Noni Madueke

englischer Fußballspieler

Chukwunonso Tristan „Noni“ Madueke (* 10. März 2002 in England) ist ein englischer Fußballspieler mit nigerianischen Wurzeln.[1] Der Flügelspieler steht in den Niederlanden bei der PSV Eindhoven unter Vertrag und ist englischer Nachwuchsnationalspieler.

Noni Madueke
Personalia
Name Chukwunonso Tristan Madueke
Geburtstag 10. März 2002
Geburtsort England
Größe 176 cm
Position Flügel
Junioren
Jahre Station
0000–2014 Crystal Palace
2014–2018 Tottenham Hotspur
2018– PSV Eindhoven
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2019– Jong PSV 6 (4)
2020– PSV Eindhoven 4 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2017–2018 England U16 2 (0)
2018– England U17 9 (2)
2019– England U18 9 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2019/20

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Madueke entstammt den Jugendmannschaften der Londoner Klubs Crystal Palace und Tottenham Hotspur, die U16 Tottenhams führte er als Mannschaftskapitän an.[1] Im Sommer 2018 wechselte der 16-jährige Engländer in die Niederlande zur PSV Eindhoven. Dort erhielt er einen Dreijahresvertrag[1] und schlug unter anderem ein Angebot von Manchester United aus.[2] Mit der U19 Eindhovens spielte Madueke in der UEFA Youth League, schied mit ihr jedoch in der Gruppenphase aus.

Ein Jahr später wurde der Flügelstürmer in die Jong PSV genannte zweite Mannschaft integriert und absolvierte in der zweitklassigen Eerste Divisie seine ersten Spiele im Herrenbereich. Für die erste Herrenmannschaft saß er beim 4:0 gegen Apollon Limassol in der Europa-League-Qualifikation im August 2019 auf der Bank und kam für das Team zu Beginn der Hinrunde erstmals in der Eredivisie zum Einsatz.

NationalmannschaftBearbeiten

Mit Englands U17 nahm Madueke an der EM 2019 in Irland teil, schied mit der Mannschaft aber bereits in der Gruppenphase aus. Seit Sommer 2019 ist der Angreifer auch für die englische U18 aktiv.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c PSV complete signing of Madueke, psv.nl, abgerufen am 19. Februar 2020 (englisch)
  2. The big exodus: why are young English players moving abroad?, theguardian.com, abgerufen am 19. Februar 2020 (englisch)