Hauptmenü öffnen

Néstor Araujo

mexikanischer Fußballspieler

Néstor Alejandro Araujo Razo (* 29. August 1991 in Guadalajara, Jalisco) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der meistens in der Abwehr und gelegentlich im defensiven Mittelfeld agiert.

Néstor Araujo
XXIII Memorial Quinocho (RC Celta vs Mainz 05) - 43 (cropped).jpg
Néstor Araujo (2018)
Personalia
Name Néstor Alejandro Araujo Razo
Geburtstag 29. August 1991
Geburtsort GuadalajaraMexiko
Größe 189 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2010 CD Cruz Azul
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2013 CD Cruz Azul 30 (0)
2013–2018 Santos Laguna 117 (3)
2018– Celta Vigo 3 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Mexiko U-20 12 (0)
2011–2012 Mexiko U-23 9 (0)
2011– Mexiko 27 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. September 2018

2 Stand: 28. März 2018

Inhaltsverzeichnis

LaufbahnBearbeiten

VereinBearbeiten

Araujo begann seine Profikarriere in der Saison 2010/11 beim CD Cruz Azul, bei dem er bis zur Saison 2012/13 unter Vertrag stand und rechtzeitig vor seinem Wechsel zu Santos Laguna in der Clausura 2013 noch den mexikanischen Fußballpokalwettbewerb gewann.

Mit seinem neuen Verein gewann er in der Clausura 2015 die mexikanische Fußballmeisterschaft und anschließend auch den 2015 wieder ausgetragenen Supercup.

Im Sommer 2018 wechselte er nach Spanien zu Celta Vigo.

NationalmannschaftBearbeiten

Im Jahr 2011 gehörte er sowohl zum Kader der mexikanischen Auswahl, die bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2011 den dritten Platz belegte, als auch zum Aufgebot der in den Jahren 2011 und 2012 überaus erfolgreichen mexikanischen U-23-Nationalmannschaft, mit der er das olympische Fußballturnier 2012 gewann. Darüber hinaus wurde er 2011 zum ersten Mal in die mexikanische A-Nationalmannschaft berufen und gehörte zum mexikanischen Kader bei der Copa América 2011, wo er im ersten Spiel der Mexikaner den Führungstreffer gegen Chile erzielte. Doch am Ende schied Mexiko ohne einen Punktgewinn bereits nach der Vorrunde aus. Während Araujo bei der nächsten Copa América 2015 unberücksichtigt blieb, gehörte er erneut zum mexikanischen Kader bei der Copa América 2016.

ErfolgeBearbeiten

VereinBearbeiten

NationalmannschaftBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Néstor Araujo in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)