Hauptmenü öffnen

Philip „Phil“ Walter Foden (* 28. Mai 2000 in Stockport) ist ein englischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht bei Manchester City unter Vertrag und ist U21-Nationalspieler.

Phil Foden
Phil Foden (36502388741).jpg
Phil Foden (2017)
Personalia
Name Philip Walter Foden
Geburtstag 28. Mai 2000
Geburtsort StockportEngland
Größe 171 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2009–2018 Manchester City
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016– Manchester City 11 0(0)
2017–2018 Manchester City U23 9 0(6)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015–2016 England U16 8 0(2)
2016–2017 England U17 23 (11)
2017 England U18 2 0(1)
2018– England U19 3 0(1)
2018– England U21 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. November 2018

2 Stand: 15. November 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Foden wechselte 2009 als Achtjähriger zu Manchester City.[1] Nachdem er dort alle Jugendmannschaften durchlaufen hatte, rückte Foden zur Saison 2017/18 in die erste Mannschaft auf. Nebenbei sammelte er für Citys U23-Mannschaft Spielpraxis in der U23 Premier League und kam bis Saisonende zu neun Einsätzen mit sechs Torerfolgen.[2] Am 21. November 2017 wurde Foden von Trainer Pep Guardiola erstmals in der ersten Mannschaft eingesetzt und debütierte beim 1:0-Heimsieg gegen Feyenoord Rotterdam in der Champions League, nachdem er in der 75. Minute für Yaya Touré eingewechselt worden war.[3] Am 16. Dezember 2017 spielte Foden beim 4:1-Heimsieg gegen Tottenham Hotspur erstmals in der Premier League.[4] Im Dezember 2017 wurde er von der BBC als „Young Sports Personality of the Year 2017“ ausgezeichnet.[5] Bis Saisonende wurde Foden zweimal im League Cup eingesetzt, u. a. im Finalspiel am 25. Februar 2018 gegen den FC Arsenal, in dem er mit City nach einem 3:0-Sieg den Pokal gewann.[6] Dazu kam Foden neben drei Champions-League-Spielen zu fünf Einsätzen in der Liga und gehörte zur Meistermannschaft Citys.[7] Damit wurde er im Alter von 17 Jahren und 350 Tagen zum bisher jüngsten Spieler, der als englischer Fußballmeister ausgezeichnet wurde.[8]

NationalmannschaftBearbeiten

Foden durchläuft seit der U16 die Juniorennationalmannschaften des englischen Fußballverbandes. Mit der U17-Auswahl spielte er im Mai 2017 bei der U17-Europameisterschaft in Kroatien. Foden kam in allen sechs Spielen seiner Mannschaft zum Einsatz und erzielte zwei Tore. Sein Team wurde Vize-Europameister, da sie das Finale im Elfmeterschießen gegen Spanien verloren hatte.[9] Anschließend wurde Foden in die Mannschaft des Turniers berufen.[10] Im Oktober 2017 gehörte er zum englischen Kader für die U17-Weltmeisterschaft in Indien. Foden spielte in allen sieben Spielen seiner Mannschaft, traf dreimal und wurde als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.[11] Im Finalspiel gegen Spanien, das England mit 5:2 gewann, erzielte er zwei Treffer und sicherte seinem Team somit den Weltmeistertitel.[12]

Am 27. März 2018 debütierte Foden bei der 0:2-Niederlage gegen Mazedonien in der U19-Nationalmannschaft.[13] Im Oktober 2018 wurde er erstmals in der U21-Auswahl eingesetzt.[14]

ErfolgeBearbeiten

Manchester City

Nationalmannschaft

Persönliche Auszeichnungen

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Phil Foden auf der Website von Manchester City, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch)
  2. Phil Foden » U23 Premier League Div. 1 2017/2018 auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  3. Champions League 2017/2018 » Gruppe F » Manchester City - Feyenoord 1:0 auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  4. England » Premier League 2017/2018 » 18. Spieltag » Manchester City - Tottenham Hotspur 4:1 auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  5. BBC Young Sports Personality of the Year 2017: Footballer Phil Foden wins auf bbc.com vom 17. Dezember 2017, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch)
  6. England » League Cup 2017/2018 » Finale » Manchester City - Arsenal FC 3:0 auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  7. Phil Foden » Vereinsspiele auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  8. Phil Foden Becomes The Youngest Player To Win The Premier League auf sportbible.com vom 13. Mai 2018, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch)
  9. Phil Foden » U17 EM 2017 Kroatien auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  10. The UEFA technical team auf uefa.com, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch)
  11. FIFA U-17 World Cup India Awards auf fifa.com, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch)
  12. Phil Foden » U17 WM 2017 Indien auf weltfussball.de, abgerufen am 15. Mai 2018
  13. Phil Foden in der Datenbank des englischen Fußballverbands, abgerufen am 15. Mai 2018 (englisch)
  14. Phil Foden » U21 EM Qualifikation 2017/2018 in der Datenbank von weltfussball.de, abgerufen am 24. Oktober 2018