Hauptmenü öffnen

Raheem Shaquille Sterling (* 8. Dezember 1994 in Kingston, Jamaika) ist ein englisch-jamaikanischer Fußballspieler. Der Außenstürmer steht bei Manchester City unter Vertrag und spielt für die englische Nationalmannschaft.

Raheem Sterling
Raheem Sterling 2018.jpg
Raheem Sterling bei der WM 2018
Personalia
Name Raheem Shaquille Sterling
Geburtstag 8. Dezember 1994
Geburtsort KingstonJamaika
Größe 170 cm
Position Flügelstürmer
Junioren
Jahre Station
0000–2003 West Ham United
2003–2010 Queens Park Rangers
2010–2012 FC Liverpool
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2015 FC Liverpool 95 (18)
2015– Manchester City 131 (48)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2010 England U16 7 0(1)
2010–2011 England U17 13 0(3)
2012 England U19 1 0(0)
2012–2013 England U21 8 0(3)
2012– England 48 0(7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

2 Stand: 22. März 2019

Inhaltsverzeichnis

VereinskarriereBearbeiten

FC LiverpoolBearbeiten

 
Sterling beim FC Liverpool (2014)

Sterling wechselte im Februar 2010 aus der Jugendabteilung der Queens Park Rangers zu den Junioren des FC Liverpool. Am 24. März 2012 debütierte er für die Profimannschaft des FC Liverpool in der Premier League gegen Wigan Athletic.[1] Er war mit 17 Jahren und 107 Tagen der zweitjüngste Spieler, der für Liverpool in der Premier League zum Einsatz kam. Er kam auch gegen den FC Fulham und gegen den FC Chelsea am letzten Spieltag der Saison 2011/12 zum Einsatz. Ab der Spielzeit 2012/13 stand er fest im Profikader von Liverpool und trug die Rückennummer 31. Im August 2012 hatte Sterling seinen ersten internationalen Einsatz, als er Qualifikationsspiel zur UEFA Europa League 2012/13 gegen den FK Homel für Joe Cole eingewechselt wurde. In der folgenden Woche schoss er sein erstes Tor für den FC Liverpool im Freundschaftsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen. Sein Debüt in der Startelf gab er am 23. August gegen Heart of Midlothian. Drei Tage später stand er auch erstmals in der Premier League in der Startelf gegen Manchester City. Am 8. Spieltag der Saison 2012/13 schoss Sterling sein erstes Tor und gleichzeitig auch den Siegtreffer gegen den FC Reading. Insgesamt absolvierte Sterling für Liverpool 95 Ligaspiele, in denen er 18 Tore erzielte.

Manchester CityBearbeiten

Zur Saison 2015/16 wechselte Sterling zum Ligakonkurrenten Manchester City. Er unterschrieb einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2020.[2][3] Nach sechs Toren in der Saison 2015/2016 und 7 Toren in der Saison 2016/2017, stellte er mit 18 Toren in der Saison 2017/2018 einen neuen persönlichen Bestwert in der Premierleague auf[4].

NationalmannschaftskarriereBearbeiten

Sterling bestritt Länderspiele für die U-16-, U-17-, U-19- und U-21-Nationalmannschaft Englands. Er hätte auch für sein Geburtsland Jamaika spielen können. Am 10. September 2012 wurde er erstmals für die A-Nationalmannschaft Englands für ein Qualifikationsspiel zur WM 2014 in Brasilien nominiert, kam jedoch nicht zum Einsatz. Am 14. November 2012 debütierte er im Freundschaftsspiel gegen Schweden. Er wurde in den Kader der Engländer zur Weltmeisterschaft in Brasilien berufen und bestritt in der Auftaktbegegnung der Engländer gegen Italien sein erstes WM-Spiel. Sein erstes Tor für die A-Nationalmannschaft erzielte Sterling am 27. März 2015 beim 4:0-Sieg über Litauen in der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2016[5].

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich wurde er in das englische Aufgebot aufgenommen. In drei der vier Spiele Englands im Turnier stand er in der Startaufstellung; Im Achtelfinale gegen Island wurde Sterling nach wenigen Minuten im Strafraum gefoult, der folgende Elfmeter brachte sein Team zunächst in Führung. Das Spiel wurde mit 1:2 verloren und England schied aus.[6]

Auch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland gehörte er dem 23-köpfigen Aufgebot der englischen Nationalmannschaft an. Er bestritt sechs der sieben Spiele, wobei ihm eine Torvorlage gelang[7]. Die englische Nationalmannschaft unterlag im Spiel um Platz drei mit 2:0 gegen Belgien.

Nach 27 Spielen ohne Torerfolg im Nationalteam gelang ihm beim 3:2 Sieg gegen Spanien in der UEFA Nations League ein Doppelpack[8].

ErfolgeBearbeiten

Manchester City

Individuelle Auszeichnungen

WeblinksBearbeiten

  Commons: Raheem Sterling – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Debüt für den FC Liverpool (BBC Sport)
  2. Raheem Sterling signs for City auf mcfc.co.uk vom 14. Juli 2015, abgerufen am 14. Juli 2015 (englisch)
  3. Sterling-Transfer zu ManCity perfekt auf sport1.de vom 14. Juli 2015, abgerufen am 14. Juli 2015
  4. Raheem Sterling Profile, News & Stats | Premier League. Abgerufen am 10. Dezember 2018 (englisch).
  5. England 4-0 Lithuania. In: BBC Sport. 27. März 2015 (bbc.com [abgerufen am 10. Dezember 2018]).
  6. Sensationell: EM-Neuling Island schickt England nach Hause, General-Anzeiger, 27. Juni 2016
  7. FIFA.com: 2018 FIFA World Cup Russia™ - Players - Raheem STERLING - Raheem Sterling - FIFA.com. Abgerufen am 10. Dezember 2018 (britisches Englisch).
  8. 161385360554578: Raheem Sterling ends his England goal drought in superb style. In: talkSPORT. 15. Oktober 2018, abgerufen am 10. Dezember 2018 (amerikanisches Englisch).