Hauptmenü öffnen

Liste der Fußballspieler mit mindestens 50 Länderspieltoren

Wikimedia-Liste

Die folgende Liste enthält die Fußballspieler, die mindestens 50 Tore in Länderspielen der A-Nationalmannschaften erzielt haben. Bisher gelang es erst einem Spieler, dem Iraner Ali Daei, über 100 Tore zu erzielen. Für den thailändischen Spieler Piyapong Piew-on werden in einigen Quellen auch über 100 Tore genannt, allerdings zählt die FIFA viele seiner Spiele, in denen er Tore erzielte, nicht als A-Länderspiele.

Jüngster Spieler beim 50. Tor war Kinnah Phiri aus Malawi mit 23,7 Jahren. Ältester Spieler beim 50. Tor war der Australier Tim Cahill mit 37,8 Jahren. Brasilien und Ungarn stellen mit vier Spielern die meisten „Fünfziger“. Drei der ungarischen Spieler erzielten aber ihr letztes Tor bevor der erste der Brasilianer (Pelé) sein erstes Tor erzielen konnte. Dem Ungarn Imre Schlosser gelang es auch als erstem Spieler am 5. November 1916 sein 50. Länderspieltor zu erzielen. Die letzten Spieler, denen dies gelang sind Robert Lewandowski am 5. Oktober 2017, Luis Suárez am 23. und Phil Younghusband[1] am 27. März sowie Chicharito bei der WM am 23. Juni 2018.

Bobby Charlton beendete seine Länderspielkarriere ebenso wie Sven Rydell und Lukas Podolski mit 49 Toren. Nur drei „Fünfziger“ haben im Schnitt mehr als ein Tor pro Spiel erzielt und nur Ali Daei erzielte mehr als 100 Tore, davon aber nur 1 Tor gegen eine Mannschaft aus den Top-10 der FIFA-Weltrangliste und 55 Tore gegen Mannschaften, die auf Platz 100 bis 208 der FIFA-Weltrangliste standen.

Der Engländer Vivian Woodward erzielte ebenfalls mehr als 50 Tore, davon aber nur 29 für die A-Nationalmannschaft und 44 Tore für die Amateur-Nationalmannschaft, diese aber gegen andere A-Nationalmannschaften, die zu der Zeit in der Regel auch Amateur-Mannschaften waren. Rechnet man alle seine Tore zusammen, dann war er am 31. Mai 1909 beim 8:2 gegen Ungarn der erste Spieler, dem das 50. Länderspieltor gelang, wobei er gleich vier Tore erzielte.[2]

Inhaltsverzeichnis

FünfzigerBearbeiten

Nr. Spieler[D 1] Land[D 2] Kontinental-
verband[D 3]
Jahrgang Tore Spiele Schnitt Alter 1. Tor Alter 50. Tor Alter letztes Tor WM Kontinental Meisterschaft[D 4] OL[D 5]
1 Ali Daei Iran  Iran AFC 1969 109 149 0,73 24,3 30,8 36,9 0 14 NT
2 Cristiano Ronaldo Portugal  Portugal UEFA 1985 85 156 0,54 19,4 29,4 7 9 1[3]
3 Ferenc Puskás Ungarn  Ungarn UEFA 1927 84 089[D 6] 0,94 18,4 25,3 29,6 4 KW 4
4 Godfrey Chitalu Sambia  Sambia CAF 1947 79[4] 111[5] 0,70 20,7 31,1 33,2 NT 1 2
5 Hussain Said Irak  Irak AFC 1958 78[6] 137[7] 0,57 19,5 24,9 31,1 0 NT 3
6 Pelé Brasilien  Brasilien CONMEBOL 1940 77 092 0,84 16,7 24,7 30,7 12 8 NT
7 Bashar Abdullah Kuwait  Kuwait AFC 1977 75 134 0,56 18,6 25,2 29,7 0 3 NT
Kunishige Kamamoto Japan  Japan AFC 1944 75[8] 076[9] 0,99 19,9 28,3 32,4 NT NT 3
Sándor Kocsis Ungarn  Ungarn UEFA 1927 75 068 1,10 18,7 25,0 27,1 11 KW 6
10 Madschid Mohammed Abdullah Saudi-Arabien  Saudi-Arabien AFC 1959 71 116[D 7] 0,61 20,2 29,2 35,4 0 3 NT
Miroslav Klose Deutschland  Deutschland UEFA 1978 71 137 0,52 22,8 32,1 36,1 16 3 NT
Kinnah Phiri Malawi  Malawi CAF 1954 71[10] 115[11] 0,62 19,2 23,7 26,7 NT NT NT
Kiatisak Senamuang Thailand  Thailand AFC 1973 71 134 0,53 19,7 27,5 33,4 NT 1 NT
14 Stern John Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago CONCACAF 1976 70 115 0,61 18,3 27,6 35,1 0 3 NT
Piyapong Piew-on Thailand  Thailand AFC 1959 70[12] 100[13] 0,70 21,6 29,2 37,9 NT NT NT
16 Sunil Chhetri Indien  Indien AFC 1984 68 107 0,64 20,9 31,4 NT 4 NT
Robbie Keane Irland  Irland UEFA 1980 68 146 0,47 18,3 30,9 36,1 3 0 NT
Gerd Müller* Deutschland  BR Deutschland UEFA 1945 68 062 1,10 21,4 26,6 28,7 14 4 NT
Carlos Ruiz Guatemala  Guatemala CONCACAF 1979 68 133 0,51 19,5 32,9 37,0 NT 8 NT
20 Hossam Hassan Agypten  Ägypten CAF 1966 67[14] 176[15] 0,38 21,9 32,1 39,5 0 11 NT
21 Didier Drogba Elfenbeinküste  Elfenbeinküste CAF 1978 65[D 8] 104 0,63 24,9 33,9 36,3 2 11 NT
Lionel Messi Argentinien  Argentinien CONMEBOL 1987 65 129 0,50 18,7 28,8 6 8 2[16]
23 Jasem al-Huwaidi* Kuwait  Kuwait AFC 1972 63 074 0,85 20,1 27,9 29,3 NT 8 NT
24 Zlatan Ibrahimović Schweden  Schweden UEFA 1981 62 116 0,53 20,0 32,9 34,1 0 6 NT
Ahmed Radhi Irak  Irak AFC 1964 62 121 0,51 19,6 28,3 33,1 1 NT 2
Ronaldo Brasilien  Brasilien CONMEBOL 1976 62 098 0,63 17,6 29,8 27,2 15 10 NT
27 Neymar Brasilien  Brasilien CONMEBOL 1992 60 096 0,63 18,5 24,8 6 7 7[17]
28 Imre Schlosser* Ungarn  Ungarn UEFA 1889 59 068 0,87 17,0 27,0 32,0 KW KW 4
David Villa Spanien  Spanien UEFA 1981 59[D 9] 098 0,60 24,3 29,9 8 4 NT
30 Bum-kun Cha Korea Sud  Südkorea AFC 1953 58[18] 134[19] 0,43 19,0 24,3 25,6 0 1 NT
31 Clint Dempsey Vereinigte Staaten  USA CONCACAF 1983 57 141 0,40 22,2 33,3 34,1 4 16[D 10] NT
Landon Donovan Vereinigte Staaten  USA CONCACAF 1982 57 157 0,36 18,7 31.4 31.5 5 18 NT
Yunis Mahmud Irak  Irak AFC 1983 57 148 0,39 19,5 31,0 32,7 NT 8 NT
Carlos Pavón[D 11] Honduras  Honduras CONCACAF 1973 57[20] 101[20] 0,56 22,2 35,5 36,3 0 9 NT
35 Samuel Eto’o Kamerun  Kamerun CAF 1981 56 117 0,48 16,4 30,5 33,2 3 18 1[D 12]
Robert Lewandowski Polen  Polen UEFA 1988 56 104 0,54 20,1 29,1 0 2 NT
37 Fandi Ahmad Singapur  Singapur AFC 1962 55 101 0,54 17,8 33,6 35,4 NT NT NT
Edin Džeko Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina UEFA 1986 55 101 0,54 21,2 31,0 1 NT NT
Jan Koller Tschechien  Tschechien UEFA 1973 55 091 0,60 25,9 34,5 35,2 1 3 NT
Kazuyoshi Miura Japan  Japan AFC 1967 55 089 0,62 25,5 30,6 33,3 NT 2 NT
Romário Brasilien  Brasilien CONMEBOL 1966 55 070 0,79 21,3 34,7 39,3 5 7 7[D 13]
Luis Suárez Uruguay  Uruguay CONMEBOL 1987 55[21] 106 0,52 20,7 31,2 7 4 0
43 Gabriel Batistuta Argentinien  Argentinien CONMEBOL 1969 54[22] 077[23] 0,70 22,4 31,4 33,4 10 13 NT
44 Wayne Rooney England  England UEFA 1985 53 120 0,44 17,9 29,9 30,7 1 6 NT
Joachim Streich Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR UEFA 1951 53[D 14] 098 0,54 20,5 32,3 33,5 2 NT 2[D 15]
46 Bader al-Mutawa Kuwait  Kuwait AFC 1985 52 168 0,31 18,7 30,7 NT 2 NT
Poul Nielsen Danemark  Dänemark UEFA 1891 52 038 1,37 20,5 33,5 33,8 KW KW 1
Adnan at-Talyani Vereinigte Arabische Emirate  VA Emirate AFC 1964 52[24] 161 0,32 19,4 32,5 33,2 0 3 NT
Jon Dahl Tomasson Danemark  Dänemark UEFA 1976 52 112 0,46 20,6 31,3 33,8 5 3 NT
Phil Younghusband Philippinen  Philippinen AFC 1987 52 108 0,48 19,3 30,6 NT 0 NT
51 Ali Ashfaq Malediven  Malediven AFC 1985 51 076 0,67 18,3 31,0 31,0 NT NT NT
Chicharito Mexiko  Mexiko CONCACAF 1988 51 108 0,47 21,7 30,1 4 9[25] NT
Asamoah Gyan Ghana  Ghana CAF 1983 51 106 0,48 18,0 31,6 6 8 NT
Thierry Henry Frankreich  Frankreich UEFA 1977 51 123 0,41 20,8 32,1 32,1 6 6 NT
Lê Công Vinh Vietnam  Vietnam AFC 1985 51 083 0,61 18,7 31,0 31,0 NT 1 NT
Hakan Şükür Turkei  Türkei UEFA 1971 51 112 0,46 20,6 35,1 35,8 1 2 NT
Lajos Tichy Ungarn  Ungarn UEFA 1935 51 072 0,71 20,1 29,1 29,1 7 0 NT
58 Karim Bagheri Iran  Iran AFC 1974 50 087 0,57 19,3 34,9 34,9 0 4 NT
Tim Cahill Australien  Australien OFC/AFC 1979 50 108 0,46 24,5 37,8 37,8 5 12[26] 1[27]
Hwang Sun-hong Korea Sud  Südkorea AFC 1968 50 103 0,49 20,4 33,9 33,9 2 5 NT
Shinji Okazaki Japan  Japan AFC 1986 50 116 0,43 22,8 30,9 2 4 NT
Robin van Persie Niederlande  Niederlande UEFA 1983 50 102 0,49 21,9 32,2 32,2 6 3 NT
Abdoulaye Traoré Elfenbeinküste  Elfenbeinküste CAF 1967 50 088 0,57 17,6 27,1 27,1 NT 9 NT
  1. Fett gesetzte Spieler sind noch aktiv, kursiv gesetzte wurden aber in den letzten sechs Monaten nicht mehr in der Nationalmannschaft eingesetzt.
  2. Wenn fett gesetzt ist der Spieler Rekordtorschütze des Landes
  3. Wenn kursiv gesetzt, erzielte der Spieler alle Tore vor Gründung des Verbandes. Wenn fett gesetzt ist der Spieler Rekordtorschütze des Kontinentalverbandes.
  4. Afrika-Cup, Asien-Meisterschaft, Copa América, Europameisterschaft und Gold-Cup
  5. Nur bis 1956 A-Länderspiele – siehe: FIFA-Regelung zu Länderspielen
  6. Davon 4 Länderspiele für Spanien ohne Torerfolg
  7. In früheren Listen wurde er mit bis zu 140 Spielen geführt.
  8. In früheren RSSSF-Listen wurde noch ein Tor im Spiel gegen Kamerun am 10. Juni 2009 berücksichtigt, das aber nicht als off. Spiel zählt, da es über 3×30 Minuten geführt wurde.
  9. In einigen Quellen, z. B. dem Spielbericht des Verbandes El fútbol de España embruja – RFEF – Luis Arnáiz, enviado especial – Murcia – 09-06-2010 (Memento vom 23. Oktober 2013 im Internet Archive) wird Villa auch das 1:0 gegen Polen zugerechnet, in anderen Quellen, z. B. auf futbol.sportec.com (Memento vom 30. September 2010 im Internet Archive) wird das Tor als Eigentor des Polen Grzegorz Wojtkowiak gezählt.
  10. Inkl. Copa América
  11. 2 bisher berücksichtigte Spiele in denen er ein Tor schoss werden nicht mehr als A-Länderspiele gewertet.[1]
  12. Im Finale 2000, das allerdings nicht als A-Länderspiel zählt und nicht in seinen 56 berücksichtigt ist.
  13. Alle Tore 1988, in Spielen die allerdings nicht als A-Länderspiel zählen und daher nicht in seinen 55 berücksichtigt sind.
  14. Joachim Streich im Datencenter des Deutschen Fußball-Bundes
  15. Nicht in der Gesamtzahl enthalten, da von der FIFA nicht als A-Länderspiele anerkannt

Anmerkungen: NT = Nicht teilgenommen, KW = Den Wettbewerb gab es noch nicht als der Spieler aktiv war.
grün hinterlegt: Der Spieler ist Rekordhalter bei dem jeweiligen Turnier.
* Der Spieler war zeitweise Rekordhalter seines Landes

Spieler mit mindestens 50 Toren, die teilweise in nicht mehr als A-Länderspiel anerkannten Spielen erzielt wurdenBearbeiten

Spieler Land[FF 1] Jahrgang Tore Spiele Schnitt Alter 1. T. Alter 50. T. Alter l. T. WM KT[FF 2] OL[FF 3] OL-Q
Zico Brasilien  Brasilien 1953 52[FF 4] 072[FF 5] 0,72 23,0 33,2 33,2 5 2 NT
Włodzimierz Lubański Polen  Polen 1947 50 75 0,67 16,5 33,6 33,6 0 NT 2[FF 6] 4[FF 7]
  1. Wenn fett gesetzt ist der Spieler Rekordtorschütze des Landes
  2. Afrika-Cup, Asien-Meisterschaft, Copa América, Europameisterschaft und Gold-Cup
  3. Nur bis 1956 A-Länderspiele – siehe: FIFA-Regelung zu Länderspielen
  4. Davon 4 Tore in einem Spiel gegen die irische Ligamannschaft am 23. September 1981
  5. Davon ein Spiel gegen die irische Ligamannschaft am 23. September 1981
  6. Beide Tore gegen A-Nationalmannschaften (Ghana und Marokko)
  7. Davon zwei Tore gegen A-Nationalmannschaften (Sowjetunion und Bulgarien)

Anmerkungen: NT = Nicht teilgenommen.

Besondere 50. ToreBearbeiten

  • Ferenc Puskás: Olympische Spiele 1952 Vorrunde
  • Gerd Müller: EM-Finale 1972
  • Hwang Seon-hong: WM-Vorrunde 2002
  • Miroslav Klose: WM-Achtelfinale 2010
  • Cristiano Ronaldo: WM-Vorrunde 2014
  • Clint Dempsey: Copa América Centenario 2016 Vorrunde

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. the-afc.com: Philippines create history
  2. Karel Stokkermans: Vivian John Woodward – International Appearances. In: rsssf.com. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation, abgerufen am 28. August 2013 (englisch).
  3. Für die Olympiamannschaft 2004, nicht in den 81 Toren berücksichtigt.
  4. Davon drei Tore gegen Sansibar, das nicht Mitglied der FIFA ist, 2 Tore bei Olympischen Spielen und 2 Tore bei Qualifikationsspielen zu den Olympischen Spielen, die von der FIFA nicht anerkannt werden sowie 3 Tore gegen eine zyprische Ligaauswahl, die von der FIFA ebenfalls nicht gezählt werden.
  5. Davon zwei Spiele gegen Sansibar, das nicht Mitglied der FIFA ist, 3 Spiele bei Olympischen Spielen und 2 Qualifikationsspiele zu den Olympischen Spielen sowie 3 Spiele gegen eine zyprische Ligaauswahl, die alle von der FIFA nicht anerkannt werden.
  6. Inkl. 9 Tore in den Qualifikationsspielen zu den Olympischen Spielen 1980, 1984 und 1988 sowie 3 Tore bei den Olympischen Spielen 1980 und 1984, die alle von der FIFA nicht anerkannt werden.
  7. Inkl. 21 Qualifikationsspiele zu den Olympischen Spielen 1980, 1984 und 1988 sowie 9 Spiele bei den Olympischen Spielen 1980, 1984 und 1988, die alle von der FIFA nicht anerkannt werden.
  8. Davon 19 Tore in Qualifikationsspielen zu den Olympischen Spielen 1968, 1972 und 1976 sowie 3 Tore bei den Olympischen Spielen 1968
  9. Davon 14 Einsätze in Qualifikationsspielen zu den Olympischen Spielen 1968, 1971 und 1976 sowie 2 Einsätze bei den Olympischen Spielen 1964 und 1968
  10. Davon ein Tor in einem Qualifikationsspiel zu den Olympischen Spielen 1976, das von der FIFA nicht anerkannt wird.
  11. Davon zwei Qualifikationsspiele zu den Olympischen Spielen 1976, die von der FIFA nicht anerkannt werden.
  12. Davon 5 Tore in Qualifikationsspielen zu den Olympischen Spielen 1984
  13. Davon 10 Qualifikationsspiele zu den Olympischen Spielen 1984
  14. Zudem ein Tor am 18. September 1992 beim Arab Nations Cup, das als inoff. Spiel gezählt wird
  15. Zudem vier inoff. Spiele beim Arab Nations Cup 1992
  16. Für die Olympiamannschaft 2008, nicht in den 61 Toren berücksichtigt.
  17. Neymar erzielte alle Tore mit der brasilianischen Olympiamannschaft, nicht in der Gesamtzahl enthalten
  18. Vor dem 9. Juni 2016 wurde er mit 55 Toren gelistet.
  19. Vor dem 9. Juni 2016 wurde er mit 121 Toren gelistet.
  20. a b Inkl. eines Tores in einem Spiel gegen Guadeloupe, das von der FIFA nicht berücksichtigt wird, da Guadeloupe kein FIFA-Mitglied ist.
  21. In seiner rsssf-Statistik wird das Tor am 10. Juni 2012 nicht mitgezählt, der uruguayische Verband zählt es in seiner Torstatistik zum 50. Länderspieltor mit
  22. Bis zum 14. Juli 2016 wurden noch 56 Tore gezählt, zwei Tore gegen eine slowakische Ligaauswahl am 22. Juni 1995 werden nun nicht mehr mitgezählt.
  23. Bis zum 14. Juli 2016 wurden noch 77 Spiele gezählt, ein Spiel gegen eine slowakische Ligaauswahl am 22. Juni 1995 wird nun nicht mehr mitgezählt.
  24. In früheren RSSSF-Listen wurden 53 Tore in 164 Spielen genannt.
  25. Davon 1 Tor bei der Copa América und 8 Tore beim CONCACAF Gold Cup
  26. Davon 6 Tore bei der Ozeanienmeisterschaft 2004 und 6 Tore bei den Asienmeisterschaften 2007, 2011 und 2015
  27. Nicht in der Gesamtzahl berücksichtigt, da die Spiele nicht als A-Länderspiel zählen.

WeblinksBearbeiten