Kategoria Superiore 2021/22

Die Kategoria Superiore 2021/22 (offizielle ausgetragen als Abissnet Superiore)[1] war die 83. Spielzeit der höchsten albanischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 10. September 2021 endete am 26. Mai 2022 mit dem 36. Spieltag. KF Tirana stand seit dem 33. Spieltag als Meister fest.

Kategoria Superiore 2021/22
Logo der Kategoria Superiore
Meister KF Tirana
Champions-League-
Qualifikation
KF Tirana
Europa-Conference-
League-Qualifikation
KF Laçi,
FK Partizani Tirana
Relegation ↓ KS Egnatia Rrogozhina
Absteiger KS Dinamo Tirana,
KF Skënderbeu Korça
Mannschaften 10
Spiele 180 + 1 Relegationsspiel
Tore 408  (ø 2,27 pro Spiel)
Torschützenkönig Mali Saliou Guindo und
Albanien Taulant Seferi je 19 Tore
Kategoria Superiore 2020/21

Titelverteidiger war KS Teuta Durrës. Aufgestiegen waren KS Egnatia Rrogozhina und FK Dinamo Tirana, die die abgestiegenen Vereine KS Bylis Ballsh und KF Apolonia Fier ersetzten.

VereineBearbeiten

Spielorte der Kategoria Superiore 2021/22
Logo Verein Stadt Stadion
  KF Skënderbeu Korça Korça Skënderbeu-Stadion
  KS Egnatia Rrogozhina Rrogozhina Arena Egnatia
  FK Partizani Tirana Tirana Elbasan Arena
  KF Tirana Tirana Selman-Stërmasi-Stadion
  FK Kukësi Kukës Zeqir-Ymeri-Stadion
  KS Kastrioti Kruja Kruja Redi-Maloku-Stadion
  KS Teuta Durrës Durrës Niko-Dovana-Stadion
  KS Dinamo Tirana Tirana Selman-Stërmasi-Stadion
  KF Laçi Laç Laç-Stadion
  KS Vllaznia Shkodra Shkodra Loro-Boriçi-Stadion

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. KF Tirana  36  22  7  7 064:270 +37 73
 2. KF Laçi  36  18  9  9 052:330 +19 63
 3. FK Partizani Tirana  36  15  13  8 052:300 +22 58
 4. FK Kukësi  36  15  10  11 050:440  +6 55
 5. KS Vllaznia Shkodra (P)  36  13  16  7 047:380  +9 55
 6. KS Teuta Durrës (M)  36  13  11  12 039:440  −5 50
 7. KS Kastrioti Kruja  36  13  4  19 030:540 −24 43
 8. KS Egnatia Rrogozhina (N)  36  8  11  17 030:490 −19 35
 9. KS Dinamo Tirana (N)  36  6  11  19 021:460 −25 29
10. KF Skënderbeu Korça1  36  4  14  18 023:430 −20 26
  • Albanischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2022/23
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Europa Conference League 2022/23
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die Kategoria e parë
  • (M) amtierender albanischer Meister: KS Teuta Durrës
    (P) amtierender albanischer Pokalsieger: KS Vllaznia Shkodra
    (N) Neuaufsteiger: KS Dinamo Tirana, KS Egnatia Rrogozhina
    1 Der KF Skënderbeu Korça wurde im März 2018 wegen Wettbewerbsbetrug für zehn Jahre von der Teilnahme an europäischen Wettbewerben ausgeschlossen.[2]

    KreuztabelleBearbeiten

    Spieltage 1–18 2021/22 Spieltage 19–36
                        Verein                    
    1:1 1:0 0:1 1:1 1:1 0:0 0:1 0:1 0:0 KS Dinamo Tirana 0:2 0:1 0:2 0:1 0:0 1:1 0:1 2:1 0:0
    1:1 2:1 1:3 0:2 0:3 1:1 0:1 0:2 1:1 KS Egnatia Rrogozhina 1:1 2:1 0:2 0:2 0:1 2:0 0:1 0:3 3:0
    0:2 1:0 1:6 0:1 0:2 2:0 2:0 1:1 0:1 KS Kastrioti Kruja 2:0 2:1 1:0 1:1 1:0 1:0 0:1 2:1 1:3
    0:1 2:0 3:1 1:2 2:1 1:0 2:3 2:1 2:0 FK Kukësi 2:1 1:1 4:0 0:0 1:2 1:0 1:1 0:0 0:0
    5:0 0:1 2:0 2:2 1:0 2:0 2:0 1:0 3:5 KF Laçi 2:1 0:0 4:1 3:0 3:4 0:0 0:1 1:0 1:0
    1:0 1:1 0:0 1:1 1:1 2:1 2:1 1:2 1:1 FK Partizani Tirana 3:1 2:2 4:0 5:0 2:1 0:0 3:1 1:2 1:1
    0:1 2:0 2:1 2:1 0:0 1:1 0:1 0:0 0:0 Skënderbeu Korça 0:1 0:1 2:0 1:1 1:2 1:2 0:0 0:4 2:2
    0:0 1:2 1:1 0:0 2:4 1:0 2:2 2:3 1:1 KS Teuta Durrës 1:0 3:1 0:1 4:1 2:1 0:4 0:0 0:2 1:1
    4:0 1:1 3:0 4:0 2:0 1:0 4:2 2:1 0:0 KF Tirana 1:0 2:0 0:1 2:3 4:1 0:0 3:2 1:1 3:1
    6:3 1:1 3:1 1:1 1:0 1:0 2:0 1:1 0:2 KS Vllaznia Shkodra 2:1 3:1 1:2 2:1 0:0 0:0 1:0 4:2 1:2

    RelegationBearbeiten

    Datum Ergebnis
    30. Mai 2022 KS Egnatia Rrogozhina 2:0 (1:0) KS Korabi Peshkopi

    TorschützenlisteBearbeiten

    Pl. Name[3] Mannschaft Tore
    01. Mali  Saliou Guindo KF Laçi 19
    Albanien  Taulant Seferi KF Tirana
    03. Albanien  Redon Xhixha KF Tirana 14
    04. Brasilien  Stênio Júnior FK Partizani Tirana 12
    05. Albanien  Liridon Latifi KS Vllaznia Shkodra 11
    06. Kroatien  Ante Aralica KS Vllaznia Shkodra 10
    Kroatien  Edi Baša FK Kukësi
    Brasilien  Pedro Carvalho KS Egnatia Rrogozhina
    Albanien  Rubin Hebaj KS Teuta Durrës
    Albanien  Tedi Cara FK Partizani Tirana
    Albanien  Xhuliano Skuka KS Dinamo Tirana (1)
    FK Partizani Tirana (9)

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Abissnet Superiore. In: Federata Shqiptare e Futbollit. Abgerufen am 24. Oktober 2021 (albanisch).
    2. Ervin Lisaku: Albania’s Skenderbeu has been handed 10-year ban. In: tiranatimes.com. 29. März 2018, abgerufen am 17. Juli 2018 (englisch).
    3. Torschützen. In: soccerway.com. Abgerufen am 11. Juni 2022.