Hauptmenü öffnen
USL League One
USL League One vert dark logo.svgVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name United Soccer Leagues League One
Abkürzung USL1
Verband USSF
Erstaustragung 2019
Hierarchie 3. Liga
Mannschaften 10
Aktuelle Saison 2019
Website www.uslleagueone.com
Qualifikation für Lamar Hunt U.S. Open Cup

Die USL League One ist eine professionelle Herren-Fußballliga in den Vereinigten Staaten und Kanada.

Die Spielklasse wurde 2017 unter dem provisorischen Namen USL Division III gegründet und wird 2019 ihren Ligabetrieb aufnehmen. Die USL gehört zur United-Soccer-Leagues-Organisation und wird von dieser auch betrieben.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die United Soccer League wurde im Januar 2017 offiziell durch die United States Soccer Federation zur zweiten Liga der USA ernannt. Dadurch rutschte sie in der Ligen-Hierarchie um einen Platz nach oben. Somit fehlte eine offizielle dritte Liga des Landes.

Die USL hatte bereits von 1996 bis 2009 mit der USL Second Division eine offizielle dritte Liga des Landes gestellt. Am 2. April 2007 gab die USL bekannt eine offizielle dritte Liga ab der Saison 2019 stellen zu wollen. Diese wird 8 Mannschaften umfassen.[1]

Am 25. Januar 2018 wurde South Georgia Tormenta FC, das erste Franchise der USL Division III vorgestellt.[2] Die Mannschaft spielte bislang in der USL Premier Development League. In den darauffolgenden Wochen wurde weitere Teams bekannt gegeben. Mit dem FC Tucson kommt eine weitere Mannschaft aus der PDL hinzu. Der Toronto FC II wechselt aus der United Soccer League in die neue Liga und in Greenville, Chattanooga und Madison wurden neue Franchises gegründet.

Am 22. August 2018 gab die Rochester Stadium Operations, LLC bekannt, dass die Rochester Rhinos ab der Saison 2020 an der Liga teilnehmen werden.[3] Am 11. September 2018 gab die Richmond Kickers ihre Teilnahme ab der Saison 2019 bekannt.[4]

Am 2. November 2018 gaben der FC Dallas und die USL bekannt, dass das Franchise aus der Major League Soccer eine weitere Mannschaft in der USL League One stellen wird.[5]

OrganisationBearbeiten

EigentümerBearbeiten

Die USL League One wird von der United Soccer Leagues geleitet und organisiert. Die USL wurde 1986 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Tampa, Florida. Die Organisation betreibt neben der USL noch weitere Ligen im Amateur- und Jugendbereich.

Mannschaften 2019Bearbeiten

Die folgenden Mannschaften nehmen am Spieljahr 2019 teil.[6]

Standorte der Franchises der USL League One
Mannschaft Gründung Einstieg (USL) Stadion Ort Bundesstaat/Provinz
Chattanooga Red Wolves 2018 2019 David Stanton Field (5.000) Chattanooga USA-Tennessee  Tennessee
Greenville Triumph 2018 2019 TBA Greenville USA-South Carolina  South Carolina
Lansing Ignite 2018 2019 Cooley Law School Stadium (7.527) Lansing USA-Michigan  Michigan
Forward Madison 2018 2019 Breese Stevens Field (5.000) Madison USA-Wisconsin  Wisconsin
North Texas SC 2018 2019 Toyota Stadium Frisco USA-Texas  Texas
Orlando City B 2015 2019 Montverde Academy (3.500) Montverde USA-Florida  Florida
Richmond Kickers 1993 2019 City Stadium (9.000) Richmond USA-Virginia  Virginia
South Georgia Tormenta 2015 2019 Tormenta Park (5.000) Statesboro USA-Georgia  Georgia
Toronto FC II 2014 2019 Lamport Stadium (9.600) Toronto Ontario  Ontario
FC Tucson 2010 2019 Kino Sports Complex (2.900) Tucson USA-Arizona  Arizona

Zukünftigen MannschaftenBearbeiten

Mannschaft Gründung Einstieg (USL 1) Stadion Ort Bundesstaat/Provinz
Omaha 2019 2020 Werner Park (9.023) Papillion USA-Nebraska  Nebraska
Penn FC 2003 2020 TBA Harrisburg USA-Pennsylvania  Pennsylvania
Rochester Rhinos 1996 2020 TBA Rochester USA-New York  New York

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. USL to Launch Third-Division League in 2019. United Soccer League. 2. April 2017. Abgerufen am 14. August 2018.
  2. Tormenta FC joins USL USL Division III for 2019. 25. Januar 2018. Abgerufen am 14. August 2018.
  3. Rochester Approved for USL Division III. In: rhinossoccer.com. Rochester Rhinos, 22. August 2018, abgerufen am 30. September 2018 (englisch).
  4. USL DIII Staff: Kickers Named a USL Division III Founding Member. In: usld3.com. United Soccer Leagues. 11. September 2018. Abgerufen am 12. September 2018.@1@2Vorlage:Toter Link/www.usld3.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. FC Dallas Joins USL League One as Founding Member. In: uslleagueone.com. USL League One, 2. November 2018, abgerufen am 7. November 2018.
  6. Teams. USL. Abgerufen am 11. September 2018.

WeblinksBearbeiten