Lauderdale, Florida, das nach dem Abriss des Lockhart Stadiums an gleicher Stelle errichtet wurde. Das Stadion ist in den Spielzeiten 2020 und 2021 die temporäre Heimat des MLS-Franchises Inter Miami. Zudem trägt das Farmteam Fort Lauderdale CF seine Heimspiele in dem Stadion aus.

Inter Miami Stadium
Daten
Ort 1350 NW 55th Street
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fort Lauderdale, Florida 33309
Vorlage:Coordinate/Wartung/Stadion
Baubeginn 2019
Eröffnung 18. Juli 2020
Erstes Spiel Fort Lauderdale CFGreenville Triumph (0:2)
Kosten 60 Mio. US-Dollar
Kapazität 18.000 Plätze
Verein(e)

GeschichteBearbeiten

Das MLS-Franchise Inter Miami, das einer Eigentümergruppe um David Beckham gehört und zur MLS-Saison 2020 den Spielbetrieb aufnimmt, will ein neues 25.000 Zuschauer fassendes Stadion in Miami, Florida errichten, das zur Saison 2022 fertiggestellt werden soll.[1] Die Pläne sahen zudem vor, für die ersten beiden Spielzeiten des Franchises ein Stadion auf dem Gelände des Lockhart Stadiums im nahe gelegenen Fort Lauderdale zu errichten. Neben einem 18.000 Zuschauer fassenden Stadion soll ein Trainingskomplex entstehen, den die Profimannschaft und die Akademie nutzen werden. Im Mai 2019 begann der Abriss des Lockhart Stadiums und anschließend der Bau des neuen Stadions, das hauptsächlich aus Stahltribünen besteht. Die Kosten des Projekts beliefen sich auf rund 60 Millionen US-Dollar.[2][3][4] Neben dem MLS-Team wird das Farmteam Fort Lauderdale CF seine Heimspiele dauerhaft in dem Stadion austragen.

Die Eröffnung des Stadions war für den 14. März 2020 im Rahmen des ersten MLS-Heimspiels von Inter Miami gegen Beckhams ehemaliges Team, die LA Galaxy, geplant.[5] Aufgrund der COVID-19-Pandemie setzte die MLS den Spielbetrieb im März jedoch aus und nahm diesen Anfang Juli 2020 zunächst mit dem MLS-is-Back-Turnier im Champion Stadium, das zum Walt Disney World Resort in der Nähe von Orlando, Florida gehört, wieder auf. Das Stadion wurde schließlich am 18. Juli 2020 mit dem ersten Spiel des Fort Lauderdale CF in der USL League One eröffnet, das als Geisterspiel mit 0:2 gegen Greenville Triumph verloren wurde.[6]

NameBearbeiten

Das Stadion wurde in der Bauphase auch Lockhart Stadium[7] und Fort Lauderdale Stadium[8] genannt. Diese Namen trugen schon das Lockhart Stadium und das wenige Meter entfernte Baseballstadion Fort Lauderdale Stadium, die beide für den Bau des Stadions und des Trainingsgeländes abgerissen worden waren. Mittlerweile wird das Stadion von Inter Miami als Inter Miami Stadium[9][10][11] oder Inter Miami CF Stadium[12] bezeichnet.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. It's official: Major League Soccer awards expansion team to Miami, mlssoccer.com, 20. Januar 2018, abgerufen am 8. Juli 2019.
  2. Stadionpläne in Miami in Gefahr?, stadionwelt.de, 15. März 2019, abgerufen am 8. Juli 2019.
  3. New design: The other Lockhart Stadium, stadiumdb.com, 19. März 2019, abgerufen am 8. Juli 2019.
  4. Inter Miami comes closer to 2020 debut with demolition of Lockhart Stadium, mlssoccer.com, 8. Mai 2019, abgerufen am 8. Juli 2019.
  5. Inter Miami CF To Make Historic MLS Home Debut on March 14, 2020, intermiamicf.com, 13. November 2019, abgerufen am 12. März 2020.
  6. Greenville Tops Fort Lauderdale in League Opener, uslleagueone.com, 18. Juli 2020, abgerufen am 4. August 2020.
  7. Our Plans for Lockhart Stadium, intermiamicf.com, 2. April 2019, abgerufen am 11. Februar 2020.
  8. First Roofing Structure Installed at Fort Lauderdale Stadium , intermiamicf.com, 1. November 2019, abgerufen am 11. Februar 2020.
  9. Behind the Scenes: Mas, Beckham tour Inter Miami Stadium, intermiamicf.com, 8. Dezember 2019, abgerufen am 11. Februar 2020.
  10. Seats Installed at Inter Miami Stadium, intermiamicf.com, 18. Januar 2020, abgerufen am 11. Februar 2020.
  11. Beckham, Mas tour Inter Miami Stadium, intermiamicf.com, 10. Februar 2020, abgerufen am 11. Februar 2020.
  12. Inter Miami CF Stadium, intermiamicf.com, abgerufen am 11. Februar 2020.