Hauptmenü öffnen

Reiss Luke Nelson (* 10. Dezember 1999 in London) ist ein englischer Fußballspieler. Der Rechtsaußen steht beim FC Arsenal unter Vertrag und ist englischer U21-Nationalspieler.

Reiss Nelson
ReissNelson.jpg
Reiss Nelson bei der TSG Hoffenheim 2019
Personalia
Name Reiss Luke Nelson
Geburtstag 10. Dezember 1999
Geburtsort LondonEngland
Größe 175 cm
Position Rechtsaußen
Junioren
Jahre Station
2005–2007 Lewisham Borough
2007–2018 FC Arsenal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2018 FC Arsenal U21/23 37 (17)
2017– FC Arsenal 3 0(0)
2018–2019 → TSG 1899 Hoffenheim (Leihe) 23 0(7)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014–2015 England U16 3 0(1)
2015–2016 England U17 11 (11)
2016–2017 England U18 3 0(1)
2017–2018 England U19 9 0(3)
2018 England U20 1 0(0)
2018– England U21 4 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

2 Stand: 20. November 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Nelson, Sohn eines Vaters aus Simbabwe und einer britischen Mutter,[1] wechselte 2007 in die Nachwuchsakademie des FC Arsenal. Für die erste Mannschaft des Vereins debütierte er am 6. August 2017 beim Spiel um den FA Community Shield gegen den FC Chelsea. Im Spiel wurde Nelson in der 87. Minute für Danny Welbeck eingewechselt und gewann mit seinem Team das Spiel im Elfmeterschießen. In der Spielzeit 2017/18 wurde Nelson von Trainer Arsène Wenger dreimal in der Premier League eingesetzt.[2]

Ende August 2018 wurde Nelson bis zum Ende der Saison 2018/19 an den Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim verliehen.[3] Bei seinem Bundesligadebüt am 15. September 2018, dem 3. Spieltag jener Saison, erzielte er bei der 1:2-Auswärtsniederlage gegen Fortuna Düsseldorf auch seinen ersten Bundesligatreffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich.[4] Im Oktober 2018 gewann Nelson den Rookie Award der Bundesliga.[5] Mit der TSG verpasste er als Tabellenneunter die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb. Der Flügelspieler steuerte in 23 Einsätzen sieben Treffer bei und wurde im letzten Saisonspiel verabschiedet.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

Nelson durchläuft seit der U16 die Jugendnationalmannschaften des englischen Fußballverbandes. Im Mai 2016 nahm er mit der U17-Nationalmannschaft an der U17-Europameisterschaft in Aserbaidschan teil. Im Turnier kam Nelson viermal zum Einsatz, erzielte drei Tore und scheiterte mit seinem Team im Viertelfinale an Spanien.[7]

ErfolgeBearbeiten

FC Arsenal

Persönliche Auszeichnungen

  • Bundesliga Rookie des Monats Oktober 2018[5]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Reiss Nelson – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zimbabwe to approach Arsenal starlet Nelson, espnfc.co.uk, 2. November 2017, abgerufen am 5. September 2018 (englisch)
  2. Reiss Nelson » Vereinsspiele in der Datenbank von weltfussball.de, abgerufen am 1. September 2018
  3. TSG leiht Reiss Nelson vom FC Arsenal aus auf der Website der TSG 1899 Hoffenheim vom 31. August 2018, abgerufen am 1. September 2018
  4. Fortuna-Krimi: Lukebakio behält die Nerven, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 21. September 2018.
  5. a b Reiss Nelson ist der Bundesliga Rookie im Oktober. bundesliga.de, abgerufen am 11. Dezember 2018.
  6. Hoffenheim verabschiedet Reiss Nelson offiziell - Rückkehr zu Arsenal, 90min.de, abgerufen am 18. Mai 2019
  7. Nationalmannschaftskarriere in der Datenbank von transfermarkt.de, abgerufen am 1. September 2018